Zum Inhalt der Seite
[English version English version]




Schlagworte

Top 15

- Cosplay (3)
- Eente (3)
- AnimagiC 2012 (2)
- Shop (2)
- Animagic (1)
- AnimagiC '13 (1)
- Auftragsarbeiten (1)
- Blutpakt (1)
- Bonn (1)
- Comic (1)
- commission (1)
- Convention (1)
- Dev (1)
- Devil Miau (1)
- Douji (1)

Den letzten fressen die Hunde!

Autor:  eente

Ich grüße Euch!

Melde mich auch mal wieder zu Wort.
Ich wollte nur erzählen, dass ich mit dem Start in das neue Jahr nun auch einen neuen Job habe der viel meiner Zeit beansprucht.
Somit komme ich so gut wie kaum noch zum zeichnen.
Also für die jenigen die noch Bilder von mir erwarten.....müssen halt  warten, es kann eben schleppend vorran gehen.

Jo, das wars dann mal wieder von mir.
Also dann wünsch ich noch ne schöne Zeit.

LG eente

Devil Miau - Zeichenwettbewerb! Comic, Dev, Devil Miau, Douji, Doujini, eente, Miru, Preise, Wettbewerb

Autor:  eente

Hey Leute!

Ich habe einen Zeichenwettbewerb zu meinem Doujini Devil Miau eröffnet.

Wer Lust und Laune hat kann dort gerne mitmachen, ich freue mich auf jede Einsendung.

Schaut einfach mal rein. ^^

Hier geht es zum Wettbewerb:

http://animexx.onlinewelten.com/wettbewerbe/wettbewerb.php?id=45077

Und hier noch ein Link zum Douji:

http://animexx.onlinewelten.com/doujinshi/zeichner/180304/36117/

Es war heiß und feucht..... Animagic, AnimagiC '13, Blutpakt, Cosplay, Film, Warhammer, Youtube

Autor:  eente
Die Animagic 2013 ist vorbei und es war sehr heiß, alle warn am schwitzen und keuchen.
Aber dennoch hat es wieder spaß gemacht.
Wir waren wieder mit vier Cosplays dabei.

Samstag als wir als Blutpakt Dreiergespann den Rhein unsicher machten wurden wir sogar zweimal gefilmt - was ich recht lustig fand.

Hier nochmal die Verlinkungen die ich auch bei den Fotos noch mache:
http://www.youtube.com/watch?v=2k7-ZHd-PpU ab Min. 2:27
http://www.youtube.com/watch?v=aAUIqV5RPwc&list=FLvLAZ4YH9fOrvUCln4VCSAw&index=8 ab Min. 3:43
http://www.youtube.com/watch?v=21E9flnzn3c ab Min. 2:00

Hat spaß gemacht da mit zu spielen.

Nächstes Jahr sind wir vorraussichtlich auch mit dabei, evlt. wieder mit neuen und alten Cosplays, mal sehen.
Das nächste wird die Connichi in Kassel im September sein als Steampunk, ich freu mich. :3

LG eente

Rettet die Haie

Autor:  eente
Die Australische Regierung hat bekannt gegeben, dass sie Haie fangen und töten will, die zu nah an populäre Strände kommen!

Der nachfolgende Link erläutert es genauer.
Meine Freunde und Ich starten eine Aktion zur Rettung der Haie.
Wollt Ihr uns dabei unterstützen?.. Und nein, kein Geld oder sowas.

Einfach nur die "Stimme" zählt.

http://deutschlandsagtnein.com/?p=3843

Nur auf den Link klicken und unten beim Kästchen die Infos beim * eingeben und fertig.

Die eente auf der Animagic 2012 in Bonn AnimagiC 2012, Bonn, Cosplay

Autor:  eente
Yay!
Das Animagic Wochenende ist vorbei und es war einfach genial!

Ich war dort zusammen mit meinem Schatz Hauptmann und AyuShimei
Samstag haben wir auch noch den Winterkitsune getroffen mit dem wir zu dritt eine kleine Cosplaytruppe von Warhammer Blutpakt machten.
Einige Fotos hier haben wir schon endeckt und die sehen einfach genial aus.

Vielleicht sind wir nächstes Jahr wieder am start, wenn ja freu ich mich drauf. ^^

LG eente

Animagic 2012 AnimagiC 2012, Convention, Cosplay, Eente

Autor:  eente
Hey Leute!

Ich werde dieses Jahr an der Animagic in Bonn am 27.7. und 28.7. also Freitag und Samstag anwesend sein.
Zusammen mit meinem liebsten Hauptmann.
Wer auch dort ist und lust hat oder mich endeckt kann ruhig herkommen, ich habe ein Con-Hon dabei das sich über einen Eintrag freut und bin auch bereit in eins zu kritzeln. :3

Natürlich hab ich auch ein Cosplay an womit man mich vielleicht leichter erkennen kann.

