Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

Thread: Ls Tod - Eure Meinung?

Eröffnet am: 05.10.2008 09:35
Letzte Reaktion: 12.03.2017 11:45
Beiträge: 236
Status: Offen
Unterforen:
- Death Note




[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8]
/ 8


Von:   abgemeldet 05.10.2008 09:35
Betreff: Ls Tod - Eure Meinung? [Antworten]
Wie findet ihr es das L dann stirbt?
Also ich finds voll scheiße!
Ich hätts besser gefunden, wenn er erst gestorben
wäre, wenn er beweist hätte, dass Light Kira is!




Von:    MrsMischief 05.10.2008 12:02
Betreff: Ls Tod - Eure Meinung? [Antworten]
Avatar
 
mich hat der typ nur genervt >_>
aber man muss zu geben nach L tot war death note nicht mehr interesant
~Akatsuki~2009~
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Cosplay Treffen von Vampire Knight ! Animaco 08
http://animexx.onlinewelten.com/events/event.php?id=27096




Von:   abgemeldet 05.10.2008 12:40
Betreff: Ls Tod - Eure Meinung? [Antworten]
Avatar
 
als ich noch in meiner raito-phase war, da habe ich diesen moment genossen und mich dumm und dämlich gelacht, dass der typ endlich tot ist.

aber nun finde ich es auch schade, dass er nich noch ein wenig länger gelebt hat -.- vor allem bei so nen nachfolger wie near *kotz*
der is ja mal sowas von unwürdig *eru-fahne schwenk*

und, wie schon gesagt, danach ging es mit death note leicht bergab, die story war nich mehr soo berauschend, obwohl sie auch stellen hatte, bei denen man sich sagt, joar, nich schlecht. aber die erste "staffel" ist immer noch ungeschlagen^^
ihr wollt Final Fantasy VII?
hier ist etwas für euch^^
http://animexx.onlinewelten.com/fanfiction/autor/256543/194843/
lest, wenn ihr mögt, und hinterlasst bitte ein kommi



Von:   abgemeldet 05.10.2008 14:51
Betreff: Ls Tod - Eure Meinung? [Antworten]
Da L mein Lieblingschara is, find ich auch das die Story danach
irgendwie nich mehr so interesant war. ´Heul´



Von:   Ryusei 07.10.2008 11:28
Betreff: Ls Tod - Eure Meinung? [Antworten]
Avatar
 
Sein Tod war das Beste, was Ohba und Obata machen konnten. Death Note hätte einiges an Reiz eingebüßt, wenn es L gewesen wäre, der Kira gestellt hätte. Nach Ls Tod zieht die Story in ihrer Geschwindigkeit um einiges an und man merkt erst deutlich zu was Kira wirklich in der Lage ist.
Kira is childish, and he hates losing. You guessed it... I'm also childish and hate losing. That's how I know...

Come ... to our ->Perfect World<-



Von:    Lendri44 07.10.2008 21:35
Betreff: Ls Tod - Eure Meinung? [Antworten]
Avatar
 
Ich bin auch der Meinung, dass Light erst nach Ls Tod so richtig ausflippt. Man hat fast den Eindruck, das L ihn die ganze Zeit noch etwas in Zaum halten konnte, doch als dieser nicht mehr existiert, ''explodiert'' Light förmlich und schreckt vor keinem Mord mehr zurück. Nicht mal an seiner eigenen Familie.



Von:    belial_MadHatter 07.10.2008 22:16
Betreff: Ls Tod - Eure Meinung? [Antworten]
Avatar
 
> Nicht mal an seiner eigenen Familie.

Wann töteter jemanden aus seiner Familie? O.o
Das mit seinen Vater war so ja auch net gepant... ^^
WIR sind Cyan!
cyan ist eine Knaben liebende Hure
Ich bin eine Schnecken schnelle Schwuchtel!



