Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

Meine Creepypastas

Paranormale (Horror) Geschichten
Autor:   Weitere Fanfics des Autors

Erstellt:
Letzte Änderung: 20.07.2014
nicht abgeschlossen
Deutsch
273197 Wörter, 64 Kapitel
Unterthemen: Creepypasta
Creepypastas sind Geschichten, die sich mit paranormalen Phänomenen und Geschichten befassen oder aber mit so genannten Urban Legends aus dem Internet. Wer sie nicht kennt, der kann sich als Beispiel die Creepypasta Hörspiele auf Youtube anhören, oder sie online lesen. Beste Beispiele sind immer noch Slender Man, Jeff the Killer, Squidward Suicide, Smile Dog, das Lavender Town Syndrome oder auch Candle Cove. Man muss aber keine Vorkenntnisse haben. Es sind One-Shot Horrorgeschichten.


Wer die Creepypastas bereits kennt, der weiß schon, dem brauch ich nichts Neues zu erzählen. Ich habe mir die Freiheit genommen, eigene Ideen zu neuen Creepypastas zu schreiben. Hierbei ist aber anzumerken, dass "Steig nicht ein" zu hundert Prozent auf wahre Begebenheit beruht. Auch Teile von "Dreh dich um" und "Ein leises Rauschen" sind wirklich passiert. Ob die Geschichte zu "Robert" wirklich zu 100% der Wahrheit entspricht, kann ich nicht garantieren. Aber die Geschichte zu Annabelle beruht auf Tatsachen, so unfassbar das auch klingt.

Wichtig!!! NEU!!!
Momentan werden neue Illustrationen für diese FF hochgeladen. Das sind alles Ideen zu neuen Charakteren für neue Creepypastas. Schaut sie euch gerne an und teilt mir eure ehrliche Meinung zu meinen Ideen mit. Seien es nette Kommis und Bewertungen oder konstruktive Kritik, die zur Verbesserung meiner CPs helfen. Ich bin für jede Art von Resonanz sehr dankbar!

Viel Spaß beim Lesen!

