Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

Thread: Empfehlungen Grafiktablett

Eröffnet am: 27.05.2006 20:17
Letzte Reaktion: 18.02.2018 16:56
Beiträge: 772
Status: Offen
Unterforen:
- Zeichentechniken & Material
- Computer & Technik




[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11...20] [21...26]
/ 26


Von:   abgemeldet 27.05.2006 20:17
Betreff: Welches Grafiktablett ist empfehlens wer... [Antworten]
Avatar
 
Hi Leute !!
Ich will mir mal endlich ein Grafiktablett kaufen,aber weiß nicht welches ich nehmen soll für ein anfänger (mit stift) !!
Also wollte ich mal Fragen welches Grafiktablett sehr empfehelens wert ist und welches aufgarkeinfall???
Und was musst der PC dafür ausgerüstet zu sein ???

Vielen Dank eure creamberry !!!



Zuletzt geändert: 25.11.2008 16:34:17



Von:    annonyme 27.05.2006 20:21
Betreff: Welches Grafiktablett ist empfehlens wer... [Antworten]
>Und was musst der PC dafür ausgerüstet zu sein ???

aktiver USB-Port reicht.



Von:   cuby 27.05.2006 20:22
Betreff: Welches Grafiktablett ist empfehlens wer... [Antworten]
Avatar
 
> Hi Leute !!
> Ich will mir mal endlich ein Grafiktablett kaufen,aber weiß nicht welches ich nehmen soll für ein anfänger (mit stift) !!
> Also wollte ich mal Fragen welches Grafiktablett sehr empfehelens wert ist und welches aufgarkeinfall???
> Und was musst der PC dafür ausgerüstet zu sein ???


ich habe ein Aiptek 12000U USB in A4 (gibts nur in dieser Größe) und bin sehr zufrieden (Preis etwa 70 Euro)
die beiliegende Software funktioniert allerdings unter Windoof XP nicht, aber GIMP und Photoshop (Elements) gehen, bei Corel Graphic Suites 11 funktioniert aber die Druckerkennung vom Stift (noch) nicht

Dein PC sollte reichlich Arbeitsspeicher haben, denn ein Bild ist schnell mal 50MB groß und das dauert dann.
MfG
Ich Genitiv ins Wasser weils Dativ ist ....

das OFFIZIELLE Animexx-Projekt FanFic - Wiki (fähige Leute gesucht)
http://animexx.4players.de/community.php/ff-wiki/beschreibung/
Zuletzt geändert: 27.05.2006 20:23:26



Von:    Murtagh 27.05.2006 22:42
Betreff: Welches Grafiktablett ist empfehlens wer... [Antworten]
Avatar
 
Ich hab ein Wacom Volito. Die meisten mögen diese Tablets nicht, aber ich hab eigentlich nichts zu beanstanden.

Meins hat die Größe A6 und ich habs für 50 Euro im Saturn gekauft.
Bueno Nacho!

'I had just done a very un-Malfoy like thing.' Harry Potter Fanfiction

' Ich sterbe, seht her! Es hat mich umgebracht!' Draco Malfoy in ' Harry Potter und der Gefangene von Askaban'



Von:    Flax 28.05.2006 14:48
Betreff: Welches Grafiktablett ist empfehlens wer... [Antworten]
Avatar
 
http://animexx.4players.de/wiki/index.php/Animexx_PC-Koloration_FAQ

Hier findest du eine Auflistung bekannter, in Deutschland erhältlicher Grafiktabletten.
by Flax



Von:   abgemeldet 30.05.2006 15:50
Betreff: Welches Grafiktablett ist empfehlens wer... [Antworten]
Avatar
 
