Zum Inhalt der Seite

Hellrevolution


Erstellt:
Letzte Änderung: 29.01.2019
abgeschlossen
Deutsch
84049 Wörter, 26 Kapitel
Hauptcharaktere: Luft, Wasser, Feuer, Erde, Metall
Trigger-Warnungen: Gewalt, Vergewaltigung
Die namenlose Gestaltwechslerin scheitert über mehrere Jahrtausende, den skrupellosen Vampir Matthew Knight zu töten. Nun beschließt sie loszuziehen, um jene Person zu finden, die noch etwas gegen ihn ausrichten kann. Ihre Suche treibt sie zum Berg der fünf Elemente. Mit ihren Verbündeten muss sie verhindern, dass Matthew Knight die Kraft der Höllenrevolution, dem Inbegriff des Chaos, in seine Hände bekommt. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Kann die Welt vor der Finsternis gerettet werden?

Steige ein, in ein Science-Fiction Abenteuer, das voller Fantasie steckt.
Diese Fanfic nimmt an 1 Wettbewerb teil.

Fanfic lesen
Kapitel Datum Andere Formate Daten
~komplette Fanfic~ V: 29.07.2018
U: 29.01.2019
Kommentare (1 )
84049 Wörter
Prolog Der Krieg beginnt E: 29.07.2018
U: 29.07.2018
Kommentare (0)
1154 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 1 Die Gemeinschaft E: 19.08.2018
U: 20.08.2018
Kommentare (0)
5002 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 2 Lady Deatheater E: 19.08.2018
U: 20.08.2018
Kommentare (0)
1365 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 3 Weg E: 24.08.2018
U: 01.09.2018
Kommentare (0)
3949 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 4 Milán und Tamara Adult (Sex) E: 01.09.2018
U: 01.09.2018
Kommentare (0)
2379 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 5 Kälte E: 07.09.2018
U: 11.09.2018
Kommentare (0)
4605 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 6 Dunkelheit E: 14.09.2018
U: 14.09.2018
Kommentare (0)
3479 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 7 Leben E: 21.09.2018
U: 22.09.2018
Kommentare (0)
2985 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 8 Licht E: 28.09.2018
U: 29.09.2018
Kommentare (0)
3105 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 9 Erholung E: 05.10.2018
U: 05.10.2018
Kommentare (0)
2473 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 10 Wanderung E: 12.10.2018
U: 13.10.2018
Kommentare (0)
3010 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 11 Altar der fünf Elemente E: 19.10.2018
U: 19.10.2018
Kommentare (0)
3037 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 12 Schönheit im Verborgenen E: 26.10.2018
U: 27.10.2018
Kommentare (0)
3594 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 13 Annäherungen E: 02.11.2018
U: 03.11.2018
Kommentare (0)
3468 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 14 Vorbereitungen E: 09.11.2018
U: 09.11.2018
Kommentare (0)
2169 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 15 Tradition E: 16.11.2018
U: 17.11.2018
Kommentare (0)
3289 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 16 Eifersucht Adult (Sex) E: 30.12.2018
U: 30.12.2018
Kommentare (0)
2768 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 17 Loyalität im Innern E: 30.12.2018
U: 30.12.2018
Kommentare (0)
5886 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 18 Versprechen E: 30.12.2018
U: 30.12.2018
Kommentare (0)
3608 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 19 Das Fest E: 30.12.2018
U: 30.12.2018
Kommentare (0)
3399 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 20 Freundschaft E: 30.12.2018
U: 30.12.2018
Kommentare (0)
3575 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 21 Sturm der Verbundenheit E: 30.12.2018
U: 30.12.2018
Kommentare (0)
3173 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 22 Ärger E: 04.01.2019
U: 05.01.2019
Kommentare (0)
4611 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 23 Beerdigung E: 12.01.2019
U: 12.01.2019
Kommentare (0)
2901 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 24 Tränen E: 18.01.2019
U: 19.01.2019
Kommentare (0)
3630 Wörter
abgeschlossen
Epilog Hunger E: 28.01.2019
U: 29.01.2019
Kommentare (0)
1435 Wörter
abgeschlossen
KindleKindle
ePub Diese Fanfic im ePUB-Format für eBook-Reader
  • Charakter
    Die Guten

