Zum Inhalt der Seite

Thread: Alternative zu Copic Papier? :)

Eröffnet am: 04.05.2010 20:58
Letzte Reaktion: 21.07.2016 23:21
Beiträge: 12
Status: Offen
Unterforen:
- Zeichentechniken & Material




Verfasser Betreff Datum
Seite 1
Alternative zu Copic Papier? :) 04.05.2010, 20:58
Alternative zu Copic Papier? :) 04.05.2010, 22:17
 SoryuAleksi Alternative zu Copic Papier? :) 08.05.2010, 10:52
 shoko_plant Alternative zu Copic Papier? :) 26.05.2010, 14:36
 Major Alternative zu Copic Papier? :) 02.06.2010, 18:08
 remii Alternative zu Copic Papier? :) 05.06.2010, 18:18
Alternative zu Copic Papier? :) 09.06.2010, 21:54
 Chemical_IceTea Alternative zu Copic Papier? :) 11.06.2010, 12:49
 Kirsche Alternative zu Copic Papier? :) 17.06.2010, 10:01
 Suesabelle Alternative zu Copic Papier? :) 25.12.2012, 14:47
 Yumine Alternative zu Copic Papier? :) 14.06.2013, 15:48
 shoko_plant Alternative zu Copic Papier? :) 21.07.2016, 23:21
Seite 1



Von:   abgemeldet 04.05.2010 20:58
Betreff: Alternative zu Copic Papier? :) [Antworten]
Avatar
 
Hallöchen ^^
Wir ihr alle wisst... Copics lieben es auf normalem papier
zu verlaufen und noch mehr liebt das Papier es, den Copic leerzusaugen... also ging ich in die stadt um mir mal das Copic
Papier anzugucken. 12€ der Block, ist echt zuviel und übersteigt mein Budget um einiges! Gibt es eine günstigere Alternative
seine Copics vor dem Leersaugen zu bewahren?

Grüßchen, KS
-Erst denken, dann schreiben!-
Science flies you to the moon, Religion flies you into buildings...



Von:   abgemeldet 04.05.2010 22:17
Betreff: Alternative zu Copic Papier? :) [Antworten]
Avatar
 
Hm also auch wenn die auslaufen mögn es einige Zeichner sogar auf Kopierpapier zu arbeiten...
Allerdings finde ich gibt es da besserer. Im Boesner kostet der A4 Copic Block glaube ich nur 6 euro, schau doch einfach mal wo in deiner nähe der nächste ist, fahr hin und kauf gleich mal 2-3 blöcke dann hast du auch immer noch ein ersparnis auch wenn die Benzinkosten höher sind ^.~
Auch der Mangalayoutblock von Hahnemühle ist gut aber das weiß ich nix über preise :)
Schaut doch mal in meinen Doujinshi rein :3

Ich freue mich vol drauf!
*knuff*



Von:    SoryuAleksi 08.05.2010 10:52
Betreff: Alternative zu Copic Papier? :) [Antworten]
Also ich benutze ganz normales Zeichenpapier aus dem Schreibwarenladen und habe damit keine Probleme. Es verschmiert nicht und ich habe auch nicht das Gefühl, dass mein Copic leer gesaugt werden würde. Natürlich habe ich keinen Vergleich hinsichtlich Copic-Papier, da ich das noch nie benutzt habe. Mein Papier hat 70g/qm * gsm (Was auch immer das heißt. xDDD), ich kann das Lining gut vom darunter liegenden Blatt übertragen und auf der anderen Seite gibt es echt nur minimale Flecken auf dem nächsten Blatt, wenn ich koloriere. Das heißt wohl, dass das Papier sich nicht gerade vollsaugt...

Ich bin zufrieden mit 0815-Zeichenpapier. ^^
Love is not about species.