Hi!
Ich besitze einen AIPTEK HyperPen 6000 U.
Ich hab ihn damals gekauft, als die DM noch gab und ist heute er immer noch aktuell. Heute bekommst du ihn viel viel billiger. Im Laden noch besser im Internet bekommst du ihn für 25-30€.(Natürlich wurde er bisschen verbessert)
Die Arbeitsfläche ist A5 groß, aber das reicht vollkommen.(Dachte am Anfang, je größer das GT ist desto besser, aber das ist falsch. Der Umgang damit zählt!)
Zu diesem GT hast du außer dem Stift eine schnurlose Maus(aber ich benutze meine traditionelle Maus mit Schnur, die ich besser finde) und damals bekam man noch einesehr stark abgespeckte Version von CorelDrawDube?!!?(aber irgendwas mit CorelDraw, wie das heute ist weiß ich nicht) Aber in der Regel liegt immer ein gratis Malprogramm dabei. Die Installation ist auch viel einfacher als vorher, heute musst du den Treiber nur installieren und das wars.
Der Stift ist Druckempfindlich und die Stärke kann man manuell einstellen. Die Druckstärke meine ich funktioniert mit allen Progs.(bei mir mit Paint, openCanvas4, Photoshop Elements2, Artweaver, ArtRage und Paint Shop Pro7)
Einen hohen Arbeitsspeicher wäre vom Vorteil, aber das brauchst du auch nicht, wenn du ein gutes Programm hast um den Cache zu entleeren z.B. WinSweep4

Aber im Allgemeinen such dir kein zu teures GT aus als Anfänger, nehm ich an, brauchst du so ein Ding am Anfang überhaupt nicht und was wenn du mit dem GT nicht klar kommst, war das nur rausgeschmissenens Geld.

Wenn du mehr Fragen hast kannst du dich im Handel umfragen gehen oder schaust nach wer Bilder am Pc koloriert und die per ENS anschreiben. Ich stehe dir auch für weitere Fragen bereit.

So das wars ich hoffe das hat dir etwas geholfen und keine Verwirrung gestiftet.^^
http://BlueArtist.animexx.jp

Leben ist zeichnen, und zeichnen ist Leben.



Von:    Zipp 31.05.2006 12:10
Betreff: Welches Grafiktablett ist empfehlens wer... [Antworten]
also auf Amazon A5 für 25 Euro, baaaaaaasst ^^ (usb port)
bin vollkommen zufrieden damit
Ich werde vom Glück verfolgt, schaffe es jedoch jedes mal erlfolgreich zu entkommen.



Von:    Eiji 31.05.2006 14:11
Betreff: Welches Grafiktablett ist empfehlens wer... [Antworten]
Avatar
 
Nur mal so als Frage...
Wenn ich schon ein Programm hab, mit dem ich meine bisherigen Bilder coloriere... Und mir jetzt ein GT kauf... Woher weiß ich, ob das zu dem Programm passt? Weil, nochmal ein neues Programm draufladen, muss ja nicht unbedingt sein... Oo
Kai only with Schal, Grashalm and Rei!
Spread the KaReness and eat the YuKas and Kakaos. xD~

http://www.my-secret-heaven.de



Von:   abgemeldet 31.05.2006 14:53
Betreff: Welches Grafiktablett ist empfehlens wer... [Antworten]
Avatar
 
> Nur mal so als Frage...
> Wenn ich schon ein Programm hab, mit dem ich meine bisherigen Bilder coloriere... Und mir jetzt ein GT kauf... Woher weiß ich, ob das zu dem Programm passt? Weil, nochmal ein neues Programm draufladen, muss ja nicht unbedingt sein... Oo
=> draufladen? aber nur kostenlose!!!


In der Regel passen alle GT heutzutage zu allen Programmen, es wurde so eingerichtet. Das GT erkennt der Computer als Maus an, also wenn du auf Systemsteuerung gehst wirst du das sehen können.

Was für ein Prog hast du den? Ich hab schon in meinem vorigen Post einige Progs aufgezählt, die mit einem GT funktionieren.(jedenfalls bei mir).

