Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

Thread: Death Note - Netflix Remake

Eröffnet am: 13.10.2016 18:52
Letzte Reaktion: 02.06.2018 09:01
Beiträge: 14
Status: Offen
Unterforen:
- Realfilme
- Death Note




Verfasser Betreff Datum
Seite 1
 Madoka-chan Death Note - Netflix Remake 13.10.2016, 18:52
 Kaito_waranya Death Note - Netflix Remake 19.04.2017, 21:19
 halfJack Death Note - Netflix Remake 13.10.2016, 19:57
 Kaito_waranya Death Note - Netflix Remake 21.04.2017, 19:49
 Aozaki Death Note - Netflix Remake 16.10.2016, 06:05
 Kaito_waranya Death Note - Netflix Remake 19.04.2017, 21:33
 Tedi Death Note - Netflix Remake 17.02.2017, 17:14
 halfJack Death Note - Netflix Remake 13.04.2017, 14:37
 Knightingale Death Note - Netflix Remake 03.05.2017, 10:58
 Mark_Brandis Death Note - Anime - Episodent... 08.07.2017, 08:48
 Madoka-chan Death Note - Netflix Remake 25.08.2017, 17:01
 Kaito_waranya Death Note - Netflix Remake 26.08.2017, 10:35
 blaqqucocaine Death Note - Netflix Remake 27.08.2017, 02:23
 Kakashigirl Death Note - Netflix Remake 02.06.2018, 09:01
Seite 1



Von:    Madoka-chan 13.10.2016 18:52
Betreff: Death Note - Netflix Remake [Antworten]
Avatar
 
Viele von euch haben bestimmt schon davon gehört, dass Netflix Death Note neu verfilmen möchte.
Ich mag die japanischen Verfilmungen (auch, wenn sie von der eigentlichen Story des Mangas abweichen) und deren Besetzung finde ich klasse. Vor allem L's Schauspieler macht seine Sache meiner Meinung nach echt toll.
Umso gespannter war ich jetzt, was es mit der Neuverfilmung auf sich hat, habe etwas gegoogelt und bin auf folgende Besetzung gestoßen:

http://www.animenewsnetwork.com/news/2016-06-30/netflix-live-action-death-note-film-reveals-more-characters-cast-2017-premiere/.10​3820

Nun ja... ich möchte jetzt keine Vorurteile streuen, ich habe keine Ahnung über deren schauspielerische Fähigkeiten. Aber irgendwie bin ich so auf den ersten Eindruck etwas... enttäuscht.^^"
Das hindert mich bestimmt nicht dran, den Film zu schauen, sobald er verfügbar ist. Aber ich bezweifle momentan, dass er an die asiatische Verfilmung rankommt.

Was meint ihr dazu?
Kann mich vielleicht jemand vom Gegenteil überzeugen? ^.-



Von:    Kaito_waranya 19.04.2017 21:19
Betreff: Death Note - Netflix Remake [Antworten]
Ich finde das viele Filme, die die amis machen nicht gut werden, wenn diese lediglich etwas kopieren wollen und nicht etwa, was eigenes machen.
Wen netflix den film produziert, habe ich ohne hin Zweifel.
Und im allgemeinen finde ich animes, die verfilmt werden in der Regel nicht so gut, wie das Original.
Letztendlich kann ich das aber nicht einschätzen und es wäre ja schließlich auch möglich, das irgendwann mal etwas kommt, das mich überzeugt.



Von:    halfJack 13.10.2016 19:57
Betreff: Death Note - Netflix Remake [Antworten]
Avatar
 
> Ich mag die japanischen Verfilmungen (auch, wenn sie von der eigentlichen Story
> des Mangas abweichen) und deren Besetzung finde ich klasse. Vor allem L's
> Schauspieler macht seine Sache meiner Meinung nach echt toll.