Von:    shoko_plant 26.05.2010 14:36
Betreff: Alternative zu Copic Papier? :) [Antworten]
Avatar
 

also ich hab diesen normalen copic block;)
ich weiß ja auch net, 12€? ich zahl meitens für meinen 7oder8€ sowas^^
musst dich vill. mal umschauen, die dina4 dürften eigentlich nicht so teuer sein^^ (den von hzahnemühle hab ich auch, der koste glaub auch so 8o. 9€^^)
und sonst wegen dem ausbluten und leersaugen^^- wegen dem leersaugen würd ich einfach mal darauf achten das der block nicht mehr als 70g/qm oder 80g/qm hat^^
(und wegen dem ausbluten, ich weiß auch net, mir kam das anfangs auchimmer so vor, aber mittlerweile komm ich jetzt so gut wie mit jedem papier recht^^- ich denke das ist auch nochmal en bissl übungssache^^) sonst noch en block den ich m,ir auch bestellt hab -den von canson ^^ (ist aber noch net angekommenXD)
und sonst- wenn du ciaos benützt- die haben weniger füllung als sketchs^^ oder marker^^


lol un d jetzt geb ich dir kurz mal en paar links : (bist nicht die/der erste der das problem hatXD) :

http://www.mangaka.de/tipps-and-tricks/bloder-copic-block-hilfe!/msg2990095/#msg2990095

http://www.mangaka.de/fragt-die-mangaka-sarah-und-nadine/3356/new/

http://www.mangaka.de/tipps-and-tricks/4417/0/

na ja...es gab mal noch en besseren link, auf der seite, aber i-jemand doofes hat das gelöscht T_T






Von:    Major 02.06.2010 18:08
Betreff: Alternative zu Copic Papier? :) [Antworten]
Avatar
 
ich habe verschiedene stärken an buntem papier, die latschen auch alle nicht über. außer natürlich bei copic ciao, aber deren farbausstoß ist auch mit feuerwehrschläuchen zu vergleichen.
Ich sehe keine Signaturen. Deine auch nicht. Aber du siehst meine, Pech gehabt.



Von:    remii 05.06.2010 18:18
Betreff: Alternative zu Copic Papier? :) [Antworten]
Ich zeichne mit Ciao Copics auf normalem Kopierpapier. Hab aber ehrlich gesagt auch noch nie spezielles Copicpapier probiert o.O
Aber ich bin mit dem eigentlich ganz zufrieden. Die erste Zeit hatte ich Probleme, weils schon recht veronnen ist, aber mittlerweile mach ich mir das zum Vorteil (da werden die Übergänge schön weich) ; ). Und das Gefühl, dass sie leergesaugt werden hab ich eigentlich auch nicht oô (hab auch da bisher keine anderen probiert)
Zuletzt geändert: 05.06.2010 18:18:43



Von:   abgemeldet 09.06.2010 21:54
Betreff: Alternative zu Copic Papier? :) [Antworten]
Avatar
 
Danke für die vielen tipps :3 Ja, das sit wirklich war, das shier in dem Laden, wo ich meine Stifte und das ganze Zeugs herbeziehe,
12€ für den Block hinlegen soll!

Ich dachte an Layoutpapier, das soll auch nicht schlecht sein.
Hat jemand Erfahrung damit gemacht?
-Erst denken, dann schreiben!-
Science flies you to the moon, Religion flies you into buildings...



Von:    Chemical_IceTea 11.06.2010 12:49
Betreff: Alternative zu Copic Papier? :) [Antworten]
Avatar
 
Welches Layoutpapier meinst du denn speziell? =)

Ich habe einen Layoutblock von Hahnemühle und bin da eigentlich sehr zufrieden mit. (Hab das Papier z.B. für diese Karte verwendet Hier klicken)
Als Alternative wäre noch das Markerpapier von Schoellershammer zu empfehlen. Die Blätter haben beide 75 Gramm und halten Beide auch mehrere Schichten Copicfarbe aus.
Der von Hahnemühle war sogar ein wenig billiger, ich glaube ich habe um die 6€ für meinen beim Boesner bezahlt.
.Vešper [Dancε with the Dεvil]