Aber im Allgemeinen sag ich, dass GTs zu 96% mit allen Programmen funktionieren, wenn nicht musst du ein Treiber- oder Programmupdate durchführen.



Von:    Eiji 31.05.2006 15:46
Betreff: Welches Grafiktablett ist empfehlens wer... [Antworten]
Avatar
 
> > Nur mal so als Frage...
> > Wenn ich schon ein Programm hab, mit dem ich meine bisherigen Bilder coloriere... Und mir jetzt ein GT kauf... Woher weiß ich, ob das zu dem Programm passt? Weil, nochmal ein neues Programm draufladen, muss ja nicht unbedingt sein... Oo
> => draufladen? aber nur kostenlose!!!

Klar, ich meinte damit das Programm, was da eventuell dabei ist. ^^°
Dann hätt ich ja das GT Zeichenprogramm und mein jetziges. Und doppelt muss ja nicht sein...

> In der Regel passen alle GT heutzutage zu allen Programmen, es wurde so eingerichtet. Das GT erkennt der Computer als Maus an, also wenn du auf Systemsteuerung gehst wirst du das sehen können.
>
> Was für ein Prog hast du den? Ich hab schon in meinem vorigen Post einige Progs aufgezählt, die mit einem GT funktionieren.(jedenfalls bei mir).

Adobe Photoshop Elements. Und mit dem bin ich eigentlich ganz zufrieden...

> Aber im Allgemeinen sag ich, dass GTs zu 96% mit allen Programmen funktionieren, wenn nicht musst du ein Treiber- oder Programmupdate durchführen.

Kay, das klingt schonmal beruhigend... Dann werd ich mir das mit der Anschaffung wohl in naher Zukunft wirklich überlegen... ^^
Kai only with Schal, Grashalm and Rei!
Spread the KaReness and eat the YuKas and Kakaos. xD~

http://www.my-secret-heaven.de



Von:    annonyme 31.05.2006 17:46
Betreff: Welches Grafiktablett ist empfehlens wer... [Antworten]
>Adobe Photoshop Elements. Und mit dem bin ich eigentlich ganz zufrieden...

Adobe und Wacom hatten auf der CeBit einen gemeinsamen Stand, also werden sich bestimmt auch deren Produkte genau so gut vertragen.



Von:    Aera 31.05.2006 17:56
Betreff: Welches Grafiktablett ist empfehlens wer... [Antworten]
Avatar
 
Eine ein wenig andere Frage: hat jemand Erfahrung mit der Verwendung auslaendischer Wacoms auf einem Deutschen Computer?

Mir wurde zwar gesagt, ich muesste mir nur einen Treiber dafuer runterladen und dann wuerde alles funktionieren. Aber so ganz trau ich dem noch nicht.

Andererseits haette ich die Moeglichkeit hier an ein neues Intuos ranzukommen, das in etwa halb so teuer ist wie in Deutschland... Aber das sind immer noch 300Euro, die ich ungern rausschmeissen wuerde fuer etwas, dass am Ende vielleicht nicht funktioniert, und das ich auch nicht mehr umtauschen kann.

Aera >'__'<
Ihr sammelt Doujinshi? Ihr wollt euch mit anderen ueber eure Sammlung austauschen?
Hier ist der Zirkel fuer euch:
http://animexx.4players.de/community.php/doujinshi-sammler/beschreibung/



Von:    annonyme 31.05.2006 18:16
Betreff: Welches Grafiktablett ist empfehlens wer... [Antworten]
>Mir wurde zwar gesagt, ich muesste mir nur einen Treiber dafuer runterladen und dann wuerde alles funktionieren

Selbst ein Treiber in einer anderen Sprache sollte keine Probleme machen.

Und von der Hardware her sind sie ja alle gleich.....