Fanfic lesen
Kapitel Datum Andere Formate Daten
~komplette Fanfic~ V: 18.12.2012
U: 20.07.2014
Kommentare (61 )
273197 Wörter
Die Hütte am See E: 19.12.2012
U: 19.12.2012
Kommentare (4)
2655 Wörter
abgeschlossen
Steig nicht ein E: 19.12.2012
U: 19.12.2012
Kommentare (3)
1061 Wörter
abgeschlossen
Dreh dich um E: 19.12.2012
U: 19.12.2012
Kommentare (3)
3004 Wörter
abgeschlossen
Ein leises Rauschen E: 25.04.2013
U: 25.04.2013
Kommentare (1)
1944 Wörter
abgeschlossen
Happy Sally E: 26.04.2013
U: 26.04.2013
Kommentare (1)
1988 Wörter
abgeschlossen
Das zweite Heller-Bergman Experiment E: 01.05.2013
U: 01.05.2013
Kommentare (2)
3307 Wörter
abgeschlossen
Das verbotene Buch E: 29.04.2013
U: 29.04.2013
Kommentare (2)
983 Wörter
abgeschlossen
Sally Lebt E: 02.05.2013
U: 02.05.2013
Kommentare (1)
5324 Wörter
abgeschlossen
Dathan E: 03.05.2013
U: 03.05.2013
Kommentare (2)
3772 Wörter
abgeschlossen
The Valentine Killer E: 04.05.2013
U: 04.05.2013
Kommentare (1)
4982 Wörter
abgeschlossen
Die Sally Parabel E: 09.05.2013
U: 09.05.2013
Kommentare (1)
5443 Wörter
abgeschlossen
Das Hans Bender Projekt E: 09.05.2013
U: 25.02.2014
Kommentare (1)
3803 Wörter
abgeschlossen
Parasit E: 12.05.2013
U: 12.05.2013
Kommentare (1)
2915 Wörter
abgeschlossen
Der Puppenmacher E: 12.05.2013
U: 12.05.2013
Kommentare (3)
3429 Wörter
abgeschlossen
Das Hans Bender Projekt - Die wahre Begebenheit E: 14.05.2013
U: 25.02.2014
Kommentare (0)
2290 Wörter
abgeschlossen
Das Sally-Syndrom E: 15.05.2013
U: 15.05.2013
Kommentare (0)
1865 Wörter
abgeschlossen
Die Rache der Außenseiter Adult E: 22.05.2013
U: 22.05.2013
Kommentare (3)
12136 Wörter
abgeschlossen
Sie können dich sehen! E: 23.05.2013
U: 23.05.2013
Kommentare (0)
1354 Wörter
abgeschlossen
Gloomy Sunday E: 25.05.2013
U: 25.05.2013
Kommentare (0)
1077 Wörter
abgeschlossen
Der Racheengel Adult E: 08.06.2013
U: 08.06.2013
Kommentare (0)
7244 Wörter
abgeschlossen
Die Tragödie von Backwater Adult E: 31.05.2013
U: 31.05.2013
Kommentare (0)
2751 Wörter
abgeschlossen
Der Friedhof der Engel E: 01.06.2013
U: 01.06.2013
Kommentare (1)
1037 Wörter
abgeschlossen
Der Selbstmordwald Aokigahara E: 05.06.2013
U: 05.06.2013
Kommentare (2)
2766 Wörter
abgeschlossen
Das Haus der tausend Masken E: 06.06.2013
U: 06.06.2013
Kommentare (0)
2575 Wörter
abgeschlossen
Der Vergnügungspark von Angel Hills E: 09.06.2013
U: 09.06.2013
Kommentare (1)
6323 Wörter
abgeschlossen
Die Wahrheit über Pokemon E: 10.06.2013
U: 10.06.2013
Kommentare (0)
769 Wörter
abgeschlossen
Creepypasta Special: The Name Lumis Leseprobe E: 18.06.2013
U: 18.06.2013
Kommentare (1)
926 Wörter
abgeschlossen
Robert E: 29.06.2013
U: 29.06.2013
Kommentare (0)
855 Wörter
abgeschlossen
Annabelle E: 29.06.2013
U: 29.06.2013
Kommentare (1)
1673 Wörter
abgeschlossen
The Smiling Sam Killer E: 08.07.2013
U: 08.07.2013
Kommentare (1)
816 Wörter
abgeschlossen
Annie - Die Vorgeschichte E: 07.08.2013
U: 07.08.2013
Kommentare (3)
4278 Wörter
abgeschlossen
Annie - Das Tagebuch Adult E: 10.08.2013
U: 10.08.2013
Kommentare (0)
7506 Wörter
abgeschlossen
Das Wiligut-Projekt E: 21.08.2013
U: 21.08.2013
Kommentare (2)
3999 Wörter
abgeschlossen
Meine schicksalhafte Begegnung mit Christine Adult E: 02.09.2013
U: 02.09.2013
Kommentare (1)