Geplante Cosplays sind: Pokemontrainerin White, Gir von Invada Zim und evtl. vielleicht noch nen weiblicher Blutpakt (ist aber noch nicht sicher, je nachdem ob ich den bis zum Termin gebastelt habe) und vielleicht noch Arale von Dr. Slump. :3


Würd mich freuen jemanden zu treffen. ^^

LG eente

Gedichte

Autor:  eente
Irigendwie hab ich Lust, nen paar Gedichte reinzustellen die ich im I-net gefunden hab, darunter geb ich natürlich an von wem es ist.

+++

Der Mensch

Empfangen und genähret
Vom Weibe wunderbar,
Kömmt er und sieht und höret
Und nimmt des Trugs nicht wahr;
Gelüstet und begehret
Und bringt sein Tränlein dar;
Verachtet und verehret,
Hat Freude und Gefahr;
Glaubt, zweifelt, wähnt und lehret,
Hält nichts und alles wahr;
Erbauet und zerstöret
Und quält sich immerdar;
Schläft, wachet, wächst und zehret;
Trägt braun und graues Haar.
Und alles dieses währet,
Wenn's hoch kömmt, achtzig Jahr.
Dann legt er sich zu seinen Vätern nieder,
Und er kömmt nimmer wieder.

Matthias Claudius

+++

Trost

Tröste dich, die Stunden eilen,
Und was all dich drücken mag,
Auch das Schlimmste kann nicht weilen,
Und es kommt ein andrer Tag.

In dem ew'gen Kommen, Schwinden,
Wie der Schmerz liegt auch das Glück,
Und auch heitre Bilder finden
Ihren Weg zu dir zurück.

Harre, hoffe. Nicht vergebens
Zählest du der Stunden Schlag,
Wechsel ist das Los des Lebens,
Und – es kommt ein andrer Tag.

Theodor Fontane

+++

Prostitution

Was soll das sittliche Gekreisch
Verdammend die und jene?
Am Tische hasst nur der das Fleisch,
Der selber ohne Zähne.

Franz Grillparzer

+++

Nach der Schlacht

In Maiensaaten liegen eng die Leichen,
Im grünen Rain, auf Blumen, ihren Betten.
Verlorne Waffen, Räder ohne Speichen,
Und umgestürzt die eisernen Lafetten.

Aus vielen Pfützen dampft des Blutes Rauch,
Die schwarz und rot den braunen Feldweg decken.
Und weißlich quillt der toten Pferde Bauch,
Die ihre Beine in die Frühe strecken.

Im kühlen Winde friert noch das Gewimmer
Von Sterbenden, da in des Osten Tore
Ein blasser Glanz erscheint, ein grüner Schimmer,
Das dünne Band der flüchtigen Aurore.

Georg Heym

+++

Einsam

Den Sieg gewann das tapfre Heer gemeinsam,
Den Schlachtenplan entwarf der Feldherr einsam;
Zum Garbenschnitt wetteifert die Gemeine,
Der Sämann ging saatstreuend ganz alleine;
Den Dichtersang, vererbt von Mund zu Munde,
Gebar der Einsamkeit geweihte Stunde;
Der Leiden Quellen fluthen allerwegen,
Der Heilquell rieselt einsam, abgelegen;
Genuß und Leid des Alltags ist gemeinsam,
Der höchste Stolz, der tiefste Schmerz bleibt einsam.

Anastasius Grün

+++

Was wird mir jede Stunde...

Was wird mir jede Stunde so bang? –
Das Leben ist kurz, der Tag ist lang.
Und immer sehnt sich fort das Herz,
Ich weiß nicht recht, ob himmelwärts;
Fort aber will es hin und hin
Und möchte vor sich selber fliehn.
Und fliegt es an der Liebsten Brust,
Da ruht's im Himmel unbewusst;
Der Lebestrudel reißt es fort,
Und immer hängt's an Einem Ort;
Was es gewollt, was es verlor,
Es bleibt zuletzt sein eigner Tor.

Johann Wolfgang von Goethe

+++

Das Glück

Der Mensch ist unglücklich,
weil er nicht weiß,
dass er glücklich ist.
Nur deshalb.
Wer das erkennt
der wird glücklich sein,
sofort,
im selben Augenblick.

Da gabs keine Angabe vom Schreiber.

+++

So drängt und treibt...

So drängt und treibt sich alles vorüber...
unmerklich kommt es und verblinkt,
Welle auf Welle hebt sich und sinkt,
was trüb, wird hell, was hell war, trüber.
Du selber trittst dir als Fremder entgegen,
und was dir hochheilig einst schien und groß,
du frägst dich und lächelst und spottest fast drüber:
wie war es nur möglich! wie konnte man bloß!
wie konnte man zweifeln dabei und zögern,
es lag doch so einfach, so glatt und so klar,
wie konnte man sich darüber erregen,
da alles doch selbstverständlich war!

Schon aber drängt auch das vorüber...
du merkst kaum, wie es versinkt und verrinnt,
wie es leise zu anderem übergaukelt,
wie schon eine neue Welle beginnt
und dich auf ihre Höhe schaukelt!

Cäsar Flaischlen

+++

[1] [2]
/ 2