Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

Weblog-Berichte zu: Animuc 2017


[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7]
/ 7


Animuc 2017 Rückblick Animuc 2017, Black Butler Teetime, Animexx, Black Butler

Autor:  Trunks21

Tag-chen,

nach nun 9 Jahren habe ich es dann auch endlich mal zur Animuc geschafft.
Ich muss sagen Sie war großartig, auch wenn ich keine meiner Pläne wirklich umsetzen konnte. X'D

Geplant war:

- Mitglieder aus meiner Pokémon Gilde zu treffen.

  • Ich habe kein einzigen getroffen und unsere Gilde ist groß und es waren viele Mitglieder dort.


- Vereinsmitglieder von Animexx zu treffen und ausgibig reden.

  • Hier konnte ich leider nur flüchtig Saiki sehen und sprechen.
    Tut mir leid das ich so kurz angebunden war, aber das Animuc-Helferlein, das mich wegen meiner Cosplaywaffe zum CosplayCorner begleitet hat, musste wieder auf seine ursprüngliche Position. :(

- Zum Black Butler Treffen am Samstag und Sonntag gehen.

  • Naja, da ich mit eine Gruppe unterwegs war, konnten wir natürlich nicht pünktlich sein.
    Aber wir haben dennoch ein paar Cosplayer später davon getroffen. :3
    Vielen Dank an: Undertaker, Wedding Grell und William, Joker, Meine Kids, und noch viele mehr... X3

- Ausgiebig die (für mich neue) Convention erkunden, schließlich hatte ich eine 3 Tageskarte.

  • Ich habe leider nur am Freitag den Händerraum und Samstag den Cosplay Corner Stand gesehen.
    Trauig aber wahr, ansonsten war ich die ganze Zeit draußen.
    Dabei wollte ich zumindest noch Tsuki no Senshis Auftritt gesehen haben. Q_Q buhuu
    (dann zurr AnimagiC eben das neue Stück. ^.^)

- Viele mir bekannte Personen Treffen. /

  • So viele waren es auch nicht, ich habe eher sehr viele neue Bekanntschaften geschlossen.
    Keine Ahnung wie ich Das immer schaffe. @.@'
  • Aber ich habe mich sehr gefreut spontan Zoisaito, Shinya-desu und Jigarkhvar wieder getroffen zu haben und dann auch noch im alten Dir en grey - Kisou Cosplay. *__*  <3

- Obwohl ich eher Einzelgänger bin, mich der Gruppe anpassen und ggf. Spaß haben. ✔✔✔

  • Ja ich glaub dieser Punkt wurde mehr als erfüllt. XD
    Zwar muss man Abstriche machen/Kompromisse eingehen,
    erstrecht wenn in der Gruppe nicht Alle ein Conticket haben, aber wir hatten viel Spaß. :3 Ich glaube hauptsächlich fehlte uns auch einfach die Zeit. ö.ö
    Vielen Dank an unserer Black Butler Gruppe: LuddySnape, ShinigamiInRed, Chimamire, Eric und Vero

- Ein paar Fotos schießen wenn es sich ergibt. ✔✔✔

  • Die 64 GB Speicherkarte wurde über die drei Conventiontage komplett gefüllt. X'DD

 

Fazit:
Die Convention war mal wieder viel zu kurz um alles auszuprobieren und erkunden zu können.
Nach über 15 Jahren Convention- Erfahrung bin ich die Cons immer noch nicht leid. :D
Wenn es sich einrichten lässt, würde ich die 7 Std. Zugfahrt
gerne wieder für die Animuc auf mich nehmen. :3



"Wir sind der CC gegenüber vom BB" Animuc 2017, Cosplay Corner

Autor:  Hattushiri

Shout Out an alle Lieben Besucher und Patienten!