  • Charakter
    Protagonistin


    Charakter:

    Die Protagonistin der Hellrevolution Trilogie ist eine Gestaltwechslerin. Genauere Infos darüber sind im Glossar zu finden. AUfgrund eines Ereignisses das ihr selbst nicht bekannt ist, hat sie ihr Gedächtnis verloren, sodass sie weder Alter, den wahren Namen oder ihr eigentliches Aussehen weiß. Die weibliche Protagonistin hat sich mit ihrem Schicksal abgefunden niemals erfahren zu werden wer sie wirklich ist.

    Dennoch ist sie sehr ehrgeizig und wirkt neuen Personen gegenüber oft kalt und unnahbar. Ihr Stolz verbietet es ihr oft aufzugeben, weshalb sie sich seit Ewigkeiten in einem nie enden wollenden Kampf mit Matthew, dem Antagonisten befindet.
  • Charakter
    Lady Tirana Cypher


    Charakter:
    Tirana kommt aus einem edlen Königshaus. Zu ihrem Familienstammbaum stehen im Glossar unter "Cypher" noch einige Infos.

    Sie selbst ist temperamentvoll und lässt sich nur selten etwas sagen. Allerdings kann sie auch sehr liebevoll und fürsorglich sein, wenn es um Leute geht, die ihr etwas bedeuten. Tirana ist kreativ, innovativ und hält sich gern mit den neueren Spielereien der aktuellen Zeit auf dem laufenden. Trotzdem liebt sie die Traditionen und hängt sehr an ihnen.
  • Charakter
    Ignatius O'Cuinn


    Charakter:

    Der ruhige und sehr gut informierte Dunkelalb zieht es vor friedliche Auseinandersetzungen zu führen und Konflikte so gut es geht mit Worten zu lösen. Ignatius ist sehr diplomatisch. Er ist der Fürst seines Stammes und übernimmt gern die Führungsposition. Sein Spezialgebiet ist die Magie und Pflanzen-, sowie Tierkunde. An seiner Seite begleitete ihn stets sein treuer Freund Meso. Ein schwarzer Pegagus, mit flammender Mähne.
  • Charakter
    Meso


    Meso ist der treue Freund von Ignatius und begleitet ihn überall hin, wo Ignatius hingebracht zu werden wünscht.
  • Charakter
    Dwane


    Charakter:

    Dwane ist ein normaler Mensch und bei vielen, der in Zukunft lebenden Völkern, findet er aufgrund seiner Abstammung keinen guten Ton. Warum das so ist, erfährt man im Laufe der Geschichte. Trotz allem ist er kein Kind von Traurigkeit und geht frohen Mutes durch die Welt. Er versucht in Jedem immer das Gute zu sehen und ist auch nicht sonderlich nachtragend. Sein Merkmal ist allerdings auch sein enormer Lebenswille und die gewaltige Stärke selbst Gestein zerschlagen zu können.
  • Charakter
    Die Bösen

  • Charakter
    Matthew Knight


    Charakter:

    Matthew ist ein durchtriebener Mann. Er sehnt sich nach der absoluten Stärke, um die Erde zu unterwerfen. Sein Ziel ist es die Erde nach seinen Wünschen zu formen. Er ist Intrigant, infam und vor allem überheblich.
  • Charakter
    Lady Tamara Deatheater


    Charakter:

    Tamara gehört dem stolzen Volk der Sukkubus an und ist sogar deren Anführerin. Sie verfügt über eine außerordentlich hohe Aggressivität. Wenns um ihre Flügel, Nägel oder gar ihr Gesicht geht wird sie zur wahren Furie. Reizen sollte man sie nicht, da sie nur eine sehr geringe Toleranzgrenze hat. Sie ordnet sich nur Matthew unter, da er ihr mit seinen Kräften die notwendige Energie gibt, um zu überleben. Doch davon abgesehen, gibt es für sie noch einen weiteren Grund für Matthew zu arbeiten...
  • Charakter
    Milán Koroljow


    Charakter:

