Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

Weblog-Berichte zu: Animuc 2015




Perückenstyling mit Reika - Videomitschnitt Animuc 2015, Ehrengäste, Reika, Video, Workshop

Autor:  Animuc

Liebe Besucher,

für uns und für euch ist die Animuc 2015 noch immer nicht abgeschlossen.

Der ein oder andere wird sich vermutlich noch an den Workshop von Reika zum Thema Perückenstyling erinnern. Für all diejenigen, die nicht live dabei sein konnten, haben wir hier nun den Videomitschnitt. Viel Spaß beim Anschauen!



Eröffnungsshow und Helferehrung Animuc 2015, Video

Autor:  Animuc

Die Animuc 2015 ist nun schon einige Wochen alt.

Zeit, nochmal einen kleinen Blick zurück zu werfen, bevor es motiviert und voller Tatendrank in die Planungen für 2016 geht.
Schaut nochmal zurück auf unsere Eröffnungsshow und die Ehrung aller, die die Animuc 2015 zu dem gemacht haben, was sie war.

Ein unvergessliches Wochenende mit einem reichhaltigem Programm bestehend aus Workshops, Showacts, Ehrengästen, überraschend gutem Wetter und vielem mehr.

Um euch die Wartezeit bis zu den ersten Bekanngaben für die Animuc 2016 zu verkürzen, werden wir einige Programmpunkte unserer Ehrengäste von 2015 auf unserem Youtube Kanal veröffentlichen. 

Leider konnten wir nicht unser komplettes Programm für euch aufnehmen, aber wir offen dass ihr euch trotzdem an dem ein oder anderen Video erfreuen könnt.

Video von der Eröffnungsshow
Ehrung aller Helfer und Organisatoren



Besucher-Umfrage 2015 Animuc 2015, Umfrage

Autor:  Animuc

Liebe Leser,

dieses Jahr wollen wir die Gelegenheit wieder nutzen und eine Umfrage starten.

Wir möchten euch bitten, zahlreich an dieser teilzunehmen, da sie Auswirkungen speziell auf die Ehrengäste für nächstes Jahr haben kann. Sie dauert nicht länger als 10 Minuten.

Hier geht es zur Umfrage.

Vielen Dank

Euer
 Animuc-Team



Wir sagen "Danke Edi!" Animuc 2015

Autor:  Animuc

Liebe Leser,

man kann ihn als Urgestein der Convention-Szene sehen. Seit geschlagenen zehn Jahren ist er im deutschsprachigen Raum unterwegs, besuchte zahlreiche Events und hat mit seinem Team für viele witzige Impressionen und Einblicke hinter die Kulissen der Conventions gesorgt.

Aber wie es manchmal so im Leben läuft, verändern sich die Lebensumstände und man ist gezwungen, einen Schlussstrich zu ziehen.

Das Team der Animuc möchte sich an dieser Stelle bei Edi Roman_Pataki und seinem kompletten Team von "Die Con ist heiß" bedanken für die vielen wundervollen Jahre und die tolle Zusammenarbeit bei der Animuc 2012. Wir hoffen, dass wir euch nächstes Jahr trotzdem wieder in Fürstenfeldbruck begrüßen dürfen und wünschen euch an dieser Stelle alles Gute für die Zukunft!

Hier könnt ihr euch sein Standing Ovation Abschiedsvideo von der Animuc 2015 ansehen:

 





Gewinner der Legenden-Quest Animuc 2015, Gewinner

Autor:  Animuc

Im Nachgang zu den Gewinnern bei den Cosplay-Wettbewerben wollen wir heute noch die Gewinner der Legenden-Quest verkünden.

Von Freitag bis Sonntag hattet ihr Zeit, über das Gelände zu laufen und unsere Legenden-Rätsel zu lösen.

Wir hoffen, es hat euch Spaß gemacht!

Hier sind die Gewinner:
1. Platz - Anja nikita666 Schelletter
2. Platz - Simon J.
3. Platz - Fadil A.

Die Gewinner wurden bereits per E-Mail von uns benachrichtigt und erhalten ihre Preise zugeschickt.

