Zum Inhalt der Seite
[English version English version]
Projektseite: Animuc



Animuc 2019

26. - 28. April 2019

Schlagworte

Top 15

- Workshop (131)
- Animuc 2019 (90)
- Cosplay (80)
- Ehrengäste (43)
- Showact (37)
- Ehrengast (30)
- Wettbewerbe (29)
- Panel (24)
- Wettbewerb (23)
- Tickets (18)
- Programm (15)
- C4 (13)
- Japan (12)
- zeichnen (12)
- Bühnenprogramm (10)
Weblogs durchsuchen

Workshop: Bauch rein, Brust raus, Bühne frei! Animuc 2017, Auftritt, Workshop

Autor:  Animuc

Du willst Dein Cosplay zum Leben erwecken und hast vor beim nächsten Performance Wettbewerb auf die Bühne zu gehen? Doch oh Schreck! Da fällt Dir plötzlich ein, dass Du schnell Lampenfieber bekommst, keine Ahnung hast, wie man sich auf der Bühne richtig verhält, wie Du Deinen Charakter glaubhaft rüber bringst und Dich überzeugend in Szene setzst? 

Keine Panik! In diesem Workshop lernst Du das 1x1 der Bühnenauftritte: deine Körperhaltung, Mimik und Gestik, die passende Positionierung auf der Bühne und natürlich viele kleine Tipps und Tricks bei Nervosität und sonstigen Missgeschicken. Eben alles, was dazu gehört, um einen gelungenen Auftritt über die Bühne zu bringen. 

Da die Teilnehmerzahl auf 16 Personen begrenzt ist, ist eine Voranmeldung an cf.cosplayfactory@gmail.com nötig. Vor Ort können nur noch spontan freie Plätze belegt werden. 

... Und ob Du wirklich richtig stehst, siehst Du, wenn das Licht angeht!

Workshop-Leitung: C&F Cosplay Factory

Freitag: 21.04.2017
20:30 - 21:45 Uhr, Semi 5

Workshop: Synchronisierung von Anime-Clips Animuc 2017, Anime, Synchronisation, Workshop

Autor:  Animuc

In diesem Workshop habt ihr die Gelegenheit, die Arbeit am Mikrofon auszuprobieren und mit anderen Animefans einen kleinen Clip zu synchronisieren. Außerdem könnt ihr alle Fragen loswerden, die mit Synchronsprechen und dem Drumherum zu tun haben.

Workshop-Leiterin: Katharina von Daake

Samstag, 22.04.2017
11:15 - 12:15 Uhr, Haus 10

Workshop: Gefällt mir! Animuc 2017, Facebook, Social Media, workshop

Autor:  Animuc

Des einen Freud, des anderen Leid. 

Die Meinungen über Social Media im Cosplay sind sehr gespalten und trotzdem ist es für viele nicht mehr wegzudenken. Umso größer der Frust, wenn die mühevoll aufgebaute Facebookseite einfach in der Masse untergeht und scheinbar niemand die Beiträge sieht. Dabei ist es keine Zauberei einen gelungen Social Media Auftritt zu haben. In diesem Workshop erfährst Du, wie es geht! Und natürlich wird auch diskutiert, wie wichtig Social Media wirklich ist und erklärt, warum man es nicht überschätzen sollte. Und vor allem: Wenn man es zu wichtig nimmt, bleibt der Spaß auf der Strecke!

In diesem Workshop werden besonders Facebook und Instagram angesprochen, aber natürlich kann (fast) alles plattformübergreifend angewendet werden.

Workshop-Leitung: C&F Cosplay Factory

Samstag, 22.04.2017
18:45 Uhr - 19:45 Uhr, Semi 1

Lolita-Panel Animuc 2017, Lolita (Modestil), Panel

Autor:  Animuc

Bei diesem Panel erfahrt ihr alles zum Thema Lolita-Fashion. Von der Entstehung, über die verschiedenen Stile bis hin zum Ablauf eines Meet-ups. 

Ihr könnt euch einige Stücke zum Thema bei uns anschauen, Fragen stellen und Kontakte knüpfen. Im Anschluss an das Panel möchten wir euch herzlich zu unserem kleinen Picknick einladen. 

Wir freuen uns auf euch.

Workshop-Leiterin: Jasmin

Samstag, 22.04.2017
10:00 - 11:45 Uhr, Semi 5

Workshop: Male Cosplay Tipps Animuc 2017, Male Cosplay, Workshop

Autor:  Animuc

In diesem Workshop werden Tipps und Tricks für männliche Cosplayer rund um die Themen Make-Up, Perücken und Posing gegeben. Euch erwartet ein Vortrag mit Anleitungen, anschaulichen Beispielenund einer abschließenden offenen Runde, in der ihr eure Fragen stellen könnt.

