Zum Inhalt der Seite
[English version English version]
Projektseite: Animuc



Animuc 2019

26. - 28. April 2019

Schlagworte

Top 15

- Workshop (131)
- Animuc 2019 (90)
- Cosplay (80)
- Ehrengäste (43)
- Showact (37)
- Ehrengast (30)
- Wettbewerbe (29)
- Panel (24)
- Wettbewerb (23)
- Tickets (18)
- Programm (15)
- C4 (13)
- Japan (12)
- zeichnen (12)
- Bühnenprogramm (10)
Weblogs durchsuchen

Workshop: Cosplay für Anfänger Animuc 2017, Anfänger, Cosplay, Workshop

Autor:  Animuc

Dieser Workshop richtet sich an alle Kostümbegeisterte, Cosplayer und Kreative, die in die Welt des Nähens einsteigen wollen. Auch für Fortgeschrittene kann manch ein Thema hilfreich sein. Hier wird das Grundwissen des Nähens erklärt. Dabei helfen wichtige Utensilien, Materialien und einzelne Schritte, um die ersten Kostüme zu nähen.

Gerne könnt ihr im Voraus auf Narakus Seite umher stöbern und euch inspirieren lassen.

Workshop-Leiterin: Naraku Brock

Freitag, 21.04.2017
19:45 - 21:45 Uhr, Semi 3

Wettbewerb: Cosplay Dance-off Animuc 2017, Cosplay, DanceOff, Wettbewerbe

Autor:  Animuc

Es ist ganz leicht und jeder der ein Cosplay trägt kann teilnehmen und magische Momente auf der Bühne erleben!

In einem Turnier nach dem K.O.-System treten jeweils zwei Teilnehmer gegeneinander an und tanzen den jeweils anderen, zu vorher unbekannter Musik, in Grund und Boden. Am Ende jeder Runde entscheidet das Publikum durch lautstarkes Jubeln, wer sich besser präsentiert hat, bis ein Turniersieger steht. 

Spontanität, Kreativität und gute Präsentation sind gefragt!

Das wichtigste dabei ist nicht, dass ihr eine Primaballerina seid, schon seit Jahren zur Tanzschule geht, oder das beste Cosplay aller Zeit habt; sondern es geht vielmehr darum, dass ihr gut darin seid, euch spontan der Musik anzupassen! Denn an's Tanzen seid ihr nicht gebunden: Kung Fu Moves, Kame-Hame-Ha's oder Eistanz Manöver sind auch gültig und überzeugen die ‘Jury’ manchmal sogar mehr als perfektes Tanzen!
 

Aber eine Sache solltet ihr noch wissen, es ist der alte unerbittlicher Kampf... 1 VS 1! Das Prinzip kennt ihr sicher von dem großen Turnier bei Dragonball: Runde für Runde kämpft man sich die Leiter empor, um am Ende der stärkste Kämpfer der Welt zu sein! Genauso sieht's bei uns auch aus, nur das weniger die Gefahr besteht, dass man mit blauen Flecken und/oder gebrochenen Rippen nach Hause kommt, jemand stirbt, oder man die Welt retten muss ... zumindest hat sich Piccolo noch nicht für unser Turnier angemeldet.

Ablauf:

  • 16 Teilnehmer treten in 1 VS 1 Dance Battles (K.O.-System), zu einem zuvor unbekannten Lied gegeneinander an. Das ist kein DDR, sondern Freestyle! 
  • Die Playlist beinhaltet deutsche und japanische Anime Openings und Endings. Von nostalgischen 90er Animes bis zur aktuellen Saison ist alles dabei.
  • Die beiden Teilnehmer entscheiden unter sich wer zuerst tanzen darf. 
  • Jedes Battle ist ca. 1:20 (Minuten) lang. 
  • Das Lied des Battles wird eingespielt und beide Tänzer können, wenn sie wollen, ihr Vetorecht einsetzen, dann wird sofort ein neues Lied eingespielt. Das geht aber nur vor Sekunde 15 jedes Liedes. Ein Teilnehmer kann nur einmal im gesamten Turnier das Vetorecht nutzen.
  • Die Teilnehmer wechseln sich ca. alle 20-30 Sekunden ab, damit beide eine Chance haben sich zu präsentieren.
  • In dieser Zeit geht es darum die Jury zu beeindrucken. Wer ist die Jury? Das gesamte Publikum!
  • Am Ende jeder Runde wird das ehrenwerte Publikum befragt und das Ergebnis bestimmt, wer in die nächste Runde kommt - am Ende stehen sich die besten zwei Tänzer im Finale gegenüber!

