Zum Inhalt der Seite

Einzelposting: Ls Tod - Eure Meinung?


Links hierher: http://www.animexx.de/forum/thread_215410/-1/12245276609455/
http://desu.de/zQskzmf




Von:   abgemeldet 20.10.2008 20:47
Betreff: Ls Tod - Eure Meinung? [Antworten]
Avatar
 
> War auch gar nicht kritisch gemeint, dass sie nicht den Fans zuliebe L haben weiterleben lassen... Wie du schon sagst, das macht gute Autoren aus. Wenn sie nicht ihrem Originalkonzept folgen, verliert die Story immer unweigerlich an Originalität. Bloß MIR selbst passt es halt gar nicht xD Ist irgendwie voll kindisch, aber der 8. Band liegt jetzt seit fast einer Woche unangerührt auf meinem Tisch, ich hab die Lust irgendwie total verloren.
> Aber das kommt noch wieder zurück denk ich xD Light ist ja immerhin fast so interessant wie L.

Oh, ich wollte dich mit meinen Post nicht angreifen - er war eigentlich gar nicht wirklich auf dich bezogen - tut mir also Leid, falls du den Eindruck bekommen haben solltest :)
Es ist nur so, dass ich schon oft bei diversen Serien gelesen habe, wie Fans sich sehr unangemessen über die Autoren auslassen, da diese die Geschichte nicht so weiterführen, wie sie es sich wünschen würden - teilweise artet das richtig aus. Ich hab schon erlebt, wie sich ein "Fan" gewünscht hat, dass der Autor einen Unfall oder so hat, damit er aufhört die Serie zu "verschandeln".
Da staut sich dann auch etwas Wut auf, und die habe ich hier wohl ausgelassen...
Dass du zeitweise die Lust zum weiterlesen verloren hast, verstehe ich in gewisser Weise - ich wusste schon von Anfang an durch unabsichtliches gespoilert werden, dass L stirbt, und je näher der Zeitpunkt gerückt ist, desto langsamer habe ich mir die Serie angesehen... (vielleicht ist der Titel dieses Threads wirklich nicht ungefährlich für Leute, die Death Note erst noch kennen lernen, wurde glaube ich schon mal erwähnt)
Aber, wie schon gesagt, eine große Wende in der Geschichte war notwendig, und was ist schon dramatischer, als der Tod einer Hauptfigur? Light konnte es nicht sein - sonst wäre Death Note ja zu Ende gewesen - also war L die beste und logischste Wahl, um einen kompletten Umbruch in der Geschichte, welcher bei einer Story in solcher Länge irgendwann einfach nötig ist, herbeizuführen.
Und durch sein Ableben hatten andere Charaktere die Möglichkeit, sich weiter zu entwickeln, wie Aizawa zum Beispiel (ich glaube, das wurde hier ebenfalls schon einmal geschrieben).

Als Kaori Yuki Leserin bin ich in solchen Dingen aber auch schon etwas abgehärtet...
The roads off the square were packed with people.
"That´s the Ankh-Morpork instinct", Vimes thought.
"Run away, and then stop and see if anything interesting is going to happen to other people."

- aus "Guards! Guards!
Zuletzt geändert: 20.10.2008 20:52:43

Zurück zum Thread