    Milán ist das genaue Pendant zu Tamara. AUf seine verdrehte Art und Weise liebt er die Sukkubusherrscherin und dient ihreswegen Matthew. Von beiden ist er der ausgeglicherene und denkt erst nach, bevor er handelt. Das bedeutet nicht, das er nicht weniger Brutal oder reizbar ist. Als Anführer und Herrscher der Inkubus macht es ihm sogar Spaß andere Leute zu quälen. Allerdings hat er noch die besonderen Fähigkeiten jede beliebige Stimme zu imitieren, sowie jede Form anzunehmen. Allerdings ist letztere Fähigkeit eher auf die Person beschränkt, die sein Gegenüber am meisten hasst.
Agouti
Agouti ist das dominanteste Gen von allen Farben und gilt als Wildfarbe. Es ist je nach Tierrasse entweder braun oder rot. Beim Albiventris allerdings als Braun gedacht.
Alb
Anderes Wort für Elb oder Elf. Alben sind aus einer Kreuzung von Mensch, Schildkröten und dem Beutelteufel entstanden.
Albiventris
Atelerix albiventris, ist ein afrikanischer Igel, der in vielen Teilen Mittel- und Osteuropas auffindbar ist. In dieser Geschichte ist er der Hüter über das Element Metall. Er gilt als besonders stark und besitzt eine ebenso mächtige defensive. Dafür ist er sehr langsam.
Angkokear
Tagalogisch - Spinnenschlange, eines von Matthews „Haustieren“. Es entstand aus einem Experiment von Menschen, welche die Gene einer Schlange und einer Spinne verbanden.
Barbastella
Barbastella barbastellus oder auch Mopsfledermaus, ist eine Fledermausgattung aus der Familie der Glattnasen. Barbastella gilt in dieser Geschichte als die Hüterin über die Nacht und entsprechend ihrer Gefahren. Sie ist schnell und benutzt starke, schrille Schallwellen um sich zu verteidigen, hat allerdings eine schwache Defensive.
Blanco Cervus
Blanco ist spanisch und steht für die Farbe „weiß“. Cervus stammt von Cervus elaphus und ist eine Art der Rothirsche. Insofern bedeutet es „weißer Hirsch“. In dieser Geschichte, als Hüter der Natur anerkannt, besitzt er die Fähigkeit mit einem Tritt Leben zu erschaffen, aber auch zu zerstören. Bei Gefahr verwandelt sich sein silbernes Geweih und wird golden. Dabei kann es auch Blitze absondern.
Cinque
Italienisch - die Zahl „fünf“, steht in der Geschichte für „Fünf Elemente“ – Berg, bzw.– Steine.
Cypher
Tiranas Familienstammbaum, er lässt sich über mehrere Jahrhunderte zurückverfolgen. Sie wurden als Wächter über die Elemente auserwählt, damit ihre Reinheit stets gewährleistet bleibt. Ihre Heimat war immer der Berg der fünf Elemente, durch den es ihnen einfacher fiel die Elementesteine sauber zu halten. Dies erfolgt in der Regel durch Rituale, die nur die Familienangehörigen kennen. Außerdem ist der Cinque-Berg die „Ge-burtsstätte“ der Steine. Zu ihren engsten Verbündeten gehören die Menschen, das Volk der Hexen und der verschollene Indianerstamm Fantasma Farfalla.
Druchii
Siehe unter Dunkelalben
Dunkelalben
In dieser Geschichte sind sie ein eher ruhiges Volk, das von allen anderen im Dunklen, und von der Zivilisation abgeschottet, in Wäldern lebt. Sie sind sehr klug und beherrschen viele Arten von Magie. Ihr Volk besteht ausschließlich aus Männern. Ihre Haut ist im Vergleich zu den anderen Albenvölkern unsagbar dunkel. Da sie eine Unterart der „normalen“ Alben sind, wurden sie aus Genen von ihnen und besonders dunkelhäutigen Menschen geschaffen.
Eldgígur
Isländisch – Vulkankrater, die Heimat von Tirana.
Eria
Japanisch – Revier, die Heimat von Matthew Knight.
Fantasma Farfalla