11893 Wörter
abgeschlossen
Viola & Sir Bunnyman E: 09.09.2013
U: 09.09.2013
Kommentare (1)
5261 Wörter
abgeschlossen
Jennas Garten E: 26.09.2013
U: 26.09.2013
Kommentare (0)
3112 Wörter
abgeschlossen
Halloween Special Vorschau: Die Vogelscheuchenmorde E: 08.10.2013
U: 08.10.2013
Kommentare (1)
320 Wörter
abgeschlossen
Scarecrow Jack Teil 1: Homecoming E: 21.10.2013
U: 21.10.2013
Kommentare (2)
3629 Wörter
abgeschlossen
Scarecrow Jack Teil 2: Hearse E: 30.10.2013
U: 30.10.2013
Kommentare (1)
3918 Wörter
abgeschlossen
Scarecrow Jack Teil 3: Rooms E: 31.10.2013
U: 31.10.2013
Kommentare (3)
4654 Wörter
abgeschlossen
Scarecrow Jack Teil 4: Priest E: 31.10.2013
U: 31.10.2013
Kommentare (0)
7429 Wörter
abgeschlossen
Scarecrow Jack Teil 5: Piggies E: 31.10.2013
U: 31.10.2013
Kommentare (0)
5359 Wörter
abgeschlossen
Scarecrow Jack Teil 6: Requiem E: 31.10.2013
U: 31.10.2013
Kommentare (1)
3277 Wörter
abgeschlossen
Mary Lane: Der Selbstmordclub E: 26.11.2013
U: 26.11.2013
Kommentare (3)
7954 Wörter
abgeschlossen
Anthony Winter: Dream Weaver Adult E: 28.11.2013
U: 19.07.2014
Kommentare (2)
3271 Wörter
abgeschlossen
Viola: Das Labyrinth E: 29.11.2013
U: 29.11.2013
Kommentare (0)
6951 Wörter
abgeschlossen
Vincent: Die Befreiung E: 29.11.2013
U: 29.11.2013
Kommentare (0)
3011 Wörter
abgeschlossen
Grey: Der Alptraum E: 04.12.2013
U: 04.12.2013
Kommentare (1)
16202 Wörter
abgeschlossen
Umbra: Das Interview E: 07.12.2013
U: 07.12.2013
Kommentare (0)
2009 Wörter
abgeschlossen
Die Katastrophe von Sunny Town E: 14.01.2014
U: 14.01.2014
Kommentare (1)
2203 Wörter
abgeschlossen
Der Alptraum von Lavandia: Erster Eintrag E: 14.01.2014
U: 14.01.2014
Kommentare (0)
5910 Wörter
abgeschlossen
Der Alptraum von Lavandia: Zweiter Eintrag Adult E: 16.01.2014
U: 16.01.2014
Kommentare (0)
4193 Wörter
abgeschlossen
Der Alptraum von Lavandia: Dritter Eintrag E: 17.01.2014
U: 17.01.2014
Kommentare (0)
4850 Wörter
abgeschlossen
Der Alptraum von Lavandia: Vierter Eintrag E: 26.01.2014
U: 26.01.2014
Kommentare (0)
4018 Wörter
abgeschlossen
Der Alptraum von Lavandia: Letzter Eintrag E: 02.02.2014
U: 02.02.2014
Kommentare (0)
4920 Wörter
abgeschlossen
Harvey the Skinner: Das Manifest E: 07.02.2014
U: 08.07.2014
Kommentare (1)
2250 Wörter
abgeschlossen
Harvey the Skinner: Die Ausbildung E: 09.02.2014
U: 09.02.2014
Kommentare (0)
7706 Wörter
abgeschlossen
Harvey the Skinner: Der Antichrist E: 10.02.2014
U: 10.02.2014
Kommentare (0)
5377 Wörter
abgeschlossen
Harvey the Skinner: Der Informant E: 25.02.2014
U: 25.02.2014
Kommentare (1)
8540 Wörter
abgeschlossen
Harvey the Skinner: Das Opfer E: 04.03.2014
U: 04.03.2014
Kommentare (0)
6032 Wörter
abgeschlossen
Harvey the Skinner: Die Thule-Verschwörung E: 06.03.2014
U: 06.03.2014
Kommentare (0)
4144 Wörter
abgeschlossen
Johnny the Devil: Das verlorene Kind E: 09.06.2014
U: 09.06.2014
Kommentare (0)
4063 Wörter
abgeschlossen
Cry the Slasher Teil 1: Humiliation E: 17.07.2014
U: 17.07.2014
Kommentare (0)
7286 Wörter
abgeschlossen
Cry the Slasher Teil 2: Change in the Mind E: 20.07.2014
U: 20.07.2014
Kommentare (0)
6605 Wörter
abgeschlossen
KindleKindle
ePub Diese Fanfic im ePUB-Format für eBook-Reader
Kommentare zu dieser Fanfic (61)
[1] [2] [3] [4] [5] [6]
/ 6