Dieses Jahr sind wir vor lauter Business gar nicht dazu gekommen, großartig Fotos oder Anekdoten zu sammeln.
Vielen Dank und ein Großes Herz und an alle ein "Versteht das jetzt nicht falsch, aber ich hoffe, Ihr kommt nicht noch mal wieder.".
Top 3 dieses Jahr:

3. Platz: Panzertape

2. Platz: Heißklebepistole (50% Akkuheißklebe für den Einsatz direkt am Körper)

1. Platz: !!!Selbstklebender Klettverschluss!!!

Nicht zu fassen, wie oft wir dieses Jahr sagen konnten "Schulterpanzer? Das kletten wir."; "Beinschiene? Das kletten wir."; "Flügel? Das kletten wir.".
(Note to self: Nachbestellung des Kettbandes mit der unglaublich haftungsfähigen Klebstoffabseite)

Vielleicht sind euch auch dieses Jahr eine Vielzahl an Schildern mit großen roten Kreisen darauf am Stand aufgefallen; für den Fall, dass hierfür noch Erklärungsbedarf besteht, erlaube ich mir einmal:

"Unser Service ist für euch kostenlos!"
Liebe Besucher, der Service am Stand der Cosplay Corner ist für alle Besucher kostenlos und im Ticketpreis inbegriffen. Ihr müsst nichts für die Hilfe bezahlen und die Haarnadeln, Sicherheitsnadeln, Haarnetze etc. sind unser Geschenk an euch, sobald sie am Körper bzw. im Einsatz sind.

"Kein Haarspray benutzen!"
Aus Feuerschutzgründen (kein Witz, es stimmt tatsächlich) ist im gesamten Gebäude der Tenne Zerstäuber wie Haarspray oder Deo untersagt. Es ist überall eine ganze Menge trocken Holz verbaut und die Rauchmelder sind empfindlicher als Kim Yong Un.

"Fotografieren verboten!"
Dieses Jahr neu hinzu gekommen: Man sollte vorher fragen, bevor man einen Cosplayer fotografiert, der in der halben Rüstung da steht. Oder die Cosplayerin, die ihren Kragen mit einer Hand zu halten muss, bis einer von uns dort mit der Nadel fertig ist. Die Cosplayer, denen wir helfen, haben in 90% der Fälle ein Problem (der Rest kommt zum chillen oder weil sie uns lieben), sind meistens gezwungen, still zu halten, fühlen sich unwohl - oder eine ganze Reihe anderer Gründe, warum sie in dem Moment kein Foto von sich gemacht haben möchten. Meine Helfer sind gebrieft und haben im kritischen Moment die Lizenz zum fotobomben.

Um auf einer positiven Note zu enden:
Ihr glaubt nicht, wie glücklich es macht.
Es macht uns glücklich, zu helfen, es macht uns Spaß zu werkeln und es macht uns Freude, wie ihr euch freut.

Wir freuen uns auf alle, die uns auf der Animuc 2018 wieder besuchen! Wir lieben euch auch!

Euer Team der Cosplay Corner

 

 




PS: Ein ganz persönliches "D'aaaaawwwww" geht an den FNAF-Foxxy im Fursuit, der am Samstag am Stand vorbei kam und bei mir einen ganz unprofessionellen Fangasm ausgelöst hat. Fast schade, dass bei dir alles saß. Ich hätte alles für dich getan. ALLES!!!

(Er hat gequietscht und so...)



AniMuc 2017 Animuc 2017, LoriCon 2018

Autor:  LoriCon
Wir waren auf der AniMuc 2017 zu finden - habt ihr Euch dort ein paar Kekse und Flyer abgeholt?
Das Datum steht mittlerweile fest:

Die LoriCon Tirol findet vom 09. - 10. Juni 2018
im Olympia Sport und Kongresszentrum Seefeld
Klosterstraße 600, 6100 Seefeld in Tirol statt!