Und hier nun noch die Auflösung unserer Legenden:

Auflösung
Ein Satz mit X... - wahr
Wer ist der Übeltäter? - falsch
Die Vereinsmitglieder - falsch
Fürstenfeldbrucks Helden - wahr
Gift oder Geschenk? - falsch
Nicht mit uns! - falsch
Touristenansturm - falsch
Von Werwölfen und Vampiren - falsch
Ebene auf Ebene auf Ebene auf ... - falsch
Island Hopping - falsch
Immer diese Nebenbuhler! - falsch
Ackermann'sche Verwandtenaffäre - wahr
Alles Manga-Mixx oder was? - wahr
Drückeberger Gasse - falsch
Licht aus, Spot an! - falsch
Die sieben Todsünden - falsch
Auf geht's zur Wiesn! - wahr
Eine Frage der Ästhetik - wahr
Fernsehen für Frauen - wahr
Hacker'sche Verhältnisse - falsch
Die Connichi ... - wahr
Unterhaltung aus Fernost - falsch
Geographisch gesehen - wahr
Berliner Plattenbau - falsch
Back to the roots! - wahr


Euer
 Animuc-Team



Das war sie, die Animuc 2015 Animuc 2015

Autor:  Animuc
Die Menschheit weiß mehr über den Mond als über die Tiefsee.
Welche Geheimnisse sich in unseren Meeren befinden, können wir nur erahnen.


Für dieses Mal bleiben wir mit vielen Rätseln zurück.
Die Animuc 2015 ist vorbei.
Unsere abwechslungsreichen Programmpunkte haben euch das Wochenende über hoffentlich viel Spaß geboten.

2015 strömten insgesamt 6.350 Besucher in die Gebäude des Veranstaltungsforum Fürstenfeld.
Der Samstag war bereits am Vormittag restlos ausverkauft.
Deshalb wollen wir uns an dieser Stelle bei euch für das entgegengebrachte Vertrauen bedanken.

Auch 2016 wollen wir euch wieder in Fürstenfeldbruck willkommen heißen.
Und wer dachte, dass die Animuc dieses Jahr schon ziemlich früh gewesen sei,
der darf sich für das nächste Jahr den 1. bis 3. April im Kalender rot anstreichen.

Und nein, dabei handelt es sich natürlich nicht um einen verfrühten Aprilscherz
In diesem Sinne tauchen wir wieder ab zum sagenumwobenen Atlantis.

Alles Gute
Euer  Animuc-Team






Con-Vlog #9 – Animuc München FFB - Teaser Animuc 2015

Autor:  HasiAnn

Souh, da ich jetzt erstmal wieder viel zeichnen muss, habe ich mir mit dem Schneiden vom ‪#‎Animuc‬ Con-Vlog gleich mal die Nacht um die Ohren geschlagen. Es sind drei Teile geworden, die ich die kommenden Tage online stellen werden. Hier schon mal der Teaser. Viel Spaß!



After Animuc - After Cosplay Corner Animuc 2015, Cosplay Corner

Autor:  Hattushiri

Uff, uff, Animuc... es war furchtbar anstrengend und ich kann kaum das nächste Jahr abwarten. 

Ich bedanke mich bei allen "Patienten", die uns in der Cosplay Corner besucht und uns ihre gerissenen Nähte, gebrochenen Rüstungen und gelösten Klebeelemente anvertraut haben!
Wir tun jedes Jahr aufs neue unser Bestes für euch und freuen uns über die Geduld mit der Ihr uns zuseht, wie wir nach bestem Wissen und Gewissen an euren Kreationen herumfuhrwerkeln. 
Ich möchte mich außerdem bei allen meinen tatkräftigen und engagierten Helfern bedanken, die auch dieses Jahr wieder ihren vollen Einsatz gezeigt haben und mit einem Höchstmaß an Motivation und Initiative am Stand mit dabei waren. Ich freue mich auf alle, die ich nächstes Jahr wieder dabei sind! 

Und obwohl es keinen konkreten Anlass dazu gibt, möchte ich auf einer weniger begeisterten Ebene anmerken: Alle Helfer der Cosplay Corner sind Laien! Wir sind Cosplayer, Animexx-User oder einfach Helfer aus Leidenschaft! Wir haben die Erfahrungen mehrerer Cons oder eigener Cosplays. Es wird Herausforderungen geben, es wird Konstruktionen geben, mit denen sich keiner von uns auskennt und wir werden in mehr als einem Fall nicht in der Lage sein, die perfekte Lösung zu finden. Wir sind in erster Linie dafür da zu reparieren und den Notfall zu überbrücken und zu retten, was zu retten ist. 