 

Auf die Gewinner warten natürlich phänomenale Preise!

Auch zum Zuschauen ein wahres Highlight, da ihr selbst ganz direkt mitbestimmt, wer weiter kommt!

Schnell anmelden bei Alelamon, entweder hier über Animexx oder auf ihrer Facebook Seite.

Bitte Name, Nickname & Cosplay bei der Anmeldung angeben.

Workshop: Surviving in Cosplay mit Astarohime Animuc 2017, Cosplay, Ehrengäste, Workshop

Autor:  Animuc

Als gern gesehener Cosplaygast in aller Welt hat Astarohime bereits reichlich Erfahrungen gesammelt, was während einer Convention – allem voran im Cosplay – besonders wichtig ist. Sie plaudert aus ihrem Nähkästchen wie man während eines Events fit und gesund bleibt und erzählt euch Tipps und Tricks wie ihr und eure Haut in ausladenden als auch einfach gehaltenen Cosplays und/ oder Make-ups am besten überlebt.

Der Workshop findet in englischer Sprache statt.

Sonntag, 23.04.2017
12:15 - 13:15 Uhr, Kleiner Saal

Workshop: Architektur für Mangazeichner Animuc 2017, Workshop, Zeichnen

Autor:  Animuc

Mangazeichner haben oft eine Art Hassliebe zur Architektur. Einerseits sehen cool gezeichnete, realistische Hintergründe in Mangas echt Hammer aus, andererseits sind sie nicht nur für Anfänger sehr anstrengend zu zeichnen und deswegen drücken sich Zeichner allzu gern darum.

In dem Workshop versucht Mullana, die Begeisterung für Architektur in Euch zu wecken und stellt Techniken, Tricks und sowohl analoge, als auch digitale Hilfsmittel vor.

Workshop-Leiterin: Mullana

Freitag, 21.04.2017
18:00 - 19:00 Uhr, Semi 5

Workshop: Perücken Styling Animuc 2017, Cosplay, Perücke, Workshop

Autor:  Animuc

In diesem Workshop dreht sich alles um die perfekte Cosplay-Frisur. Ihr erhaltet Tipps für den Perückenkauf und die richtige Pflege der künstlichen Haarpracht. Vor allem lernt ihr die wichtigsten Styling-Techniken kennen. Ob Locken drehen, Stacheln formen oder einen Pony schneiden - ihr werdet sehen, es ist kinderleicht!

Workshop-Leiterin: kukkii-san

Samstag, 22.04.2017
10:00 - 11:30 Uhr, Semi 1

Panel: Japan als Durchschlageübung Animuc 2017, Japan, Panel, Reise

Autor:  Animuc

Du stehst abends auf Tokyos Straßen und hast noch keine Ahnung, wo du heute billig übernachten könntest? Du hast dir vor deiner Abreise keinen Railpass gekauft, und würdest jetzt doch gerne günstig in Japan herumfahren? Außerdem meldet sich der Hunger, aber viel soll es nicht kosten?

Mag sein, dass man solche Situationen auch vermeiden und alles im Vorhinein minutiös planen und buchen könnte. Aber vielleicht möchtest du lieber vor Ort spontan entscheiden, oder du hattest einfach vor deiner Abreise zu wenig Zeit für die Detailplanung?

Karl Ewald hat auf seiner letzten Japanreise viele Möglichkeiten durchprobiert, beispielsweise Hotelzimmer ab 15 Euro, Capsule Hotels und DVD Kabinen. Außerdem stellt er ein paar nützliche Buchungsportale, die regionalen Rail Passes und einen Bus Pass vor, und du erfährst den Unterschied zwischen Supermarkt und Conbini.

Damit der "Mut zur Lücke" beim Planen nicht zur Verzweiflung führt!