Wir freuen uns auf Euren Besuch!
Schaut auch auf anderen Cons bei uns vorbei! :)

Wir werden auch bei der AniMuc 2018 vertreten sein für letzte Fragen! :3



Programmplan und mehr Animuc 2017, Programm

Autor:  Animuc

Liebe Besucher,

bereits nächsten Freitag öffnen sich die Tore des Animuc Jahrmarkts, um euch mit vielen kleinen und großen Attraktionen zu begeistern. Damit ihr wirklich nichts verpasst, wollen wir euch heute mit den letzten wichtigen Informationen versorgen.

Hier findet ihr vorab einen Programmplan über die zahlreichen Attraktionen. Natürlich könnt ihr euch auch unterwegs immer auf dem Laufenden halten mit unserer Animexx Event-App (Android, iOS).

Damit ihr während eurem Abenteuer nicht von überflüssigem Gepäck behindert werdet, haben wir eine Garderobe für euch, an der ihr Jacken und Koffer für einen kleinen Obolus abgeben könnt.

Sollte euer Cosplay zwischendurch in Mitleidenschaft gezogen werden, warten im Cosplay Corner zahlreiche Helfer auf euch, die euch bei der Reparatur eurer Ausrüstung unterstützen. Zudem habt ihr die Möglichkeit, euch in den angrenzenden Umkleiden in neue Klamotten zu hüllen.

Denjenigen unter euch, die erst einmal eine Trainingsrunde einlegen wollen, empfehlen wir den Besuch des Gamesroom und des Karaoke, die sich wie im letzten Jahr in den Räumlichkeiten des Fürstenfelder (über dem Restaurant!) befinden werden.

Zahlreiche Händler, Aussteller, Künstler sowie der Bring&Buy warten auf euch im Quergebäude "Tenne" gleich am Eingangstor.

Zu guter letzt: Auch der Trading Card Bereich bietet wieder eine Vielzahl verschiedener Karten- und Brettspiele, um die Con etwas ruhiger zu verbringen. Der TCG-Bereich ist im Quergebäude "Tenne" im Obergeschoss zu finden.

Bei wem jetzt noch immer der Schuh drückt, kann sich jederzeit an uns wenden. Für Fragen aller Art stehen wir euch jederzeit zur Verfügung.

Bitte beachtet auch, dass wir während der Con Fragen nur eingeschränkt beantworten können. Am einfachsten erreicht ihr uns über unseren Twitter-Account.



Lageplan Ehrengast-Zeichner Animuc 2017, Ehrengäste, Martina Peters, Natsuko, Shilin, Zeichner

Autor:  Animuc

Liebe Besucher,

der ein oder andere fragt sich sicher schon, wo man unsere Zeichner-Ehrengäste Shilin, Natsuko und Martina Peters antreffen kann. Selbstverständlich werden die drei in unserem Aussteller-Bereich zu finden sein, wo sie sich Zeit für Autogramme und einen Plausch zwischendurch mit ihren Fans nehmen können.

Hier der Lageplan:

Was ihr in dem Plan ebenfalls seht, sind die Standnummern der Händlerstände im Erdgeschoss desselben Gebäudes. Eine genaue Liste der Händler und Aussteller nebst Lageplan werden wir in den nächsten Tagen nachreichen.



Panel mit CupCat: Cosplay in Japan Animuc 2017, Cosplay, CupCat, Ehrengäste, Japan, Workshop

Autor:  Animuc

Die Deutschen sind bekannt für ihre genaugetreue Umsetzung von Kostümen und ihrer Liebe zum noch so kleinsten Detail im Kostüm. Sich anschließend in Schale schmeißen und sehenswerte Fotos machen - wir alle kennen die deutsche Cosplay-Szene. Doch wie sieht das ganze eigentlich in Japan aus? Während man hierzulande munter im Kostüm zur nächsten Con fährt, sieht das in Japan schon wieder anders aus. Vom Fotostudio, extra für Cosplayer, bis hin zu meterlangen Warteschlangen wie im Supermarkt, nur um ein Foto zu machen. Auch wenn uns viel verbindet, so gibt es ebenso viele Unterschiede zwischen der Cosplayszene in Japan und der in Deutschland.