Von:   abgemeldet 31.05.2006 19:13
Betreff: Welches Grafiktablett ist empfehlens wer... [Antworten]
Avatar
 
stimmt, mein Intuos 2 wurde auch aus Amerika eingeflogen (konnte man per UPS Paketversendung schön verfolgen, wie's in New York vom Flughafen rausing XD) und hat englische Treiber, kann man aber trotzdem in Deutsch installieren, zumindest kann man bei mir die Sprache auf der Installations-CD auwählen.

zur eigentlichen Threadfrage:
Mit Wacom liegst du nie verkehrt, abzuraten ist allerdings von Trust. Trust ist zwar billig, aber man bekommt von den harten und schweren Stiften Krämpfe in der Hand und die meisten Trust Grafiktabletts funktionieren von Anfang an nicht richtig. Kauf dir'n Wacom, da hast du lange Garantiezeit und die funktionieren auch gut, meistens werden die sogar mit nem Programm zusammen geliefert
Lieber Gott, bis jetzt gings mir gut heute. Ich habe noch nicht getratscht, die Beherrschung verloren, war noch nicht muffelig, gehässig oder egoistisch. Ich habe noch nicht gejammert, geklagt, geflucht oder Schokolade gegessen. Aber in einer Minute werde ich aufstehen, und dann brauche ich wirklich deine Hilfe...



Von:    Aera 31.05.2006 19:30
Betreff: Welches Grafiktablett ist empfehlens wer... [Antworten]
Avatar
 
>stimmt, mein Intuos 2 wurde auch aus Amerika eingeflogen (konnte man per UPS Paketversendung schön verfolgen, wie's in New York vom Flughafen rausing XD) und hat englische Treiber, kann man aber trotzdem in Deutsch installieren, zumindest kann man bei mir die Sprache auf der Installations-CD auwählen.

Danke fuer die antworten :) Wollte fuer das eine kleine Problem nicht noch einen Tablet-Thread eroeffnen oder irgendwo aus den Tiefen des Forums zerren.
Das Problem ist bei mir dann ja eher, inwiefern mein deutscher Computer mit einer japanischen CD klar kommt. Ich koennte rein theoretisch auch meinen japanischen Schleppi an einen normalen Bildschirm anschliessen und ueber den arbeiten... aber naja auch wenn RAM und alles gleich ist wie bei meinem Desktop, bin ich mir nicht so sicher ob das wirklich genauso gut laufen wird. Vor allem da ich den RAM bei meinem Desktop eh nochmal verdoppeln wollte.

Aera >'__'<
Ihr sammelt Doujinshi? Ihr wollt euch mit anderen ueber eure Sammlung austauschen?
Hier ist der Zirkel fuer euch:
http://animexx.4players.de/community.php/doujinshi-sammler/beschreibung/



Von:    annonyme 31.05.2006 19:49
Betreff: Welches Grafiktablett ist empfehlens wer... [Antworten]
>inwiefern mein deutscher Computer mit einer japanischen CD klar kommt

ISO -> das I steht für International

Ausserdem kommen CD, DVD, etc ja sowie so zum größten Teil aus Japan (CD -> Sony + Philips)


Im IT-Sektor ist alles international standardisiert (ISO,IEEE,ECMA....).



Von:   abgemeldet 31.05.2006 20:00
Betreff: Welches Grafiktablett ist empfehlens wer... [Antworten]
Avatar
 
> Adobe Photoshop Elements. Und mit dem bin ich eigentlich ganz zufrieden...
>
> Adobe und Wacom hatten auf der CeBit einen gemeinsamen Stand, also werden sich bestimmt auch deren Produkte genau so gut vertragen.