Von:    Kirsche 17.06.2010 10:01
Betreff: Alternative zu Copic Papier? :) [Antworten]
Avatar
 
Ich kann die Markerblöcke von Schöllershammer empfehlen. (http://www.zc77.de/cgi-bin/scgi?sid=1276768256&se=1276760744&kd=0&sp=deu&nm=ebene2.html&rid=1248&ebene=2&artikel=408670&bef=detail) Die sind nicht teuer. Kopierpapier saugt viel Farbe und die Stifte gehen schneller leer. Spezielles Markerpapier ist was feines, allerdings muss man ordentlicher arbeiten, weil die Farben nicht so arg ineinander verlaufen -> Streifengefahr.
Cosplay /Manga verkauf
----->Kligg!!!<-----




Von:    Suesabelle 25.12.2012 14:47
Betreff: Alternative zu Copic Papier? :) [Antworten]
Avatar
 
Okay keine Alternative aber am Preis würde ich ganz sicher nicht meckern... Ist schon einige Zeit her dass dieser Tread ins Leben gerufen wurde aber ich denke das Thema ist ziemlich aktuell und wenn jmd hierauf stoßen würde wäre Dieser erfreut etwas aktuelles zu lesen:D

http://www.google.de/shopping/product/17282201852411878155?q=copic%20papier&hl=de&biw=533&bih=295&sa=X&ei=Ia3ZUMCYBsGxtAbpyoCgBA&ved=0CFMQ8wIwAQ

Eure Sue<3



Von:    Yumine 14.06.2013 15:48
Betreff: Alternative zu Copic Papier? :) [Antworten]
Also ich kaufe meinen Copic A4 block für 4.95 €, mit 50 Blatt aso 12 € sind zimllich teuer. oO ich probiere aber sehr viel aus mit papier und hab da was endeckt und zwar ist das Layoutt marker papier 216g/m2 von Rayher. ich bin sehr zufrieden ich mus nur sagen das die farben sehr schnell einziehen. also musss man dafür e bisschen schneller zeichenen. Das papier ist aber recht teuer 10 Blatt 3.39 ich nehms auch nur für Kakao´s.
-Yumine-



Von:    shoko_plant 21.07.2016 23:21
Betreff: Alternative zu Copic Papier? :) [Antworten]
Avatar
 
Ist zwar schon länger her, aber falls hier noch jemand darauf stößt :)
Meine Favoriten sind ja der canson markerblock und der Lana Bristol block aber lieben tu ich Kent Papier ;D

Ich habe mal vor längerem eine kleine Übersicht über die Blöcke erstellt die ich schon getestet habe:

[IMG]http://i86.photobucket.com/albums/k99/shoko_planet/bloumlcke_zps2kddetef.jpg[/IMG]



Bekommen tut man die z.B über j-stuff, zc77 :)
Dann kann man auch mal Preise vergleichen und nach mehr Alternativen schauen :)

Hab vorkurzem auch gehört mi teintes von canson soll auch gut sein, ist aber schwerer herzukriegen -.-' ...

eine idee ist natürlich auch das man beim künstlerbedarf vorort ein bogen papier mitnitmmt, dann kann man das erst mal testen.


Edit:

Dann noch mal zum Thema copics+scannen und Farben werden verschluckt o___o :
Ich hab nach 8(?) Jahren jetzt endlich einen neuen Scanner/kompakt Drucker und siehe da: es funktioniert !!!
Meine Farben werden endlich nicht mehr geschluckt !
Das hätte mir ruhig mal jemand sagen können XD !
Am besten kommt fabriano Papier raus und danach Kent Papier :D

Ich hatte vorher einen Canon und jetzt einen Pixma mg4250 bin total begeistert :) ist gar keine große Nachbearbeitung mehr nötig 8D

[IMG]http://i86.photobucket.com/albums/k99/shoko_planet/kakaos_klein_zps4fozgwrw.jpg[/IMG]


:)
Zuletzt geändert: 20.08.2016 16:43:06





Zurück