In diesem Panel erzählen euch Chiko und Shirou, was Cosplay in Japan bedeutet und wie das Hobby dort gelebt wird. Außerdem gibt es nützliche Tipps, die man beachten sollte, wenn man selbst als Cosplayer in Japan unterwegs sein möchte. Ein kleiner Einblick in Japans größtes Cosplay-Event, dem World Cosplay Summit darf dabei natürlich auch nicht fehlen.

Samstag, 22.04.2017
15:15 - 16:15 Uhr, Semi 5



Workshop mit Natsuko: Anime Charaktere zeichnen – Schritt für Schritt Animuc 2017, Ehrengäste, Natsuko, Workshop, Zeichnen

Autor:  Animuc

Ihr möchtet gerne zeichnen, wisst aber nicht so genau, wie ihr am besten an die Sache rangehen sollt? Wie ihr am besten anfangt, Charaktere zu zeichnen? Auf was ihr beim Zeichnen von Anime Figuren besonders achten müsst?

Dann seid ihr in Natsukos Workshop genau richtig! Sie erklärt euch die grundlegenden Schritte um Zeichnungen von Anime Charakteren anzufertigen. 

Der Workshop findet in japanischer Sprache mit deutscher Übersetzung statt.

Sonntag, 23.04.2017
13:30 – 14:30 Uhr, Kleiner Saal



Internationales Cosplay-Panel Animuc 2017, Cosplay, Ehrengäste, Panel

Autor:  Animuc

Ihr seid neugierig und wolltet schon immer einmal wissen, wie Cosplay in anderen Ländern aussieht? Ihr fragt Euch, auf was Cosplayer aus anderen Ländern besonders achten und was für sie besonders wichtig ist?

Dann schaut doch mal in unser “Internationales Cosplay Q&A” Panel rein! Unsere diesjährigen Cosplay-Ehrengäste stehen Euch 90 Minuten lang zu Euren Fragen Rede und Antwort. Freut Euch auf einen kunterbunten Mischmasch aus Themen rund um Perücken, Kostümanfertigung, Events und allem was sonst noch dazu gehört!

Am Event nehmen teil:

  • Astarohime (Russland)
  • Baozi & Hana (China)
  • Dudus Arrrt (Ungarn)
  • Chiko und Shirou von CupCat (Deutschland)

 

Samstag, 22.04.2017
12:30 - 14:00 Uhr, Kleiner Saal



Workshop mit Martina Peters: Basis Workshop - Mangafiguren zeichnen Animuc 2017, Ehrengäste, Martina Peters, Workshop, Zeichnen

Autor:  Animuc

Ihr wolltest schon immer wissen, wie man ganz einfach eine eigene Mangafigur selbst zeichnen kann? Martina zeigt euch worauf es ankommt! In diesem Workshop wird euch erklärt, worauf man in allen einzelnen Bereichen achten muss. Ihr bekommt das volle Programm und hier lernt wie ihr - von Kopf bis Fuß - eine komplette Zeichnung selbst erstellen könnt. Nutzt die Gelegenheit und haucht vielleicht schon bald euren eigenen Charakteren Leben ein!

Samstag, 22.04.2017
14:00 bis 15:00 Uhr, Semi 1



Update Künstlerallee 2017 - Jetzt mit Lageplan! Animuc 2017, Künstlerallee

Autor:  Animuc

Die Animuc Künstlerallee 2017 wird wie jedes Jahr im Obergeschoss des Gebäudes "Tenne" zu finden sein. Anbei der Lageplan nebst Künstlerliste:

 