Italienisch – Phantom- oder auch Geisterschmetterling, in dieser Geschichte ein indianisches Volk, was man in der Zeit um 3015 fand.
Fluorchlorkohlenwasserstoffe
Im Laufe der 1970er und 1980er Jahre stellte sich heraus, dass die Freisetzung von Fluorchlorkohlenwasserstoffe in die Atmosphäre in erheblichem Maße für den Abbau der Ozonschicht in der Stratosphäre (Ozonloch) verantwortlich ist.
Gargoyle
In dieser Geschichte aus einem Experiment zwischen Menschen, Drachen und einem Pottwal entstanden. Sie wurden erschaffen, um im Krieg aus der Luft angreifen zu können, sind aber auch in der Lage sich regungslos zu verhalten und ihren Körper als simple Steinfigur zu tarnen. Sie jagen bevorzugt in Gruppen und sind mit einer gehörigen Portion Fleisch leicht bestechlich.
Gestaltwechsler
Sind gescheiterte Experimente der Menschen, als sie alle Rassen und Gene miteinander vermischen wollten und damit nicht in der Lage zu kontrollieren, wann sie sich in welche Gestalt verwandeln. In der Regel gelten sie zwar als friedvoll, sind aber Einzelgänger.
Harpyie
Griechisch dämonische Sturmwesen, die Menschen rauben und als Personifikation des Hungers gelten. Sie stehen dem Sturmgott Boreas nahe und gelten als unverwundbar.
Imazh
Albanisch – Bild, in dieser Geschichte eine Beleidigung für jemanden, der „unecht“ ist. Als „Unecht“ gelten jene Leute, die nicht das sind, was ihre körperliche Hülle zeigt. In der Zeit um 5000 wurde es ein beliebtes Schimpfwort, vergleichbar mit „Arschloch“.
Inkubus
Ist ein Albträume verursachender nachtaktiver Dämon, ein Waldgeist oder auch Sylvan bezeichnet, der nachts schlafende Frauen vergewaltigt. Sie ernähren sich von der Lebensenergie schlafender Menschen, mit denen sie sich nachts paaren. In dieser Geschichte wurden sie aus einer Kreuzung von Männern, Vampirgenen und Krokodilen geformt.
Jarmani
Bengalisch - Deutschland, in dieser Geschichte eine Umbenennung des Landes wegen des Fortschrittes und Entwicklung der Zeit.
Kender
Sie sind etwas größer als Hobbits und Zwerge, aber kleiner als Menschen. Ihr Körperbau ist weniger grazil als der der Elfen, aber nicht dick. Charakteristische Eigenschaften der Kender sind ihre kindliche Neugier, ihre Furchtlosigkeit und ihre Fröhlichkeit. Magie ist für sie zwar hochinteressant, aber selber wirken können sie sie nicht. In dieser Geschichte sind sie aus kleinwüchsigen Menschen, Schimpansen und Lemuren erschaffen worden.
Kukailimoku
Aus dem Hawaiianischen für dämonischer Kriegsgott: Der Dämon der Aggression und Wut. In seinem Maul sind zahllose messerscharfe Zähne. Er kennt keine Gnade und seine Grausamkeit ist ohne Grenzen.
Lupus Arctos
Voller Name: Canis Lupus Arctos. Er ist ein Polar- oder auch Weißwolf und gilt als Unterart des Wolfes. In dieser Geschichte ist dieses Tier der Herrscher über das Element Feuer. Er kann sein rein weißes Fell im Kampf und bei drohender Gefahr pechschwarz umfärben lassen, wobei dann an Pfoten und am Hals Feuer lodert, das ihn nicht verletzt. Seine Stärken sind seine Schlauheit und Besonnenheit, die er benutzt um sein Manko der fehlenden Defensive mit Schnelligkeit und Kraft auszugleichen.
Meerjungfrau
Meist handelt es sich um ein seelenloses oder verdammtes Wesen, das nur durch die Liebe eines menschlichen Gemahls von seinem Schicksal befreit werden kann. In dieser Geschichte tun sie dies, indem sie einen Mann ertränken und anschließend sein Fleisch essen und sein Blut trinken.
Mesme