Panel-Leiter: Karl Ewald

Freitag, 21.04.2017
16:30 - 17:45 Uhr, Semi 5

Workshop: Die Welt der Bärte mit Dudus Arrrt Animuc 2017, Bärte, Cosplay, Workshop

Autor:  Animuc

Egal ob Frauen oder Männer, die eine männliche Figur cosplayen möchten – manchmal trifft man auf einen Charakter mit Bart. Von einem Stoppel oder einem Ziegenbart bis hin zu einem bis zum Boden reichenden Bartmonster ist alles dabei. Falls ihr euch keinen Bart wachsen lassen könnt oder wollt, gibt es mehrere Möglichkeiten um unechte Bärte zu fertigen. Dudus zeigt euch ihre Lieblingstechniken, die der einen oder dem anderen von euch eventuell von Nutzen sein könnte!

Der Workshop findet in englischer Sprache statt.

Sonntag, 23.04.2017
14:45 - 15:45 Uhr, Semi 5

Workshop: Tanzkurs - Einführung Animuc 2017, Animuc Cosplay-Ball , Cosplayball, Tanzkurs, Workshop

Autor:  Animuc

Musik ist nicht nur zum Hören da. Auf dem Cosplayball der Animuc 2017 sind alle Teilnehmer dazu aufgefordert auch das Tanzbein zu schwingen. Damit dies aber nicht an eingerosteten Tanzkenntnissen scheitert, veranstalten wir einen kleinen Workshop zur Auffrischung eurer Tanzkenntnisse. Ihr werdet kurz in die Welt der Standard- und Lateintänze eingeführt und lernt dabei unter anderem Walzer, Rumba und Cha Cha näher kennen. Damit wird der Cosplayball garantiert ein zauberhaftes Erlebnis!

Workshop-Leiter: Martin Uhl

Freitag, 21.04.2017
16:30 - 18:00 Uhr, Kleiner Saal

Musikact: K-ble Jungle Animuc 2017, K-ble Jungle, Showact

Autor:  Animuc

Schon bald steht die Animuc vor der Tür und wir freuen uns euch einen weiteren Programmpunkt präsentieren zu dürfen!

K-ble Jungle (Band)

Das Pop/Rock Duo, welches aus der niedlichen, ausgebildeten Sängerin und Pianistin Eriko und dem erfahrenem Visionär DJ Shiru besteht, war schon auf vielen verschiedenen Conventions und Festivals in Europa (u.a. Italien, Spanien, Frankreich), Malaysia, den USA und Japan zu Gast! 

Ihre Show besteht aus einer harmonischen Mischung aus originalen J-Pop- und Dark/Gothic Songs, traditionellen Stücken sowie Anime Covern wie Sailor Moon, Doraemon, Neon Genesis Evangelion und dem Studio Ghibli. 

Sie freuen sich schon sehr euch ein unvergessliches Konzert zu bescheren!

Samstag, 22.04.2017
21:15 - 22:15 Uhr, Großer Saal
Mit anschließender Autogrammstunde

Panel: Matsuri - Japanische Volksfeste Animuc 2017, Japan, Matsuri, Panel

Autor:  Animuc

Matsuri heißt einfach Fest, ist also ein sehr breiter Begriff, häufig steht es für Volksfeste, die ihren Ursprung in der Verehrung einer Shinto-Gottheit haben und daher von einem Schrein ausgehen. Besonders spektakulär sind die Umzüge mit riesigen Festwagen, aber es gibt auch Tänze, Wettkämpfe im Bogenschießen zu Pferd oder gar das Nachstellen ganzer Schlachten!

Karl Ewald hat sich letztes Frühjahr für seine dritte Japanreise 80 Tage Zeit genommen und über ein Dutzend Matsuri besucht. Er bietet euch mit vielen Fotos einen Einblick in etliche dieser traditionellen Feste, und schildert Hintergründe, Gemeinsamkeiten und Unterschiede. Auch die besonderen Herausforderungen für Matsuri-Touristen kommen zur Sprache. Seinen Blog findest du unter http://www.japannerd.de.

Panel-Leiter: Karl Ewald

Samstag, 22.04.2017
15:00 - 16:00 Uhr, Semi 3


[1] [2] [3] [4]
/ 4