Zum Inhalt der Seite

Thread: L. und Asperger

Eröffnet am: 25.01.2016 22:12
Letzte Reaktion: 21.04.2017 17:19
Beiträge: 7
Status: Offen
Unterforen:
- Anime in D/A/CH
- Death Note




Verfasser Betreff Datum
Seite 1
 Guardians L. und Asperger 25.01.2016, 22:12
 diamond99 L. und Asperger 13.02.2016, 23:15
 Kaito_waranya L. und Asperger 21.04.2017, 17:19
 -Haru- L. und Asperger 14.02.2016, 08:14
 diamond99 L. und Asperger 14.02.2016, 17:59
 anonym0000 L. und Asperger 30.10.2016, 15:04
 Reiko-Sama L. und Asperger 05.11.2016, 21:56
Seite 1



Von:    Guardians 25.01.2016 22:12
Betreff: L. und Asperger [Antworten]
Hallo,

ich hab letztens ein Video auf Youtube gesehen, in den es um Death Note Facts geht und da meinte der Youtuber, Lukas, dass L. Asperger haben soll.
Ich bin mir da jetzt nicht sicher, ob ich das glauben soll, aber ich würde gerne wissen, was ihr davon haltet.

Vielen Dank!

LG Guardians
„Sie lächelt, weil sie stark ist, nicht weil sie glücklich ist.“
„Sei wie Schnee: wunderschön, doch eiskalt.“
„Wenn man einmal aneinander vorbei geht, kann es sein, dass man sich kein zweites Mal sieht.“



Von:    diamond99 13.02.2016 23:15
Betreff: L. und Asperger [Antworten]
Avatar
 
Das glaube ich nicht.
Ja, er mag sehr clever sein und ziemlich eigen. (Man muss nur mal schauen, wie er sich auf Stühle setzt *grins*), aber zum Asperger Syndrom gehört wesentlich mehr.
-Abneigung gegen bestimmte Farbe/n
-Angst vor Menschenmassen
-Versinken in die eigene Welt
um nur einige Beispiele zu nennen.

Ich bin sicher kein Experte, aber nachdem ich einen Film über einen Asperger-Patienten gesehen habe, war mein Interesse geweckt und ich hab mich etwas schlau gemacht.
Bei L sehe ich keine wirklichen Anzeichen. Er ist schlicht und ergreifend einfach etwas exzentrisch.



Von:    Kaito_waranya 21.04.2017 17:19
Betreff: L. und Asperger [Antworten]
Das stimmt so nicht.
- Mann muss keine Abneigung gegen bestimmte Farben haben.
- Es muss auch keine angst vor Menschenmassen bestehen.
- und das mit in einer eigenen Welt versinken, ist so ne Sache,...

Was aber stimmt ist, das große Menschenmassen anstrengend sind.
Und das man durch die etwas andere Wahrnehmung, wohl möglich auch in einer etwas anderen Welt lebt.
Autismus kann sich sehr unterschiedlich auswirken und ist manchmal nur ziemlich schwer zu erkennen.
Was aber denke ich auf so gut wie alle Autisten zutrifft ist, das man die Welt etwas ungefilterter wahrnimmt, weil das Gehirn nicht oder nicht so gut, zwischen wichtig und unwichtig unterscheiden kann, was dazu führt, das das Spektrum dessen was man wahrnimmt größer ist, als bei normalen menschen, weshalb große Menschenmassen anstrengend sind.

Ich weiß das, weil ich frühkindlichen Autismus habe.



Von:    -Haru- 14.02.2016 08:14
Betreff: L. und Asperger [Antworten]
Avatar
 
Sehe ich genauso. Ich kenne mich relativ gut mit Asperger aus, und es mag vielleicht auf den ersten Blick auf jemanden wie L passen, aber wenn man etwas genauer hinsieht, dann nicht mehr. Wobei ... Asperger hat ein sehr breit gefächertes "Krankheitsbild" und es gibt einige Fälle, bei denen man es kaum erkennen kann. Das dazu.

Ich bin jedenfalls dagegen, Menschen, bzw. Charaktere, in solche Krankheitsbilder zu zwängen. Das bringt doch nichts und sorgt nur für Schubladendenken. Lassen wir doch Leute exzentrisch, seltsam, und so weiter sein, man muss nicht alles so einsortieren.
Visual Kei is not dead!!
メジブレイ!!!! MEJIBRAY ♥ ♥ ♥ ♥ 綴 MiA 恋一 メト
つト is love ♥ ♥



Von:    diamond99 14.02.2016 17:59
Betreff: L. und Asperger [Antworten]
Avatar
 
Genau. Lasst die Leute einfach sein, wie sie sind. Wäre doch langweilig, wenn alle Charas gleich wären.



Von:    anonym0000 30.10.2016 15:04
Betreff: L. und Asperger [Antworten]
Ich halte es für wahrscheinlich, dass L Asperger ist. Er wirkt manchmal sehr in sich vertieft, jedoch nicht mehr...
Ich als Asperger kann sagen, dass man es in Anbetracht ziehen kann.
Jetzt stellt sich nur noch die Frage, woher die Information kommt!?



Von:    Reiko-Sama 05.11.2016 21:56
Betreff: L. und Asperger [Antworten]
Wo der genaue Ursprung dieser Aussage liegt ist mir nicht bekannt. Es kursiert jedoch auf vielen Fan-Sites, dass L Asperger haben soll / es bzw. vermutet wird. Ich persönlich bin da unsicher. Er hat definitiv sichtbare Züge was das Syndrom angeht. Aber dennoch muss er es nicht haben. Hochbegabten Kindern/ Erwachsenen werden auch oft mit Asperger in Verbindung gebracht. Aber diese Diagnose auf L zu drücken ist fragwürdig. Immerhin wissen wir nicht genau, was in seiner Kindheit vorgefallen ist, bevor er von Wammy gefunden wurde. Welches traumatische Erlebnis hatte er zuvor mitmachen müssen? Und hierbei wäre der Verlust der Eltern, Familie bei einem Kind schon ausreichend genug. Durch seine Intelligenz hat er sich wahrscheinlich von den anderen Kindern abgehoben. Seine Interessen und Hobbies befanden sich vll auf einem weitaus anderem Gebiet, weshalb die anderen für ihn zu "uninteressant" waren..... Und er hingegen auf die anderen Kinder "merkwürdig" wirkte. Somit ist es für mich kein Wunder, dass L sich durch sein Verhalten selbst aus der Gesellschaft isoliert hat und nun kaum Ahnung davon hat, wie er mit anderen umgehen müsste - z.B. in emotionalen Situationen. Meine Sichtweise ist bestimmt nicht optimal, zu mal ich wie schon geschrieben habe, unschlüssig bin. Er könnte es haben, muss es aber nicht. Um das festzustellen fehlen mir wichtige Details aus seinem Leben.





Zurück