Albanisch – Mitte, in dieser Geschichte eine von den Göttern auserkorene Kriegerin und Wächterin, die für Gerechtigkeit und Frieden auf der Welt sorgt. Sie besitzt ein emenses Wissen aller Kreaturen und eine unbezwingbare Stärke.
Nymphe
Ursprünglich: Eine Nymphe ist in der griechischen und römischen Mythologie ein Naturgeist. In der griechischen Mythologie sind Nymphen weibliche Gottheiten niederen Ranges, welche als Personifikationen von Naturkräften überall auftreten. Sie galten als die – vorwiegend – wohltätigen Geister der Orte, der Berge, Bäume, Wiesen oder Grot-ten, sind aber nicht immer an dieselben gebunden. Geräuschvolle Tätigkeiten der Menschen meiden sie aber. In dieser Geschichte ebenfalls sehr naturverbundene und friedvolle Frauen und Männer, die aus der Mischung einst dunkelhäutiger Menschen und verschiedener Vogelarten, wie Nachtigall, Rotkehlchen und Spatzen entwickelt wurden.
Orcinus
stammt von Orcinus orca und ist der Schwertwal oder auch Orca genannt. Er ist der Hüter über das Wasser. Unter seinen anderen Wächtern gilt er als grausam und angriffslustig, aber auch verspielt. Seine Größe und sein Gewicht machen ihn zu einem gefährlichen Gegner, sowie unter Wasser seine Schnelligkeit. Seine Schwäche ist seine Reaktionszeit.
Phönix
Der Phönix ist ein mythischer Vogel, der am Ende seines Lebenszyklus verbrennt, um aus seiner Asche wieder neu zu aufzustehen. In dieser Ge-schichte nutzt er seine mystischen Kräfte, um neues Leben zu erschaffen.
Psi/Psi-Kräfte
Ist ein Ausdruck aus der Parapsychologie. Er bezeichnet verschiedene hypothetische psychische Fähigkeiten, wie z. B. durch Hellsehen. Auch Telekinese, also die Fähigkeit, Dinge durch willentliche Anstrengung zu bewegen, zählen zu den Psi-Phänomenen. Mit ihnen soll es angeblich möglich sein Geschehnisse willentlich zu beeinflussen. In dieser Geschichte sind PSI-Kräfte eine gewaltige Stärke, die Matthew Knight beherrscht, jedoch ihre Grenzen haben, sodass er zwar Gewaltsam agieren kann, allerdings nicht immer so machtvoll, wie er es sich wünscht. Deswegen sehnt sich Matthew Knight nach der Kraft der Höllenrevolution.
Quapaw
Haitianisch – Wald, die Heimat der Menschen
Rusticolus
Voller Name: Falco rusticolus. Es handelt sich hierbei um den Gerfalken, der die weltweit größte Falkenart ist. In dieser Geschichte ist er der Hüter über das Element Wind und ist unglaublich schnell, besitzt aber wie Barbastella eine schwache Defensive und einen schwachen Angriff.
Satyr
In dieser Geschichte handelt es sich um erschaffene Mischwesen aus menschlichen und Pferde-, bzw. Bockgenen.
Sirene
Eine Sirene ist in der griechischen Mythologie ein weibliches Fabelwesen (Mischwesen aus ursprünglich Frau und Vogel, später auch Frau und Fisch), das durch seinen betörenden Gesang die vorbeifahrenden Schiffer anlockt, um sie zu töten.
Staubfresser
Ein ameisengroßes Volk, das ähnlich wie ein Staubsauger funktioniert. Es ernährt sich von sämtlichen Staub, Dreck und hält Wohnungen sauber. Sie haben sich im Laufe der Zeit von Amöben selbst den Zeiten angepasst und weiter entwickelt.
Sukkubus
Sie sind das weibliche Gegenstück vom Inkubus. Sie zwingen Männer zum Geschlechtsakt. Ein Sukkubus stiehlt unbemerkt den Samen des schlafenden Mannes.
Tebo
Hässliche, dämonische Zwerge aus dem Glauben der Bakongo (Kongo), die im Urwald auf Menschen lauern, sie anspringen und dann zu Tode prügeln. Danach schleifen sie ihre Opfer in ihre Höhle um sie dort in Ruhe zu fressen. Tebos stehlen auch gerne das Vieh der Bauern.