Weibliche Cosplayer bzw. Crossplayer sind auch herzlich eingeladen.

Workshop-Leiter: Kaito Kenzo

Sonntag, 23.04.2017
10:30 - 11:45 Uhr, Semi 3

Wettbewerb: Triathlon Animuc 2017, Triathlon, Wettbewerbe

Autor:  Animuc

Für alle Besucher, die sich gerne in verschiedenen Bereichen mit anderen messen wollen, haben wir 2017 wieder unseren Animuc Triathlon.

Sechs Teams zu je vier Personen haben die Möglichkeit, in verschiedenen Wettbewerben gegeneinander anzutreten. Hierbei wird eure Beweglichkeit, euer körperliches Geschick sowie Wissen und Ausdauer geprüft. Wer ist das größte Allround-Talent und wird am Samstag das Gewinnertreppchen besteigen?

Der Triathlon ist in mehrere Eventblöcke geteilt. Die Anwesenheit bei allen Einzelaufgaben ist erforderlich, um hier erfolgreich zu sein.

Die Anmeldung erfolgt am Samstag von 10:00 – 11:45 Uhr am Infostand. Jede Gruppe sollte mindestens drei Mitglieder haben.

Wann genau die einzelnen Wettbewerbsblöcke stattfinden, erfahrt ihr ebenfalls am Infostand.

Workshop: Cosplay-Fotografie Animuc 2017, Cosplay, Fotografie, Workshop

Autor:  Animuc

Fotografie gehört mittlerweile wie Cosplay zu jeder Convention dazu. Ohne gute Fotos als Erinnerung ist selbst das beste Cosplay schnell in Vergessenheit geraten. Mit einfachen Tipps und Hinweisen lassen sich tolle Fotos gestalten.

In diesem Workshop werden folgende Themen behandelt: 

  • Was sind die Grundeinstellungen der Kamera?
  • Welche Wirkung haben unterschiedliche Blickwinkel?
  • Wie kann man mit einfachen Mitteln mehr aus seinen Bildern rausholen?
  • Was ist alles beim Bildaufbau zu beachten?

Workshop-Leiter: greencat

Samstag, 22.04.2017
15:00 - 16:00 Uhr, Haus 10

Showact: Sakura Animuc 2017, Sakura, Showact

Autor:  Animuc

Sakura ist ein junger Showact aus Nordrhein-Westfalen, der seit 2016 auf den Bühnen verschiedener Conventions in Deutschland auftritt. Sie singt seit mehreren Jahren mit viel Leidenschaft und Liebe auf YouTube und hat sich endlich ihren Traum erfüllt dies auch Live zu tun. Auch in diesem Jahr ist sie wieder auf verschiedenen Conventions mit dabei. In ihrem Programm singt Sakura unter anderem verschiedene Lieder aus Anime. Darunter Klassiker wie Sailor Moon, aber auch aktuellere Titel wie Sousei no Onmyouji sind vertreten.

Sonntag, 23.04.2017
15:45 - 16:30 Uhr, Großer Saal

Workshop: Kyudo Animuc 2017, Kyudo, Workshop

Autor:  Animuc

Unter Kyudo versteht man eine jahrhundertalte japanische Form des Bogenschießens. Der auffällige Unterschied zum westlichen Bogenschießen liegt in der Verwendung des asymmetrischen, etwa 2,25 Meter langen, japanischen Bogens, ohne Verwendung irgendwelcher technischer Hilfsmittel, der aktiven Abschussbewegung, der Samurai-ähnlichen Kleidung und dem zeremoniellen Ablauf des Schießens. Der Workshop soll euch einen Einblick in diese Form des Bogenschießens gewähren und euch die Möglichkeit bieten die ersten Schritte, die man als Anfänger in diese Sportart macht, selbst aktiv zu erleben.

Workshop-Leitung: Frank Neurohr und Julia Parakenings

Freitag, 21.04.2017
17:00 - 18:45 Uhr, Semi 1

Sonntag, 23.04.2017
15:00 - 16:45, Semi 1

Workshop: Audio Technik Animuc 2017, Audiotechnik, Workshop

Autor:  Animuc

In diesem Workshop bekommt ihr einen tiefen Einblick in die Audiotechnik und wie ihr das richtige Mikrofon für eure Zwecke auswählt. Ihr lernt, was eine Toolchain ist, warum ihr welches Zubehör braucht und welchen Einfluss ein Raum auf euren Klang hat - außerdem gibt es ein Extrakapitel über digitale Nachbearbeitung von Audiomaterial, ein Schritt, der häufig vernachlässigt wird.

Workshop-Leitung: Tiger

Samstag, 22.04.2017
13:15 - 15:00 Uhr, Semi 5


[1] [2] [3]
/ 3