Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

aquabox headquarters

Kapitel 6: five, von aquabox

[01] [02] [03] [04] [05] [06] [07] [08] [09] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25]
[26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48] [49] [50]
[51] [52] [53] [54] [55] [56] [57] [58] [59] [60] [61] [62] [63] [64] [65] [66] [67] [68] [69] [70] [71] [72] [73] [74] [75]
[76] [77] [78] [79] [80] [81] [82] [83] [84]
Großansicht       Vollbild


Blättern mit der linken / rechten Pfeiltaste möglich
Kommentare zu dieser Seite (5)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  F88
2019-02-01T21:22:13+00:00 01.02.2019 22:22
Ich finde ced ist ungerecht zu Blake. Vorher waren sie beste freunde und dann ist ihm alles wichtiger als sie. Er lässt sie immer sitzen und alleine. Egal ob beim geburtstag, oder zum kino besuch. Ihm war training und die corp wichtiger. Er hat sie und ihre freundschaft vernachlässigt. Und das wo sie in seiner schweren zeit, als ced blind war, an seiner seite war und ihm sogar vorgelesen hat.
Trotz allem hat Blake ihn noch lieb, hält an ihrer Freundschaft fest und will ihn beschützen.

Ich finde Blake ist eine sehr gute Freundin. Sie redet ced nicht nach dem mund und sagt was er hören will, sondern spricht auch unangenehme seiten und Wahrheiten an, welche ced vllt nicht hören will. Aber das zeichnet echte, gute Freunde nun mal aus.

Ced ist wirklich etwas gutgläubig. Nur weil die corp sich um die infizierten kümmert, heißt das nicht, das sie das aus Nettigkeit machen. Ich denke eher, das sie Schuld an der infizierung sind, weil ein Experiment schief ging. Und nun machen sie Schadens begrenzung und versuchen ihre tat zu verschleiern.

Zumindest scheint das zwischen den zeilen hörbar zu werden, wenn ich an die Gespräche der queen mit den corp vorstehern denke

Ced sollte wirklich genauer nachdenken und mehr hinterfragen. Und er sollte sich bei blake entschuldigen. Für seine worte und sein verhalten ihr gegenüber
Antwort von:  Jien
02.02.2019 10:58
Ich stimme dir zu und freue mich total, dass es hier noch einen Pro Blake-Leser gibt!
:-)
Antwort von:  Jonouchi
02.02.2019 13:51
Und sie sollte vielleicht mal anfangen, nicht ständig auf Angriff zu gehen? Ich finde ihn nicht ungerecht. Die Corp hat ihm nun mal geholfen und sie muss einfach mal akzeptieren, dass er ein Leben ohne sie hat. Sie tut das ja nicht aus Freundschaft only heraus.
Von:  Drachenprinz
2019-02-01T20:32:31+00:00 01.02.2019 21:32
Urgh, ich kann beide Seiten echt verstehen, aber... Mir tut Ced gerade einfach so leid. ;_; Wenn ich in seiner Situation wäre - oder auch in der von Phil -, wäre das schon wirklich hart. x_x Ich hoffe doch, dass Phil seine Fähigkeit schnell einigermaßen in den Griff bekommt, aber ich vermute mal, das wird alles noch ziemlich schwierig!
Antwort von:  aquabox
03.02.2019 21:21
Ced sitzt total zwischen den Stühlen, egal wie er reagiert, irgendjemand wird sich immer angegriffen fühlen. :/
Antwort von:  Drachenprinz
03.02.2019 21:48
Ganz genau! Ich finde es ein echt schlimmes Gefühl, zwischen den Stühlen zu sitzen und so zwischen zwei Meinungen hin- und hergerissen zu sein, deshalb kann ich ihn da total verstehen. :x Mir tut auch Blake leid, so ist es nicht. Vor Allem nach dem ganzen Flashback, wobei man ja gesehen, wie nahe sich die beiden als Kinder standen. Sie will natürlich nur das Beste für ihn und ihn vor möglichen Gefahren oder Enttäuschungen schützen. Aber wenn man in so einer Situation ist, in der man jemanden kennengelernt hat, den man sehr mag - wie eben bei ihm und Phil, sie wohnen ja sogar zusammen -, und man auch noch mitbekommt, dass diese Person selbst unter der ganzen Lage leidet und niemandem absichtlich schaden will... Naja, da kann ich auch mega-gut verstehen, dass er erst mal so reagiert und Phil verteidigt. ._. Und dass die Corp ihn quasi von seiner Blindheit geheilt hat, ist ja schon auch ein nicht zu vernachlässigendes Argument. Auch wenn ich Blake gut verstehen kann, denke ich trotzdem, dass ich wahrscheinlich genau wie Ced reagieren würde, weil sie schon ein bisschen zu sehr auf Konfrontation geht und seiner Ansicht der Dinge zu wenig Verständnis entgegenbringt.

Das hätte ich auch alles zu der Kommentar-Diskussion weiter oben dazuschreiben können, aber jetzt hab ich's einfach mal hier gemacht, weil ich auch mal meine Meinung loswerden wollte und sich das hier grad angeboten hat. xD
Von:  _WhiteWolf_
2019-02-01T17:51:30+00:00 01.02.2019 18:51
Man Merk sie nicht, dass sie sich echt nicht beliebt so macht? :/ sie will ihm helfen ja...aber so wird das wohl eher nichts -.-
Antwort von:  aquabox
03.02.2019 21:20
Die beiden haben wohl keine gemeinsame Wellenlänge mehr, da kommt es nur noch zu Missverständnissen. :/