Zum Inhalt der Seite
[English version English version]
Projektseite: Animuc



Animuc 2019

26. - 28. April 2019

Schlagworte
[Alle Einträge]

Top 15

- Workshop (131)
- Animuc 2019 (90)
- Cosplay (80)
- Ehrengäste (43)
- Showact (37)
- Ehrengast (30)
- Wettbewerbe (29)
- Panel (24)
- Wettbewerb (23)
- Tickets (18)
- Programm (15)
- C4 (13)
- Japan (12)
- zeichnen (12)
- Bühnenprogramm (10)
Weblogs durchsuchen

Go - das älteste Brettspiel der Welt Brettspiel, Go

Autor:  Animuc


Wer Denk- und Strategiespiele mag, sollte Go kennen. So mancher Manga- und Anime-Fans hat Go durch „Hikaru no Go“ für sich entdeckt. Technik-Interessierte verfolgten begeistert den Siegeszug des Computerprogramms „AlphaGo“, das neuen Abschnitt in der Geschichte des dreitausend Jahre alten Spiels eingeleitet hat.

Der Einstieg ins Go Spiel ist schnell gefunden. Doch obwohl die wenigen Regeln sehr einfach sind und in wenigen Minuten erklärt werden können, ist Go das komplexeste klassische Brettspiel, sehr viel komplexer als Schach.

Mit großer Freude ist der der Bayerische Go-Verband auch dieses Jahr wieder auf der Animuc vertreten, wo wir voller Begeisterung jedem Interessierten Go näher bringen möchten. 

Kommt vorbei, setzt euch zu uns, habt Spaß!


Leiter: Thomas Furtner
Findet das ganze Wochenende im Seminargebäude statt

Programmplan und mehr Animuc 2016, Bring&Buy, Cosplay Corner, Gamesroom, Garderobe, Go, Karaoke, Programm, Zeitplan

Autor:  Animuc

Liebe Besucher,

bereits nächsten Freitag öffnen sich die Tore der Animuc, um viele misslungene Experimente frei zu lassen. Damit ihr im Kampf entsprechend gegen sie gewappnet seid, wollen wir euch heute mit weiteren wichtigen Informationen versorgen.

Für all diejenigen, die besonders viele Experimente wieder in ihre Einrichtungen zurück bringen wollen, haben wir hier vorab einen Programmplan. Dort erfahrt ihr, wann wo welches Experiment erscheinen wird. Natürlich könnt ihr euch auch unterwegs immer auf dem Laufenden halten mit unserer Animexx Event-App (Android, iOS), die vor zwei Wochen ein Update erhalten hat, damit man die Experimente noch besser aufstöbern kann.

Damit ihr während euren Quests nicht von überflüssigem Gepäck behindert werdet, bieten wir euch eine Garderobe an, bei der ihr Jacken und Koffer für einen kleinen Obolus abgeben könnt.

Sollte eure Kampfausrüstung zwischendurch in Mitleidenschaft gezogen werden, warten im Cosplay Corner zahlreiche Materialforscher auf euch, die euch bei der Reparatur eurer Ausrüstung unterstützen. Zudem habt ihr die Möglichkeit, euch in den angrenzenden Umkleiden in neue Klamotten zu hüllen.

Denjenigen unter euch, die erst einmal eine Trainingsrunde einlegen wollen, empfehlen wir den Besuch des Gamesroom und des Karaoke, die sich wie im letzten Jahr in den Räumlichkeiten des Fürstenfelder (über dem Restaurant!) befinden werden.

Wer sich während der Jagd nach den Experimenten neu ausrüsten möchte oder sogar muss, dem seien unsere Händler, Aussteller, Künstler sowie der Bring&Buy ans Herz gelegt, die im Quergebäude "Tenne" gleich am Eingangstor untergebracht sind.

Für die Bring&Buy Voranmelder: Bitte denkt daran, vernünftige Etiketten für eure Verkaufssachen zu verwenden. Post-its sind nicht dazu geeignet, da sie schlecht auf den Artikeln kleben und daher schnell abfallen können. Solltet ihr trotzdem Post-its verwenden wollen, klebt diese zur Sicherheit rund herum mit Tesa auf eurem Artikel fest.

Zu guter letzt: Auch der Tradig Card Bereich und das Go bieten allerlei Tricks und Kniffe, die euch beim Kampf gegen die Experimente behilflich sein werden und sind im Quergebäude "Tenne" im Obergeschoss zu finden.

Wer jetzt noch immer unsicher ist, ob er für den Kampf gegen die Experimente gewappnet ist, kann sich jederzeit an uns wenden. Für Fragen aller Art stehen wir euch jederzeit zur Verfügung.

Euer  Animuc-Team