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Yoshiro15
2015-05-25T21:10:58+00:00 25.05.2015 23:10
Waaaaaaaaa.*hin und her wipp* Das ist sooooo gruselig. Ich hasse diese Puppen. Wua. Sehr gut geschrieben. O.o

YYoshiro15
Von:  elysahria
2015-01-12T05:53:29+00:00 12.01.2015 06:53
Wirklich traurig :,( die Klassenkameraden waren so schlimm!!
Das hast du echt gut geschrieben

Lg ari
Von: abgemeldet
2014-12-29T20:15:44+00:00 29.12.2014 21:15
Wenn es sich beim letzten Absatz um einen Zeitungsartikel oder so etwas in der Art handelt, dann fand ich diese Stelle doch etwas merkwürdig. Okay, der Journalist könnte möglicherweise bekannt sein und sein Verschwinden ist wohl auch aufgefallen, wenn er andere und so darüber nformiert hat - aber dass Shiori in der Zeitung steht? Schließlich gehen dort wirklich unglaublich viele Selbstmörder hin und wie du schon treffend beschrieben hast, findet man praktisch alle 10 Meter irgendeine Leiche (so hart das jetzt klingt). Oder bezog sich das darauf, weil Shiori in den Aufzeichnungen erwähnt wurde? Nein... die Aufzeichnungen wurden schließlich kaum im Artikel erwähnt. Das ist das einzige, was mir aufgefallen ist. ^^ Ansonsten sehr gut geschrieben! Ich habe mich dchon vorher mit diesem Wald beschäftigt, da ich ihn sehr faszinierend finde und hatte selbst überlegt darüber einmal eine Pasta zu schreiben. Und wenn ich nicht so stinkend faul wäre und Kommis schreiben auf dem Handy so umständlich... würde ich dir garantiert zu jedem Kapitel einen hinterlassen. XD Außer bei den Adult-Kapiteln, die kann ich nicht lesen. -_- Während ich für Dathan einige Sympathien gesammelt habe, finde ich Sally wirklich unglaublich creepy! *-* Weiß nicht wieso, aber ich fands unglaublich toll, als die zwei zusammen gearbeitet haben! Hehe, sorry, ich schweife vom Thema ab. Super Arbeit, keep going unso! c:
Von: abgemeldet
2014-12-28T23:05:32+00:00 29.12.2014 00:05
Was eine Pasta dazu bringt, sich in den Kopf des Lesers einzubrennen sind nicht Blut, Gedärme oder besonders grauenerregende Gestalten - sondern schlicht die Kunst des Autors sie realistisch und anschaulich darzustellen. Dein Schreibstil jagt einem wirklich eine Gänsehaut über den Rücken und ich schwör dir, ich hab mich mindestens 4 Mal paranoid umgedreht. Und nach sowas kann man bei mir ne Pasta bemessen xD Wirklich super gemacht! Auch Logikfehler gibt es keine (welche in Creepypastas leider sehr oft vorkommen) oder dieses Schreiben aus der Sicht einer Person, die am Ende stirbt (was für mich keinen Sinn macht).
Antwort von:  Sky-
29.12.2014 10:17
Ja, das kenne ich von "The Strider" wo es hinterher heißt "Man hat meine Leiche nie gefunden" und ich denk mir nur: dafuq? Was ist das denn für eine miese Pasta? Tja, eigentlich habe ich nur aus Protest angefangen zu schreiben, weil ich diese Pastas hasse, die voller Logikfehler strotzen und weil ich diese ganzen Lost Episodes nicht mag.
Von:  elysahria
2014-10-23T14:44:46+00:00 23.10.2014 16:44
Wow das war echt gruselig. Vorallem die Unsicherheit was nun Realität und was nur Einbildung war hat mich dazu gebracht richtig mitzufiebern. Und das Ende ist dir wirklich gut gelungen, also großes Lob; )
Von:  ChaosKat
2014-05-04T11:15:27+00:00 04.05.2014 13:15
Mir gefällt dein schreibstil recht gut. Deine Beschreibungen verbildlichen die die Geschichte gut und, was mir besonders gefällt, du achtest auf diese Details, die das ganze lebendiger machen(zum Beispiel die Wanderszene mit der Landschaft)
Ich finde auch gut, dass du den Schatten nicht näher beschreibst, das erhält das Grauen des Unbekannten.
Mich würde noch interessieren, ob Jake noch einmal von dem Vieh heimgesucht wird/wurde.
Von:  _-Sy-_
2014-02-25T14:50:25+00:00 25.02.2014 15:50
So jetzt habe ich mich endlich auch aufgerafft den Dream Weaver Arc nach zu holen und ich muss sagen, dass er gelungen ist auch wenn ich zwischendrin (Viola: Das Labyrinth) etwas abgeschreckt war weiter zulesen. Im Endeffekt kann ich aber sagen es hat sich gelohnt weiter zu lesen und ich finde es sehr schön, wie du das Ende gestaltet hast. Auch Sallys kleiner Auftritt war sehr willkommen.
Das die Sache mit Mary noch nicht zu Ende ist, lässt auf eine Fortsetzung des Arcs hoffen (Umbra scheint da ja schon ein guter Vorgeschmack zu sein)
Von:  _-Sy-_
2014-02-25T13:26:07+00:00 25.02.2014 14:26
Du verstehst es wirklich sehr gut, die Fäden der verschiedenen Storys auf interessante Weise zu einem hervorragendem Gewebe zu verknüpfen.
Ich erwarte mit Spannung über was wir hier noch alles stolpern werden ausser den tiefsten Abgründen der Gesellschaft und der menschlichen Seele.