Damit meinst du die drei Filme und somit den Schauspieler Kenichi Matsuyama, oder? Als L ist er wirklich gut, sehr nah am Original. Bereits in der Verfilmung zu Nana wirkte er schon ein bisschen wie L. Aber die Dramaserie vom letzten Jahr fand ich ebenfalls gut, da waren Light und L zwar anders inszeniert und von anderen Darstellern gespielt, dennoch fand ich sie echt gut. Und jetzt bin ich natürlich sehr gespannt auf "Light Up The New World", die Fortsetzung der Filme aus Japan.

Nun ja, an das amerikanische Remake hingegen habe ich wenige Erwartungen. Die Besetzung stört mich nicht sonderlich, da wirkt ja kaum jemand so, wie er im Original ist. Wenn es schon ein Remake in einem anderen Setting ist, dann sollte man eben auch den Mut haben, neu zu gestalten und sich etwas Eigenes auszudenken. Wer weiß, vielleicht wird es ja gar nicht so schlecht.
Trotzdem ist es merkwürdig, dass Netflix, obwohl dafür bekannt, keine Serie daraus macht.
Die Dinge, die wir zum Leben zwangen, schlagen zurück. Haben wir sie überreden können, Wirkung auszuüben, dann können wir sie nicht überreden, auf uns selbst keinen Einfluss zu haben.

Mangaverkauf etc.



Von:    Kaito_waranya 21.04.2017 19:49
Betreff: Death Note - Netflix Remake [Antworten]
Die japanische verfilmung ist echt gut.



Von:    Aozaki 16.10.2016 06:05
Betreff: Death Note - Netflix Remake [Antworten]
Avatar
 
Es tut mir Leid, wenn ich dich vielleicht nicht vom Gegenteil überzeugen kann, aber ich teile deine Meinung, nicht wirklich überzeugt zu sein, nur zu gut! Als jahrelanger Death Note-Fan weiß ich ehrlich gesagt auch nicht genau, was ich darüber denken soll - die vollkommene Amerikanisierung von Death Note lehne ich aus Prinzip schon ab, da ich finde, dass sie ebenso gut asiatische Schauspieler und Schaulpätze hätten nehmen können, und ich es eine Höhe finde, wie Amerika es immer wieder schafft, Adaptionen von Vorlagen anderer Länder zu "amerikanisieren". Ich meine: Was soll das? Was denken die sich? Das spricht schon für sich, wie sehr sie sich und ihre Kultur als Zentrum sehen.

Außerdem: Death Note hat eine faszinierende und bis zum Ultimatum spannende Geschichte, man man hätte es ebenfalls als Thriller/Supernatural Serie rausbringen können, das Material ist gut genug! Es gilt ja nicht umsonst als eins der erfolgreichsten Mangas- und somit auch zum Bereich Graphic Novels. Es werden ziemlich viele Serien produziert mit Mist-Inhalten, die man sich kaum vorstellen kann :D. Naja,...Ich finde es einfach schade, dass selbst bei Death Note kein Halt vor dieser Amerikanisierung gemacht wird...ich will das einfach nicht, es bricht einem irgendwie das Herz. Natürlich bin ich trotzdem gespannt und werde möglichst offen rangehen, wenn der Film draußen ist. Aber ich werde mit keinen Erwartingen da rangehen. Ich denke, das sollte man lieber so machen. Und wenn er doch gut ist, freut man sich doch umso mehr ;) :). Und bis dahin, Tee trinken und abwarten! Chirio ~
You won't change anything if you don't sacrifice something.



Von:    Kaito_waranya 19.04.2017 21:33
Betreff: Death Note - Netflix Remake [Antworten]
Das geht mir genauso.
Diese ständige amerikanisirung stimmt mich traurig.
Warum bringen die nichts (oder kaum) eigenes auf die Reihe.
Warum richtet sich alles nach Amerika?
Amerika ist nicht der Mittelpunkt der Welt.



Von:    Tedi 17.02.2017 17:14
Betreff: Death Note - Netflix Remake [Antworten]
Ja denke ich auch, wäre ja auch nicht das erste mal das so eine Amerikanisierung erfolgt, man denke nur an das Oldboy Remake oder zahlreiche japanische Horrorfilme



Von:    halfJack 13.04.2017 14:37
Betreff: Death Note - Netflix Remake [Antworten]
Avatar
 
Da es noch keiner getan hat, poste ich mal eben den mittlerweile verfügbaren Trailer zum Remake:

https://www.youtube.com/watch?v=dK_ALzhAh2E
Die Dinge, die wir zum Leben zwangen, schlagen zurück. Haben wir sie überreden können, Wirkung auszuüben, dann können wir sie nicht überreden, auf uns selbst keinen Einfluss zu haben.