Mit Adobe wirst du überhaupt keine Probleme bekommen.^.<



Von:    jibundai 31.05.2006 21:19
Betreff: Welches Grafiktablett ist empfehlens wer... [Antworten]
Avatar
 
*lol* Die alte Trust-Diskussion... hatten wir den Thread nicht schon mal? >____>


Ich hab ein uraltes (6 Jahre? min.), A6-großes Trust-Grafiktablett und es funktioniert (mit allen Programmen bisher), beschert mir keine Handkrämpfe (auch nach nem ganzen Tag daran arbeiten nicht) und mag mich generell :3

Von Wacom würd ich dir als Anfänger gänzlichst abraten.
Viel zu teuer für's "Nur erstmal ausprobieren".
Vielleicht versuchst du's erst einmal mit nem gebrauchten (Ebay und Co.), um zu schauen, ob's dir überhaupt liegt.
Am Anfang wird's - EGAL mit welchem Grafiktablett - nicht sonderlich schön aussehen, aber Geduld und Übung machen den Meister ;)

(mit Grafiktabletts ist's übrigens genauso wie mit Photoshop und co.:
Natürlich kann ein Profi mit einem Profiprogramm/-tablett geniale Sachen erstellen. Aber Profi wird man WEDER durch das Programm NOCH durch das Tablett ;))




Bildgestaltung? Animation? Mangagestaltung? Dann schaut hier vorbei!
http://www.animexx.de/community.php/Akademie/beschreibung

Deutschlands erster Anime! Ihr wollt dabei sein?
http://www.animegoesgermany.de/
Zuletzt geändert: 31.05.2006 21:21:55



Von:   abgemeldet 01.06.2006 09:57
Betreff: Welches Grafiktablett ist empfehlens wer... [Antworten]
Kann eine(r) von euch das "Volito 2" Tablett von Wacom empfehlen?

Das wäre so ziemlich das günstigste Preis/Leistungsverhältnis in der <100 EUR Preisklasse, wenn ich so die Amazon-Bewertungen durchguck.

Irgendwo stand da auch, dass der Stift keinen eingebauten Radierer hat. Benutzt so etwas jemand und ist das wirklich so viel praktischer als die "Undo" funktion, dass sich >40 EUR mehr noch lohnen würden?



Von:    annonyme 01.06.2006 14:05
Betreff: Welches Grafiktablett ist empfehlens wer... [Antworten]
>Benutzt so etwas jemand und ist das wirklich so viel praktischer als die "Undo" funktion, dass sich >40 EUR mehr noch lohnen würden?

Die Undo-Funktion ist etwas ganz anderes.

Ich persönlich würde sagen: Ja, der Radierer ist so toll, dass sich 40 Euro mehr lohnen würden.



Von:    Ayaka-Itoe 01.06.2006 14:32
Betreff: Welches Grafiktablett ist empfehlens wer... [Antworten]
Avatar
 
Ich benutze ein GT von Trust. Aber ich selbst finde das das nen billig teil ist <_< Empfehlen würde ich Wacom^^
Ist einfach mit das beste aber halt auch sehr tuer in Geschäften, wie ich da gesehen habe öÖ Habs kleiner als A5 gesehen und es hat 50 euro gekostet (bei Saturn) -.- Allerdings war das in Dreseden und ich denke da ist alles etwas teurer? öÖ



Von:   Belijaal 01.06.2006 23:31
Betreff: Welches Grafiktablett ist empfehlens wer... [Antworten]
Avatar
 
Wacom Graphire 3 <3
♠ ARS - Collection Vol. 1 ♠
Kauft das Artbook des Zeichner-Zirkels ARS!
Infos und Preview auf http://www.ars.de.ms/



Von:    Kornblume 02.06.2006 15:41
Betreff: Welches Grafiktablett ist empfehlens wer... [Antworten]
Avatar
 
Also selbst hab ich diese ominöse Radierer-Funktion noch nicht ausprobiert, aber ich würde sagen, man stirbt nicht dran, wenn man keine hat. :P
O_____O Was guckst'n so?



Von:   abgemeldet 02.06.2006 23:10
Betreff: Welches Grafiktablett ist empfehlens wer... [Antworten]
Also ich hab auch einen Wacom Volito 2, ist ebenfalls DinA6 "groß".
40,-€ und bin SEHR zufrieden damit! (meeeiiin Schaaaatzzzz!)

