Zum Inhalt der Seite
[English version English version]


Um Fanarts bewerten zu können, musst du dich einloggen
Fanart

Alekto   [Zeichner-Galerie] Upload: 04.02.2018 16:28
Maike ist mir leider erst beim zweiten Versuch gelungen.
Im ersten musste ich ihr nochmal die Beine brechen ( lol) bevor ich eine anständige Pose zustande bekam.
Bei dem Podest habe ich lange überlegen müssen. Dann habe ich durch Zufall eine Reportage über Gärten gesehen, deren Blumen so angeordnet waren, dass sie ganze Bilder ergaben*-* das hat mich dann zu diesem Rosenpokeball inspiriert <3 Ich hoffe es gefällt euch!

♡Nächste Figur in Planung:♡
Ratet selbst;D ein Tipp: Er ist groß und seehr mysteriös. Er ist ein Magier und im ersten Moment könnte man sich vor ihm gruseln:3
Themen:
Pokémon, Modelle

Charaktere:
Maike / May / Haruka / Sapphire

Beschwerde


Kommentare (3)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Ceresta
2018-02-04T21:27:09+00:00 04.02.2018 22:27
Das ist so toll! <3
Den Pokeball aus Rosen finde ich wahnsinnig schön, auch noch so passend kurz vor Valentinstag. Maike ist dir aber auch wunderbar gelungen.
Da ich keine Ahnung vom Modellieren habe, muss ich aber doch mal doof fragen, wird dieses Clay-Zeugs wie Ton "gebacken" oder luftgetrocknet oder...? Ich würde mich nämlich auch gerne mal an sowas versuchen, hab aber keine Ahnung, womit ich am geschicktesten anfangen soll. Über einen kleinen Anfängertipp würde ich mich freuen! :)
Antwort von:  Alekto
04.02.2018 22:34
Dankeschön:3
Gott...stimmt ja, ist ja bald Valentinstag..hatte ich gar nicht auf den Schirm xDDD
Also die Masse, de ich verwendet habe ist lufttrocknend. Allerdings trocknet sie sehr schnell, sodass ich sie nicht unbeding jemanden empfehlen würde, der gerade damit anfängt. Man muss genau planen und die Griffe sollten halbwegs sitzen. Die Masse fängt bereits nach 5 Minuten an zu trocknen...da kanns heavy werdenxD
Was ich empfehlen würde, wäre am Anfang mit Fimo zu arbeiten. Daran kann man sich leichter ausprobieren und es sorgt nicht dafür, dass man leicht in Panik gefällt, wenn man einem Fehler gemacht hat XD
Und dann gibt es ja noch diese relativ günstige Modelliermase aus Nanunana oder Teddy. Mi der lässt es sich auch gut üben°^° und sie trocknet langsam.
Antwort von:  Ceresta
04.02.2018 22:52
Oh, vielen Dank für die ganzen Tipps, das hilft mir schon sehr weiter! :)
Von: Sephiroths_Angel
2018-02-04T17:11:34+00:00 04.02.2018 18:11
Was für eine schöne Idee mit der Base und auch der Chara sieht sehr knuffig aus. ^^