Und, aus tatsächlich konkretem Anlass: Ihr Besucher seid immer willkommen, wenn euch am fertigen Cosplay ein Schaden entstanden ist, wir helfen euch gerne. Aber es kann durchaus sein, dass wir Anfragen, ob ihr eure Kostüme bei uns am Stand fertig stellen könnt, aus Zeitgründen ablehnen müssen.
Zum einen ist der Großteil der am Stand bereitgestellten Geräten aus unserem privaten Bestand. Es mag pingelig sein, aber möchte anwesend sein, wenn an meiner Nähmaschine genäht wird, da sie mir sehr am Herzen liegt und frisch aus der Wartung kam. Und ich möchte nicht aus der Mittagspause kommen und einen durch unsachgemäßen Gebrauch entstandenen Mangel feststellen, ohne dass jemand mitbekommen hat, wie er entstanden ist und den ich aus eigener Tasche reparieren lassen darf.
Zum anderen sind die Geräte am Stand zuallererst für die Reparatur bereit gestellt. Sobald ein Notfall eintrifft, möchten wir sofort auf unser Equipment zugreifen können, ohne dass an der Nähmaschine gerade ein Kled fertig genäht oder an der Heißklebepistole eine Rüstung fertig geklebt wird.
Wenn Besucher, die zu uns an den Stand gekommen sind, uns bei solchen Arbeiten vorgefunden haben, kann ich das sofort aufklären:
Wir nehmen uns für die ruhigen Stunden, in denen wirklich niemand am Stand ist, private Beschäftigung mit. Die wir augenblicklich unterbrechen, wenn unsere Hilfe in Anspruch genommen wird. Es ist mir lieber, dass in der Cosplay Corner rege Beschäftigung vorgefunden wird als ein halbes Dutzend Helfer, die Däumchen drehen. Ich hoffe, das ist irgendwo verständlich. 

Wir haben uns mit jedem von euch gefreut, wenn eine Jacke wieder saß oder ein Schwert nicht mehr in der Mitte durch brach!
Vielen Dank an alle, die mit unserem Service so zufrieden waren und uns als Lebensretter verehrt haben - teilweise mehrmals! 

Und wenn Ihr so nett sein möchtet - gebt uns Feedback! Wir freuen uns mit euch auf die Animuc 2016!



Gewinner des 1. Vorentscheids auf der Animuc Animuc 2015, [DCM 2015] Vorentscheid der Deutschen Cosplaymeisterschaft, Deutsche Cosplaymeisterschaft, DCM 2015

Autor:  DCM

Der erste Vorentscheid der aktuellen Saison fand heute auf der Animuc in Fürstenfeldbruck statt. Drei Gewinner können sich über den Einzug ins Finale auf der Frankfurter Buchmesse am Sonntag, den 18. Oktober 2015, freuen.

 

Platz 1: Ingrun Loki-sama G. als Son-Goku aus "Dragonball"

Platz 2: Kristina Maoh S. als Isabella "Ivy" Valentine aus "Soul Calibur 3"

Platz 3: Maria Cita_la_Star D. als Gezeitenbändiger (weiblich) aus "Nostale"

 

Wir gratulieren allen Gewinnern ganz herzlich!

Der nächste Vorentscheid findet am Samstag, den 02.05.2015, auf dem Anime Marathon in Königslutter statt. Dort sind auch noch einige Startplätze frei, für die ihr euch bis zum 22. April 2015 anmelden könnt.



Panel: Reisen in Japan - Praktische Tipps Animuc 2015, Japan (Sachthema), Japan, Reisen, Vortrag

Autor:  Animuc

Vor meiner ersten Japanreise waren viele Fragen offen: Wie suche ich mir am besten eine Unterkunft? Welche Transportmittel gibt es? Wo finde ich etwas zu essen? Was kostet mich das Ganze? Welche Elektrogeräte werden funktionieren und welche Adapter brauche ich? Wie bezahle ich? Wie komme ich ins Internet? Worauf sollte ich mich gefasst machen?