Mangaverkauf etc.



Von:    Knightingale 03.05.2017 10:58
Betreff: Death Note - Netflix Remake [Antworten]
Avatar
 
Bis ich diesen Trailer sah, stand ich dem Projekt eigentlich sehr offen gegenüber. Ich mag sowohl Anime, als auch Manga und die beiden japanischen Filme fand ich auch sehr gelungen. Dass dann irgendwann ein amerikanischer Produzent auf die Idee kommt und den Stoff für das dort ansässige, breitere Publikum verfilmen will, war bei der Popularität nur eine Frage der Zeit.

Aber was da für Bilder produziert werden, lässt mich einen ähnlichen Fehlgriff befürchten, wie bei 'Dragonball Evolution'. Nur hoffentlich nicht in dem ganzen Ausmaße. Kurz vor Schluss die Szene

Spoiler
mit dem Riesenrad


erinnert mich dann doch eher daran, dass heutig Blockbuster nicht ohne "Actionoverkill" am Ende auskommen können. Sonst schläft das Publikum in den letzten 30 Minuten noch ein xD



Von:    Mark_Brandis 08.07.2017 08:48
Betreff: Death Note - Anime - Episodentitel [Antworten]
Avatar
 
Hallo, ich habe versucht den spezifischen Thread (Topic) zum derzeit auf Pro7 MAXX ausgestrahlten Anime zu finden, ist mir aber leider nicht gelungen (die Suchmaschine sollte vielleicht verfeinert werden).
Vielleicht gibt es ja hier einen Fan bzw. Käufer der DVD oder BR Box, denn ich habe eine Frage zu (bislang) zwei Episodentiteln. Denn auf https://www.wunschliste.de/serie/death-note/episoden werden zwei Titel genannt, im Teletext von Pro7 MAXX aber zwei anderslautende:

1 18 Team _ Kollegen
2 01 Notlösung _ Das Provisorium

Ich wüsste gerne, welche die Titel in der original Box genannt werden. Dank im Voraus!



Von:    Madoka-chan 25.08.2017 17:01
Betreff: Death Note - Netflix Remake [Antworten]
Avatar
 
Vielen Dank für eure ausführlichen Meinungen!
Ich habe mich nun echt bemüht dem Film eine Chance zu geben (auch nach dem nicht viel versprechenden Trailer).
Habe ihn heute auch angeschaut und habe über vieles einfach nur lachen müssen, so verdreht wird von Hollywood alles dargestellt. 😅

Auch die bisherigen Kritiken, die ich gefunden habe, sprechen nicht gerade für diese Verfilmung.

https://www.google.de/amp/mobil.derstandard.at/2000063042136/Death-Note-Man-haette-es-einfach-lassen-sollen%3famplified=true

Aber macht euch am besten selbst noch ein Bild. ^. -
Ein Wind will ich sein - ein Wind wie ein Atem...



Von:    Kaito_waranya 26.08.2017 10:35
Betreff: Death Note - Netflix Remake [Antworten]
Neben eragon und tintenherz, Eine der schlechtesten verfilmungen die ich jemals gesehen habe.



Von:    blaqqucocaine 27.08.2017 02:23
Betreff: Death Note - Netflix Remake [Antworten]
Oh Gott der Film macht mich einfach nur fertig... ich verstehe nicht, warum man nicht einfach genau die Story nehmen kann die es sowieso schon gibt und nicht alles verdreht. Ich bin so extrem enttäuscht.....





Von:    Kakashigirl 02.06.2018 09:01
Betreff: Death Note - Netflix Remake [Antworten]
Ich hab nur den Trailer Mal gesehen und dies hat mir gerecht. Dieser Film ist einfach nur riesen Murks





Zurück