Zum Inhalt der Seite
[English version English version]


Um Fanarts bewerten zu können, musst du dich einloggen
Fanart

Zwischenschritte
Grundmodell aus Kunstoffresten, Draht Isolierband und aus PS geschnitzten Hals
1. failige Schicht aus pappmaché
mit der 1. version der flügel. Waren zu klein, also hab ich sie nochmal gemacht
die 2. Version der Flügel. Es fehlen noch die Knochen, die ich dann draufmodelliert hab. (Spannweite ca. 1,10 m)
die fast-fertig-zum-bemalen-Version
Quadrat-Latschen   [Zeichner-Galerie] Upload: 06.05.2014 12:50
OMG bastelfavorit??? hätte damit jetzt echt nicht gerechnet, vor allem weil ich in sculpting ein totaler neuling bin O__o vielen, vielen dank!!!

Einmal etwas was ich NICHT größer als das Original mache!!! gwahahahaa XDD (Aber für ne figur doch etwas groß ist XD)

Eigentlich hatte ich vor etwas neues auszuprobieren (sonst mache ich gewöhnlich nur waffen XD): etwas modellieren. Da ich noch nie wirklich etwas modelliert hab (außer als ich 12 war in der schule - aber wer hat das auch nicht XD) wollte ich es unbedingt mal ausprobieren. Aber wo ende ich wieder?? - beim Schnitzen, Hitzeformen, Sägen und Bohren. Und zuletzt auch beim modellieren XD...

Das Ding besteht aus allem möglichen - von Kunstoff (PVC, Worbla, PS, EVA und noch mehrere dessen chemische Bezeichnung mir unbekannt sind) bis Keramik (verschiedene Modelliermassen insgesamt ca. 7 Kilo O__o) bis Metall (Schrauben, Eisengewinde, Aluminiumrohr und Drahtgerüst) bis letztendlich Holz, welches ich erst zurechtschneiden musste, damit das Ding überhaupt steht (ich habe zum Glück noch einen Tisch gefunden, auf dem ich die Platte befestigen konnte, ich dachte schon ich müsste den kompletten Tisch noch selber bauen XD)

Der Hals und die Grundform vom Kopf sind aus Styrodur geschnitzt. Der Grundkörper besteht aus Kunststoffresteabfall und jeder Menge Isolierband. Die Flügel (und die (meisten) Details am Kopf) sind aus Worbla geformt, mit PVC verstärkt, mit Schrauben an den Rücken befestigt und mit Modelliermasse versiegelt. Insgesamt hab ich für den Drachen rund 7 KG Modellierzeugs ver(sch)wendet - allerdings MEGAAA BRÜCHIGES, da absolute BILLIGMODELLIERMASSE DIE EINFACH NUR FURCHTBAR STINKT (find ich XD). Also eigentlich war das schon kein richtiges modellieren mehr, sondern eher ein Schlammgepansche, da ohne das Wasser die masse viiiel zu klumpig war. Habs dann trocknen lassen und im nachhinein geschnitzt und dann ging die riesen Schleiferei los... leider sind noch viele Stellen sehr unsauber aber ich hab einfach die Lust am Schleifen und dann, was zu viel weggeschliffen ist, wieder dranzumodellieren einfach satt gehabt, vorallem weil alles so brüchig war..XDD So hab ich mir modellieren eigentlich nicht vorgestellt.....

Die Gliedmaßen waren der Grauß, den armen Drachen ist mehrfach der Arm gebrochen XDD Bei den Beinen hab ich dann zu härteren Mitteln gegriffen, und drangeschraubt, weil die ständig trotz Draht abgefallen sind. Die Aluminiumstange hab ich erst ganz zum Schluss in den Drachen gebohrt(hab da ewig rumgebohrt, da ich keinen M10 Bohraufsatz hatte - ohne Rücksicht auf Verluste XDD)damit ich ihn letztendlich zum Stehen gebracht hab. Die Flügel hingen noch seltsam, deshalb hab ich sie zusätlich nochmal mit zwei Stützen versehen, auch die Füße sind auf Stützen.
Die Bemalung ist relativ simple gehalten - da ich eine Animeversion gemacht habe, und es auch etwas seltsam aussähe, hätte ich schatten noch zusätlich reingemalt. Als Referenz hab ich die Sternenstaubdrachen-Tinbox verwendet, was eigentlich auch meine einzige Ref war, deshalb sind z.b. die unteren "Hörner" am Kopf falsch.
Naja als ich fertig war dachte ich mir nur " meine erste und letzte Skulptur" vorallem auch weil ich selbst jetzt nicht so zufrieden damit bin und es mir einfach ein Rätsel bleibt wie manche Sculpter das so sauber hinbekommen....
wer weiß, vielleicht versuch ichs doch irgendwann nochmal....

facebook:
https://www.facebook.com/wonderworkshopcosplay
Themen:
Yu-Gi-Oh!, Drachen, Modelle

Unterthemen:
Yu-Gi-Oh! 5D’s

Dauer:
öhmm... so 100 stunden auf 4 monate verteilt

Material:
Modelliermasse, Worbla, PVC, EVA, PS, Aluminiumrohr, Gewinde, Schrauben, Draht, Isolierband, verschiedene Kunststoffreste, Holzplatte, Farben, Lack

Warum?:
Weil Sternenstaubdrache meine Lieblingskarte ist (=

Techniken:
Modellieren, Schnitzen, Hitzeformen, Bohren, Sägen

Beschwerde


Kommentare (9)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  _NiKcKu_
2014-05-27T05:20:49+00:00 27.05.2014 07:20
Ach du meine Güte O.O
Er ist so fantastisch geworden!
Da kannste MEHR als "nur" stolz drauf sein! ;-)
Von:  -gogeta
2014-05-24T21:56:24+00:00 24.05.2014 23:56
all so nur wau wau mach platz :)
Von:  Itamii
2014-05-21T12:27:42+00:00 21.05.2014 14:27
Zwar keins meiner Lieblingsmonster aber absolut genial geworden!
Von:  Yami-no-tenshi
2014-05-19T16:19:13+00:00 19.05.2014 18:19
Woah ich will ihn aber der ist so geil. *_____*
Von:  -Fushimi-
2014-05-19T15:48:30+00:00 19.05.2014 17:48
Wow einfach geil!!
Von:  Xx_LiL_xX
2014-05-19T13:03:21+00:00 19.05.2014 15:03
Hammer geil !
Von:  Golden_Bonnie
2014-05-15T19:16:53+00:00 15.05.2014 21:16
FUCK FUCK
das ist so hammer geil
ich liebe den Sternenstaubdrachen
das ist meine absulute Lieblingskarte von Yusei
und ich muss sagen das ist echt der hammer
*verbeug und Hut zieh*
Von:  Ragemerize
2014-05-06T17:14:20+00:00 06.05.2014 19:14
Holy shit ich bin sprachlos o___o
Antwort von:  Quadrat-Latschen
07.05.2014 20:53
vielen lieben dank dir ^^
Von:  Zakulf
2014-05-06T15:50:02+00:00 06.05.2014 17:50
Das ist soooo cooooool ... -Drool-
Antwort von:  Quadrat-Latschen
07.05.2014 20:53
dankeschööön (=