Teriel
Kannibalistische Dämonin der Kabylen aus Algerien. Sie ist ein hinterhältiges und bösartiges Wesen. Wenn sie Menschen fangen kann, werden diese sofort gefressen. Ihre Gefräßigkeit ist so grenzenlos, dass sie oft ihre Beute ohne zu töten verschlingt, deshalb kann man aus ihrem Bauch die Stimmen von verschlungenen Menschen und Tieren hören.
Ukufafest
Das Ukufafest gleicht dem heutigen bekannten O-Bon Fest in Japan, mit dem sie die Toten verehren.
Vampir
Ist im Volksglauben und in der Mythologie eine blutsaugende Nachtgestalt. Dabei handelt es sich meist um einen wiederbelebten menschlichen Leichnam, der sich von menschlichem oder tierischem Blut ernährt und – je nach Kultur und Mythos – mit verschiedenen übernatürlichen Kräften ausgestattet ist. In dieser Geschichte wurden Vampire aus Zombies, Gargoyles und Tebos erschaffen. Sie gelten als kriegerisch und gefährlich, sind aber auch sehr dumm und leicht auszutricksen.
Virikas
Stammt aus Indien: Dämonen, die Wanderern auflauern, um ihr Blut zu trinken, in dieser Geschichte auch die Hüter über das Tor zur Hölle.
Waldnymphen
Ursprünglich: Sie sind kleine, feenähnliche Wesen, die in Bäumen leben und sich um die Wälder kümmern. In dieser Geschichte handelt es sich dabei um blutrünstige und riesige kannibalistische Frauen, die von Menschenhand erschaffen wurden, durch eine Vermischung von fleischfressenden Blumen, Kamelien und besonders großen menschlichen Frauen. In der Gestalt eines Baumes warten sie geduldig ab, bis sich eine Beute in ihr Revier verirrt. Befindet er sich in greifbarer Nähe, halten sie ihn in ihrer Frauengestalt fest und essen es gemeinschaftlich auf. Sie können nichts sehen, dafür umso besser hören.
Wandler
Sind das genaue Pendant zu den Gestaltwechslern. Sie sind erfolgreiche Versuche und können dadurch frei entscheiden, wann sie welche Gestalt annehmen, sind aber auch sehr aggressiv. Eine Begegnung mit ihnen überlebt man nur sehr selten.
Werwolf
Ist in Mythologie, Sage und Dichtung ein Mensch, der sich in einen Wolf verwandeln kann. In dieser Geschichte handelt es sich dabei um ein von den Menschen erschaffenes Genexperiment aus Wolf und Mensch. Zusätzlich wurden Gene von Bären hinzugefügt, um übermenschliche Stärke zu garantieren. Sie sind in der Lage sich jeder Zeit in einen Werwolf zu verwandeln und benötigen keinen Vollmond.
Zombie
In dieser Geschichte ein ebenfalls gelungenes Experiment, in dem frisch verstorbene Menschen mit Genen der Echse Rotkehlanolis verbunden worden sind, die in der Lage ist ihren Schwanz bei drohender Gefahr abzuwerfen und sich einen passenden Ersatz nachwachsen zu lassen. Zusätzlich wurden Aufputschmittel hinzugeben, damit die Zellerneuerung schnellstmöglich angeregt wird. Dies hat allerdings den Nachteil mit sich gebracht, dass die Zombies nachweislich dumm wurden und sich ausschließlich auf den Urinstinkt Essen konzentrierten. Dafür aber unbändige Kräfte entwickelten.
Zupay
Bei den Inka die Personifikation der bösen Gewalt, die in der Hölle die Seelen quält indem er sie dürsten lässt und ihnen als Nahrung Schlangen und Kröten vorsetzt. (vergleichbar mit Satan oder auch Teufel)
Kommentare zu dieser Fanfic (1)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von: Tales_
2018-11-10T07:13:28+00:00 10.11.2018 08:13
Hi,

du hast deine Fanfic zu meinem Wettbewerb eingereicht, aber leider keine Auswahl getroffen.
So kann ich die Geschichte leider nicht werten.

Gruß Tales