Kleiner Hinweis am Rande im dritten Satz verwendest du zweima das Wort "gerade", ich würde es durch ein anderes Wort ersetzen oder zumindest das zweite weglassen um den Lesefluss zu erhöhen.
Von:  Katzenkobold
2014-02-25T12:29:59+00:00 25.02.2014 13:29
Woah :o Das is echt gut!! Und das soll teilweise wirklich so passiert sein!? :o
Ich steh ja generell und überhaupt auf diese "Grusel"geschichten =) Ich habe zwar noch nicht ganz verstanden warum du sie Pasta nennst :D Aber ich werd direkt mal weiter lesen ^-^
Solche Geschichten sind teilweise besser als die heutigen "Horror" Filme! Jedenfalls sehr toll geschrieben, hatte eben total die Gänsehaut :D
Von:  Iovena
2014-02-14T11:10:14+00:00 14.02.2014 12:10
Wow, das ist echt gut geschrieben. Mir gefällt dein Stil total, denn du schaffst es auch, den Mördern eine Persönlichkeit zu geben und ihre Absichten so darzustellen, dass man sie irgendwie sogar mag bzw. ihre Taten nachvollziehen kann. Und ich muss gestehen, bisher ist Harvey mir in seiner Art sogar sympathisch... mal sehen, wie sich das im Laufe der Geschichte entwickelt.
Antwort von:  Sky-
15.02.2014 13:57
Danke für den netten Kommi. Du kannst dir nicht vorstellen, was ich mir mit Harvey für einen Aufwand gemacht habe. Ich wollte aus ihn den wohl ungewöhnlichsten Mörder machen, den ich wohl jemals entwickelt habe und das scheint mir auch wohl gelungen zu sein. Da er sehr gerne Shakespeare, Goethes "Faust" und E.A. Poe zitiert, hab ich damit begonnen, sämtliche Werke während meines Seminars zu lesen und sämtliche Zitate in ein Büchlein zu schreiben, die perfekt für Harvey sind. In der Hinsicht bin ich eine kleine Perfektionistin. Vor allem ist Harvey deshalb so besonders, weil er nur deswegen mordet, damit die Leute endlich aufmerksam auf die Missstände wehren und sich gegen die Ungerechtigkeit zur Wehr setzen. Seine Vorgehensweise ist sehr zweifelhaft, aber in dem Manifest spricht er wohl sehr vielen Menschen aus der Seele.