KA001 Genji OtoriMail  KA006 ellenchainMail KA007 abgemeldetMail
KA008 RinaZ KA010 Chizakura KA011 Yunuyei
KA014 Melanie Fluegelchen_ Miedler KA016 BestaCrow KA017 Azu-graph - Mail
KA018 KiboMail KA021 VikiBuNNy KA022 Sukai
KA023 chibikuraiMail KA030 Koiless-Artwork KA033 -Vyse-
KA035 Elisabeth Trost KA036 Diebbie KA037 Michelle Erleuchtete Neumann
KA039 Vanessa AssaveN Baumann KA040 MalepacaMail KA041 Katharina Kassary Brand
KA042 Julia Noodl Wojcik - Mail KA044 GinSoul KA050 Sandy fhyren Kaiser
KA057 Ana Karuso KA058 ChierueMail KA061 Julian Andante Backes
KA065 LeLichtelMail KA066 eisbaerfussel KA069 Shizuka
KA073 Isabella BreuherrMail KA074 Susanna Hucke KA077 Lisa Mullana Schmidt


Cosplay-Ehrengäste: Foto- und Autogrammstunden Animuc 2017, Autogrammstunde, Ehrengäste, Fotostunde

Autor:  Animuc

Auch in diesem Jahr könnt ihr euch ein persönliches Erinnerungsstück unserer Cosplay-Ehrengäste sichern.

Neben den klassischen Autogrammstunden bieten wir euch erneut auch die Möglichkeit an, ein Foto mit unseren Cosplay-Ehrengästen zu machen und dieses vor Ort ausdrucken zu lassen. Ihr könnt euer Foto anschließend bei der Autogrammstunde signieren lassen und erhaltet so ein ganz persönliches und einzigartiges Andenken.

Freitag:

Autogrammstunde Baozi & Hana
15:15 – 16:15 Uhr, kleiner Saal


Samstag:

Fotostunde Astarohime und Dudus
14:15 – 15:00 Uhr, Kleiner Saal

Autogrammstunde Astarohime und Dudus
15:00 – 15:30 Uhr, Kleiner Saal

Autogrammstunden Baozi & Hana
16:45 - 17:45 Uhr, Semi 3


Sonntag:

Fotostunde Baozi & Hana
10:15 – 11:15 Uhr, Kleiner Saal

Autogrammstunden Astarohime, Baozi & Hana, Dudus und Shiroku
13:30 – 14:30 Uhr, Semi 3

 

Es wird natürlich auch einen Verkaufsstand der Cosplaygäste geben, an dem ihr entsprechende Printprodukte (z.B. Fotobücher oder Poster) kaufen könnt. Wo ihr den Stand findet und was ihr dort ergattern könnt, teilen wir euch noch in einem weiteren Eintrag mit.

(Bei Foto- und Autogrammstunden behält die Animuc es sich vor im Bedarfsfall die Teilnehmerzahl aus zeitlichen Gründen zu begrenzen.)



Workshop mit Shilin: Erwecke deinen eigenen Manga zum "Leben" Animuc 2017, Ehrengäste, Shilin, Workshop, Zeichnen

Autor:  Animuc

Möchtet ihr euren eigenen Manga produzieren und publizieren? Wie wäre es, damit seinen Lebensunterhalt zu verdienen? Durch das Internet und Selfpublishing ist das heutzutage keine Utopie mehr, ein Vollzeit-Mangaka zu sein. Aber es gehört viel mehr zum Mangazeichnen als einfach nur zu wissen, wie man hübsche Bilder malt! In diesem Workshop wird die Zeichnerin von Carciphona, einem fortlaufenden Online-Manga, zwölf Jahre Erfahrung im Manga-Business mit euch teilen, um euch eine Einführung darin zu geben, wie man die eine oder andere Hürde beim Erstellen und Publizieren einer Serie meistert. Sodass auch ihr vielleucht auch versucht eure eigene Serie zu produzieren!

Der Workshop wird auf Englisch gehalten.