^.^

PS: bei mir sind alle Fanarts weg... ist das wieder ein Serverabsturz?

Edit: Ok, tut wieder alles...komisch...
~*Wer Schmetterlinge lachen hört,der weiß, wie Wolken schmecken*~
Zuletzt geändert: 02.06.2006 23:17:39



Von:    annonyme 03.06.2006 11:22
Betreff: Welches Grafiktablett ist empfehlens wer... [Antworten]
>aber ich würde sagen, man stirbt nicht dran, wenn man keine hat. :P

was aber nur Personen gilt, die sowie so immer mit Tastatur-Kürzeln arbeiten und darüber den Radierer auswählen. Für alle anderen, die den Radierer über eine Symbol-Leiste auswählen, ist es viel einfacher den Stift umzudrehen als rumzuklicken.



Von:   abgemeldet 04.06.2006 12:23
Betreff: Welches Grafiktablett ist empfehlens wer... [Antworten]
Avatar
 
ich hab auch ein graphire 3 von wacom.
da war zwar unglaublich viel software bei (die ich nicht einmal gebraucht hab) , aber es gibt soweit ich weiß, auch immer so abgespeckte versionen wo dann neben treiber cd keine andre software bei ist.
ich bin mit dem teil echt zufrieden und bis auf ein paar treiberprobleme zwischendrin keine probleme.
allerdings ist mein radierer kaputt XD
aber davon stirbt man nicht XD



Von:   abgemeldet 04.06.2006 12:59
Betreff: Welches Grafiktablett ist empfehlens wer... [Antworten]
Avatar
 
hm...
ich glaube größtenteils ist es fast egal welches grafiktablett man nimmt. als anfänger muss man eh erst noch viel üben, da bringt dir auch ein profitablett nichts, wenn du die grundtechniken noch nicht beherrschst. es gibt viele geniale zeichner, die mit einem grafiktablett colorieren, welches auch "nur" um die 50 euro gekostet hat und hey: sie bekommen trotzdem so tolle bilder hin x3


also an deiner stelle würd ich es nicht übertreiben mit dem preis. hol dir einfach ein preiswerteres und wenn du dann irgendwann mängel feststellst, oder merkst das du ein besseres gt brauchst, kannst du dir immer noch ein besseres kaufen und das alte wieder verkaufen ^.~
ansonsten ist meiner meinung nach wacom sehr zu empfehlen



Von:   abgemeldet 11.06.2006 12:27
Betreff: Welches Grafiktablett ist empfehlens wer... [Antworten]
Avatar
 
Vielen dank für die ganzen tipps !!!




Von:   abgemeldet 11.06.2006 13:02
Betreff: Welches Grafiktablett ist empfehlens wer... [Antworten]
Avatar
 
Sorry , aber ich habe doch noch eine Frage:
Ich habe mich jetzt mal bei ebay umgesehen und finde dehn ihr ganz gut ^^ (und auch nicht teuer)
Was sagt ihr dazu ?
--> http://img92.imageshack.us/img92/7933/2a1b3qw.jpg



Von:   abgemeldet 11.06.2006 14:18
Betreff: Welches Grafiktablett ist empfehlens wer... [Antworten]
Avatar
 
Wacom Volito 1 und 2 sind die idealen Anfängertabletts, wenn du erst anfängst, kannst du damit eigentlich kaum was falsch machen
Lieber Gott, bis jetzt gings mir gut heute. Ich habe noch nicht getratscht, die Beherrschung verloren, war noch nicht muffelig, gehässig oder egoistisch. Ich habe noch nicht gejammert, geklagt, geflucht oder Schokolade gegessen. Aber in einer Minute werde ich aufstehen, und dann brauche ich wirklich deine Hilfe...


[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11...20] [21...26]
/ 26



Zurück