Zum Inhalt der Seite
[English version English version]


Um Fanarts bewerten zu können, musst du dich einloggen
Fanart

neophobica   [Zeichner-Galerie] Upload: 20.08.2015 00:08
Kennt ihr das? Ihr habt das perfekte Geburtstagsgeschenk, aber es kommt erst NACH dem Freudentag an?
Mein Freund; dieses Jahr auf der Animagic wieder frisch vom Kill la Kill-Fieber angesteckt; äußerte den Wunsch nach einer kampflustigen Ryuko. Natürlich kann ich ihm diesen Wunsch nicht abschlagen! <3 Aber... und ihr könnt es euch sicher denken, Lieferzeiten für solche Figuren sind wirklich nicht Last-Minute-tauglich x)
Da ich es aber richtig doof finde wenn man mit leeren Händen da steht, hieß es für mich wieder: Ab ans Zeichenbrett!
Die Animagic hat aber nicht nur bei meinem Freund Spuren hinterlassen, auch ich hab ordentlich Eindrücke und Inspiration gesammelt. Sehr toll und für mich ein absolutes Muss waren die Workshops von Mikiko Ponczeck. Ich finde ihren Stil unglaublich toll und sie ist außerdem supernett :D
In ihren Workshops hat sie ihren Prozess vorgestellt, Skizze, Outlines und Coloration. Davon inspiriert, wollt ich das natürlich ausprobieren und die liebe Ryuko musste dafür herhalten *harhar*
Gezeichnet mit Clip Studio Paint, von dem auch der Hintergrund kommt (zwecks Zeitmangel und Komfortzonenhocken warats).
Vielleicht schaff ichs ja mal weiter voraus zu planen, dann klappts auch mit dem Hintergrund ;D

Wie siehts bei euch aus? Habt ihr schon mal ein Geschenk nachgereicht? Oder gehört ihr zur Kategorie "Perfekte Planung"? :)


Tools: Clip Studio Paint & Cintiq
Zeit: ca. 4 Stunden? etwa? xD


DeviantArt | Facebook | Tumblr | Instagram | YouTube | Website
Abgezeichnet: http://images.goodsmile.info/cgm/images/product/20131220/4168/27484/large/693bf434de495321cc80c7f1d5d76b3c.jpg
Themen:
Kill la Kill

Stile:
Computer Grafik, Computer koloriert

Charaktere:
Ryūko Matoi

Beschwerde


Kommentare (1)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Whiscy
2015-09-14T18:28:21+00:00 14.09.2015 20:28
Ist voll gut gewoden, ich hoffe er hat sich noch gefreut :)
Ich verschenke selten etwas; zum Geburtstag kriegt man von mir meistens irgendeine Aktivität, die man dann gemeinsam macht ^^ Da muss man sich dann nicht soo viele Gedanken machen xD
(zb. Gutschein für bekocht werden, Ausflug zum Lasertag, Einladung in ein Restaurant ...)
Antwort von:  neophobica
07.12.2015 10:10
Ja er hat sich gefreut :)
Aktivitäten zum Geburtstag zu verschenken finde ich eine großartige Idee! Gemeinsame Zeit hat immer ihren besonderen Wert und man kann tolle Erinnerungen sammeln!
Tut mir leid für die späte Antwort, hab es jetzt erst gesehen ;_;