Samstag, 22.04.2017 
11:00 - 12:00 Uhr, Kleiner Saal



Bekanntgabe der Jury der Cosplay Wettbewerbe Animuc 2017, C4, Cosplay, Wettbewerbe

Autor:  Animuc

Die Animuc 2017 steht quasi vor Tür - und vor allem die Cosplayer unter euch werden sicherlich noch fleißig an dem ein oder anderen Cosplay werkeln! Für diejenigen, die sich damit in einem unserer Wettbewerbe messen wollen, präsentieren wir euch heute unsere Jury, die euch dabei bewerten wird:

C4 Vorentscheid

 

Cosplay Catwalk

 

Cosplay Performance

Sowohl beim Catwalk Wettbewerb, als auch beim Performance Wettbewerb wird einer der Jury-Plätze vor Ort an einen interessierten Besucher im Publikum vergeben.

Mehr Details und Informationen zu den einzelnen Wettbewerben und den Anmeldungen sowie unseren Cosplay-Ehrengäste findet ihr auf unserer Homepage.



Workshop mit Baozi & Hana: Make-up für weibliche Charaktere Animuc 2017, Baozi & Hana, Cosplay, Ehrengäste, Make-up, Workshop

Autor:  Animuc

Unsere beiden chinesischen Ehrengäste haben exklusiv für euch einen Make-up Workshop im Gepäck. Im Workshop werden sie ein Model schminken und währenddessen verschiedene Tipps und Tricks preisgeben, um euer Gesicht besonders weiblich und niedlich aussehen zu lassen.

Falls anschließend noch etwas Zeit übrig ist, stehen sie euch zu euren Fragen rund ums richtige Make-up Rede und Antwort.

Der Workshop findet in chinesischer Sprache statt und wird auf deutsch übersetzt.

Samstag, 22.04.2017
18:45 – 19:45 Uhr, Kleiner Saal



Showact: Münchner Animanga Chor Animuc 2017, Chor, Münchner Animanga Chor, Showact

Autor:  Animuc

Der Münchener Animanga-Chor feierte vor kurzem sein einjähriges bestehen. Seit Januar 2016 arbeiten wir an unserem bunten Repertoire an Liedern aus Animes, Zeichentrickfilmen und Games. Unser erstes Event war das Animexx-Treffen im März 2016 in München, seitdem etablieren wir uns zunehmend auf den Events im Münchner Raum. Im Mai 2017 sogar darüber hinaus: es geht nach Erfurt zu unserer ersten längeren Fahrt!

Lerne mit uns singen und entdecke die Freude an mehrstimmiger Musik. Auf der aniMUC 2017 bieten wir Dir gerne die Möglichkeit, hautnah eine Chorstunde unserer japanischen Chorleiterin Miwako Hidano zu erleben, die uns auf eine selbstkreierte, 'modern-japanische Weise' unterrichtet. Dafür reicht es zunächst, einfach gerne zu singen. Das technische danach, wie die Routine darin, einen Ton zu entwickeln und diesen zu halten, wenn die andere Stimme doch einen anderen singt, bringen wir Dir im Rahmen unseres Workshops näher.

Der Animanga Chor im Internet:
Homepage
Facebook

Samstag, 22.04.2017
15:45 - 16:45 Uhr, Kleiner Saal



Synchronsprecher Dominik Auer, Sabine Bohlmann, Patricia Strasburger, Katharina von Daake Animuc 2017, Sailor Moon, Dominik Auer, Ehrengäste, Katharina von Daake, Patricia Strasburger, Sabine Bohlmann, SailorMoonGerman, Synchronsprecher

Autor:  Animuc

Wie wir bereits in unserem Ankündigungspost zu SailorMoonGerman verraten haben, wollen wir euch die Synchronsprecher noch separat vorstellen. Begrüßt mit uns auf der Animuc 2017:

Dominik Auer

Dominik Auer ohne „Sailor Moon“? Unmöglich. Nicht nur als Tuxedo Mask – und erster Conpate überhaupt von SailorMoonGerman! – ist er den Fans in Erinnerung geblieben. Er ist auch der Dialogregisseur von „Sailor Moon Crystal“ und Dialogdrehbuchautor. Die Stimme des Münchners blieb aber auch durch Rollen wie Logan Huntzberger in „Gilmore Girls“ im Gedächtnis.

