Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

Lunar Ticks

Kapitel 1 - Umnachtung, von Keizumi

[25] [24] [23] [22] [21] [20] [19] [18] [17] [16] [15] [14] [13] [12] [11] [10] [9] [8] [7] [6] [5] [4] [3] [2] [1]
[38] [37] [36] [35] [34] [33] [32] [31] [30] [29] [28] [27] [26]
Großansicht       Vollbild


Blättern mit der linken / rechten Pfeiltaste möglich
Kommentare zu dieser Seite (3)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Whiscy
2019-09-15T14:30:00+00:00 15.09.2019 16:30
Aaaaah
Von:  Jugi
2019-01-27T21:12:24+00:00 27.01.2019 22:12
Ich weiß tatsächlich nicht genau worauf ich hier schaue. Ö_Ö Aber ich denke nicht, dass ich das muss um das Unwohlsein zu spüren, dass wohl rüberkommen soll. ^^
Für mich sieht es aus wie eine Arterie? Und dieses Schlangenmuster steht vielleicht für Gift? Also so als ob jemandem Gift durch die Adern fließt? Ö__Ö so viel zu meiner Interpretation... xD
Antwort von:  vallendrael
28.01.2019 07:29
Du hast vollkommen Recht, durch das Unwissen wird das Unwohlsein gestärkt! :D
Oh, ich find die Interpretation spannend. :O
Für mich war es ein Riss im Boden des zuvor gezeigten Wassers. Weil die Stimme ja sagt, dass es nicht übermalt werden kann, und also jetzt die Farbe 'aufplatzt'. :)
Antwort von:  Keizumi
03.02.2019 20:11
Vielen Dank euch beiden, Jugi und vallendrael! >//< Da bin ich echt froh, dass es nichts ausmacht, dass die Seite eher vage gehalten ist und es dann noch Interpretationspotenzial dazu gibt. ♥
Ich find ja beide Ansätze ungemein klasse und sie sind auch beide in ihrer Richtung possible. *-*
Von:  vallendrael
2019-01-27T19:09:38+00:00 27.01.2019 20:09
Die Schlangen (falls das welche sind) kann ich immer noch nicht ganz deuten, was mir aber die Freude macht, weiter zu lesen und heraus zu finden, was es mit ihnen auf sich hat. <3 *_* Wirkt ein bisschen wie die Repräsentation von dem verdorbenen Andenken. (Btw., ich wünsch der Person sehr, dass es wieder besser wird.^^) So ist es auf jeden Fall ziemlich gruselig, finde ich. Auch, weil mir beim erstmaligen Lesen noch nicht klar wurde, was es damit auf sich hat.
Antwort von:  Keizumi
30.01.2019 12:24
Hach, diese Seite.. |D Wie vorher kurz erwähnt, war das ja mein kleines 'Sorgenkind'; weil hier einige Themen ein bisschen ineinander mündeten und ich fand, dass es vllt zu zu straight forward gewesen wäre, es eindeutiger darzustellen. @~@ Aber ohne groß was zu spoilern: deine Theorie geht auf jeden Fall in die richtige Richtung. Dein Reading-skill ist echt wow! (o°o) Es macht unheimlich Spaß deine Kommentare zu lesen. *__*
Antwort von:  vallendrael
31.01.2019 19:44
Das kann gut sein, dass straight forward hier etwas zu eindeutig gewesen wäre. Ich bin froh, dass du es so gelassen hast, das deutet an, dass es noch mehr gibt und ich finde, dein restlicher Erzählfluss (gerade die späteren Seiten), geben genug 'feste Anhaltspunkte', sodass man der Geschichte folgen kann und diesen Punkt erstmal als ein großes 'Häh?' im HInterkopf behalten.^^ Das gibt dem Ganzen eine gewisse Würze.