Basierend auf meiner Erfahrung aus zwei Japan-Rundreisen in 2011 und 2013 möchte ich euch dazu praktische Tipps geben. Unterkünfte vom einfachen Gästehaus (Minshuku), "Business-Hotel" oder Kapselhotel bis zum edlen Ryokan-Hotel, Verpflegung vom Supermarkt bis zum Spezialitätenrestaurant, Fortbewegung mit Bahn und Bus in Stadt und Land, die unterschiedlichen Erscheinungsformen japanischer Toiletten, wie man sich im Onsen bzw. im "Spa" des Hotels verhält (und warum man sich das keinesfalls entgehen lassen sollte).

Das ganze umfasst konkrete How-Tos für gängige Situationen, Webadressen, Preisbeispiele und vor allem viele Fotos, damit ihr eine bessere Vorstellung bekommt.

Gehalten wird der Vortrag von Karl Ewald.



Für die Besitzer einer "Wiesenkarte" Animuc 2015, Händlerraum

Autor:  Animuc

Auch dieses Jahr möchten wir euch die Möglichkeit bieten, euch noch das eine oder andere Souvenir von der Animuc mitzunehmen.

Daher könnt Ihr am Sonntag ab 16:00 Uhr auch ohne Eintrittskarte zu den Händlern und euch noch etwas Schönes kaufen.

Vielleicht ist ja noch das eine oder andere Last Minute Schnäppchen drin.

Die Händler und natürlich auch wir freuen uns auf euch.

Bis dann
Euer  Animuc-Team



peppermint Anime präsentiert: Paulina Rümmelein Animuc 2015, Paulina Rümmelin, PeppermintAnime, Synchronsprecher

Autor:  Animuc

Auch unsere Partner lassen sich in Sachen Programm nicht lumpen.

Peppermint Anime hat keine Kosten und Mühen gescheut, die Münchner Synchronsprecherin Paulina Rümmelein auf die Animuc zu holen.

Paulina Rümmelein war bereits mit 5 Jahren Synchronsprecherin für verschiedene TV Serien, unter anderem als Mei in Hayao Miyazakis Animefilm "Mein Nachbar Totoro" und in der Fernsehserie Kleine Prinzessin, in der sie die Hauptrolle sprach.

In der deutschen Version der HBO-Fernsehserie "Game of Thrones" leiht sie der Schauspielerin Maisie Williams (Arya Stark) ihre Stimme.

Für peppermint anime stand Paulina kürzlich als Enju in Black Bullet vor dem Mikrofon.



Freie Plätze auf dem Vorentscheid der Animuc Animuc 2015, Deutsche Cosplaymeisterschaft, DCM 2015

Autor:  DCM

Noch 14 Tage, dann findet der erste unserer diesjährigen Vorentscheide auf der Animuc in Fürstenfeldbruck statt. Aus diesem Anlass haben wir noch einmal die Anmeldelisten geprüft und dabei festgestellt, dass wir noch 3 freie Startplätze für den 12.04.2015 zu vergeben haben! Wer also bei den anderen Vorrunden keinen Platz mehr ergattern konnte oder sich spontan anmelden möchte, der hat noch in den nächsten 4 Tagen die Gelegenheit, denn am 02.04.2015 endet die Anmeldefrist für die Animuc.

Wir würden uns freuen, wenn sich noch einige ambitionierte Teilnehmer finden würden, denn immerhin steigt mit der Teilnehmerzahl eines Vorentscheids auch die Zahl der möglichen Finalisten.



Buchvorstellung: "How to Make myCostumes" Animuc 2015, Buchvorstellung, myCostumes

Autor:  Animuc

Seit 2009 versorgt das Team von "myCostumes" (www.mycostumes.de) Cosplayer mit allem, was sie für ihre eigenen Kreationen brauchen: von Perücken über Make-up bis hin zu Materialien für den Rüstungsbau, wie Moosgummi und Worbla's Finest Art. 

Anfang 2015 erschien im myCostumes-Verlag das erste umfassende Näh- und Kreativbuch, das sich an Cosplayer richtet - und an alle, die den Einstieg in dieses vielseitige Hobby suchen! "How to Make myCostumes" heißt das 360 Seiten starke Werk. In anschaulichen Tutorials zeigt es Schritt für Schritt, wie ein Cosplay-Kostüm entsteht: Vom Schnittmuster und der Stoffwahl bis hin zu Verzierungen, Props und Präsentation.