 

 

 

Sabine Bohlmann

25 Jahre „Sailor Moon“ gehen eng einher mit Sabine Bohlmann: sie sprach die erste Staffel ein und wurde auf vielfachen Wunsch der Fans für „Sailor Moon Crystal“ erneut eingesetzt. Eine ihrer bekanntesten Rollen ist aber Lisa Simpson. Als Schauspielerin war sie mehrere Jahre Teil von „Marienhof“. Sie ist zudem Sängerin und Buchautorin.

 

Patricia Strasburger

Erstmals darf SailorMoonGerman eine Chibi Moon begrüßen: Patricia Strasburger spricht das pinkhaarige Mädchen in „Sailor Moon Crystal“. Fans dürfte sie aber auch aus „One Piece“, „Seraph of the End“ und „Girls und Panzer“ bekannt vorkommen.

 

Katharina von Daake

Katharina von Daake ist gern gesehener Gast auf Conventions, um den Fans das Synchronisieren beizubringen. Das liegt nur nahe bei ihrer Erfahrung im Animegeschäft: „Seraph of the End“, „Girls und Panzer“, „Maid-sama“ und natürlich „Sailor Moon Crystal“. Hier spricht sie die beste Freundin von Chibiusa, Momoko Momohara.





Panel: Bentô - japanische Lebensfreude in der Box Animuc 2017, Bento, Japan, Panel

Autor:  Animuc

Bentô ist in aller Munde! Sowohl verrückt als auch traditionell tritt es in Japan, Manga und Anime alltäglich in Erscheinung. Doch was ist ein Bento eigentlich? Wie wird es aufgebaut und was sind die Besonderheiten? In ihrem Workshop präsentiert die Kochbauchautorin von „Koch dich japanisch!" und „Mangakochbuch -japanisch-" Geschichte, Tipps und Tricks zum Erstellen des ersten eigenen Bentô. Dabei findet sowohl ein Vortragsteil als auch ein Praxisteil zum Üben statt.

Workshop-Leiterin: Angelina Paustian

Freitag, 21.04.2017
18:30 bis 20:15 Uhr, Haus 10





Workshop: Farben und Licht für Fortgeschrittene Animuc 2017, Workshop, Zeichnen

Autor:  Animuc

Ihr habt eine supertolle Skizze für Euer Artwork gemacht, doch vor dem nächsten Schritt graust es euch... Farben! Ihr wisst zwar wie und wo das Licht herkommt, habt aber das Gefühl immer die falschen Farbtöne zu wählen? Verzagt nicht, der Workshop gibt euch Abhilfe.

Genji Otori, die Zeichnerin von Blood Stained Snow, erklärt euch in diesem Workshop wie Farben und Licht miteinander spielen und wie man mit Hilfe von einfachen Grundlagen seine Artworks aufwerten kann. Das Gelernte kann unabhängig vom Medium genutzt werden, ob nun traditionell oder digital, und direkt mit kleinen Aufgaben im Workshop gefestigt werden (Zeichenmaterialien werden nicht bereitgestellt).

Ihr solltet bereits in Graustufen geübt sein und wissen wie man Licht und Schatten setzt. Der Workshop wird euch folgendes vermitteln:

  • Farbkreis und wie benutze ich ihn
  • Die 3 Komponenten der Farbe
  • Wie man Farben auswählt (Licht, Reflektionen und Atmosphäre)


Am Ende wird der Workshop mit einigen Tipps abgerundet und die Teilnehmer können sich individuell Ratschläge geben lassen oder ihre Erfahrungswerte austauschen.

Workshop-Leiterin: Genji Otori

Samstag, 22.04.2017
12:00 - 13:00 Uhr, Semi 5



[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7]
/ 7

Hinweis: Eventberichte sind Weblog-Einträge, die einem Event zugeordnet sind. Wenn du also selber einen schreiben willst, tu das einfach in deinem Animexx-Weblog und gib dieses Event als Zuordnung an.