Wir, das Redaktionsteam, geben einen kurzen Überblick über den Inhalt und beantworten eure Fragen zum Buch. Wer mag, kann auch gleich ein signiertes Exemplar erwerben.
 


Link zum Buch:
http://www.mycostumes.de/How-to-Make-my ... einem-Buch
ISBN: 978-3-9817036-0-3
29,50 EUR



Animexx e.V.-Vereinsmitglieder-Treffen auf der Animuc 2015 Animuc 2015, Animexx, Animexx, Treffen, Verein, Vorstand, Workshop

Autor:  Saiki

Hallo liebe Mitglieder!  
     
Wie bereits in den Jahren zuvor bieten wir auch 2015 ein Animexx-Vereinsmitglieder-Treffen auf der Animuc an.  

Das Treffen bietet Mitgliedern des Animexx e.V. und Onlineclubmitgliedern, die es vielleicht werden sollen, oder einfach nur Interesse am Verein haben, die Chance sich gegenseitig auszutauschen, Fragen zu stellen und über alle Themen rund um Animexx zu diskutieren.   
Ich betone, dass auch Animexx-Mitglieder, die nicht im Verein sind, an dem Treffen teilnehmen dürfen. Die Teilnahme von Onlineclubmitgliedern, die ein Interesse am Verein und der ehrenamtlichen Mitarbeit haben, ist sogar ausdrücklich erwünscht! 

Ein festes Programm hat das Treffen nicht. Die Themen entwickeln sich aus den Ideen der Teilnehmer vor Ort. Wünsche, Ideen und Vorschläge können gerne hier im Weblog, oder im Eventeintrag gemacht werden. 

Hier nochmal die wichtigsten Daten im Überblick: 
Animexx e.V.-Vereinsmitglieder-Treffen: am 12.4. ab 11:30 Uhr, im Seminarraum 3 (zum Eventeintrag
Workshopleiter: Matthias  LordTakeda Wesemann (2. Vorsitzender des Animexx e.V.)  

Während der gesamten Animuc habt ihr natürlich auch die Möglichkeit dem Team vom Animexx-Stand eure Fragen zum Verein, der Webseite und den hier genannten Veranstaltungen zu stellen!

Wir freuen uns auf die spannenden Gespräche! :)  

Ganz liebe Grüße, 
Sandra / Saiki 
1. Vorsitzende des Animexx e.V. 
(die leider dieses Jahr nicht dabei sein kann)

 


Band: UnSayn Animuc 2015, Konzert, UnSayn

Autor:  Animuc

UnSayn [ʌnséɪn] ist eine Post-Hardcore Band, die sich im Sommer 2012 gegründet hat. Ihre Musik ist beeinflusst durch verschiedene Genre wie beispielsweise American Alternative Metal oder Japanese Rock. Dabei variieren die Songs der Band von harten Riffs bis hin zu melodischen und gefühlvollen Balladen. Gemischt mit einem einzigartigen Gesang und Texten in englisch, deutsch und japanisch kreieren unSayn ihren eigenen außergewöhnlichen Sound, den ihr auf der Animuc exklusiv live erleben könnt.

UnSayn veröffentlichten ihre erste Single im Februar 2013. „Dear Fuckers“ wurde in Musikmagazinen wie beispielsweise dem "Demotape Magazine", "Burrn!" oder "Euro Rock Press“ so hoch gelobt, dass die Singles in kürzester Zeit in Japan ausverkauft waren. Im selben Jahr veröffentlichten UnSayn ihre zweite Single „Endless Rage“ mit dem gleichnamigen Musikvideo, die in Japan auf Platz eins in den Amazon Metal Charts stieg. 2014 verdiente sich die Band einen Namen als Support für die japanischen Bands Uplift Slice und heidi. oder als Highlight auf der Hanami.

Homepage:
http://www.unsayn.com
Facebook:
facebook.com/unsayn




Hinweis: Eventberichte sind Weblog-Einträge, die einem Event zugeordnet sind. Wenn du also selber einen schreiben willst, tu das einfach in deinem Animexx-Weblog und gib dieses Event als Zuordnung an.