Von:    MrsMischief 08.10.2008 11:40
Betreff: Ls Tod - Eure Meinung? [Antworten]
Avatar
 
ok Light ist wirklich danach nur noch amok gelaufen
ja ich denke so kann man das nennen
er hätte vor nix zurück geschreckt
aber am ende hatt man ja gesehen wo ihn das dan hin geführt hatt -_-
ich denke were er ein wenig mehr auf dem boden geblieben wer die serie nicht so doof geworden
L hätte nicht sterben dürfen
ich bin zwar kein L fan aber nach seinem tod war es total öde -_-
Near kann ich überhaupt nicht leiden XD
und das dan alles im ami land gespielt hatt war auch kacke
Mello find ich persönlich ein lustiger chara den ich gerne länger gesehen hätte

~Akatsuki~2009~
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Cosplay Treffen von Vampire Knight ! Animaco 08
http://animexx.onlinewelten.com/events/event.php?id=27096




Von:    Lendri44 08.10.2008 16:57
Betreff: Ls Tod - Eure Meinung? [Antworten]
Avatar
 
>Wann töteter jemanden aus seiner Familie? O.o
Das mit seinen Vater war so ja auch net gepant... ^^

Dirket tötet er zwar niemanden aus seiner Familie, aber i-wo sagt er mal, dass er im Notfall leider auch jemanden daraus töten müsste - ich glaub seine Schwester sagt er. ''Alle, die mir eine last sein könnten, muss cih aus dem Weg räumen - wenn es nicht anders geht, vllt leider auch Sayu'', irgendsowas sagt er.

Und wenn wir schon bei dem Thema Lights Veränderung sind: Ich denke, ganz am Ende sieht auch er selbst, was aus ihm geworden ist. Ich liebe ja die Szene, wo sein jetziges Ich auf sein früheres zukommt (diese Rückblenden ganz am Schluss). Ich denke, dass soll damit verdeutlicht werden. Und als er stibrt ist sein Blick auch wieder in etwa so wie in der Zeit, in der er alles vom Death Note vergessen hatte. Ganz zum Schluss ist er also letztendlich einsichtig... Wie traurig TT__TT
Zuletzt geändert: 08.10.2008 17:03:34



Von:   abgemeldet 08.10.2008 20:02
Betreff: Ls Tod - Eure Meinung? [Antworten]
Avatar
 
Obwohl ich L als Charakter auch mochte, finde ich seinen Tod für die Entwicklung der Geschichte sehr wichtig.
Der Umbruch in der Geschichte war einfach notwendig, ansonsten hätte der Manga schon viel früher - und mit deutlich weniger Epik - enden müssen.
Außerdem ist der Wechsel nach dem ganzen "L versucht Light durch rethorische Fallen und Tests zu überführen" doch erfrischend.
Nicht, dass ich die erste Hälfte nicht lieben würde - aber wenn es bis zum Schluss so weitergegangen wäre, hätte das den Bogen doch überspannt.
Außerdem... wenn ein wichtiger Charakter stirbt, ist das einfach so wunderbar dramatsich...
The roads off the square were packed with people.
"That´s the Ankh-Morpork instinct", Vimes thought.
"Run away, and then stop and see if anything interesting is going to happen to other people."

- aus "Guards! Guards!



Von:   abgemeldet 08.10.2008 20:57
Betreff: Ls Tod - Eure Meinung? [Antworten]
Avatar
 
Ich war ja erst mal total entsetzt: Was??? Der kann doch jetzt nicht einfach tot umfallen! Geht doch nicht! So ein Dreck... ;__; Ich fand den einfach... cool, ja. ^^ L hatte einfach was und hat die Geschichte so richtig spannend gemacht. Nicht dass es ohne ihn nicht gehen würde, aber trotzdem.
Aber vielleicht war seine Zeit auch gekommen... Ehrlich gesagt wärs vielleicht auch irgendwann langweilig geworden?
Klar kann man sich immer beschweren, wenn ein Chara so mir nix, dir nix stirbt, aber ob es mit ihm auch weiterhin so gut gewesen wäre? Ob man ihn auch so gemocht hätte, wenn er sozusagen "unsterblich" gewesen wäre? Das wär schon fast langweilig.

Hm, aber ein wenig dramatischer hätte ich mir sein Ende nun doch vorgestellt... Naja. ^^;
"Ah, Catalyst, can it be that you do not see all the changes you have made? Some by your resignation and acceptance of circumstance, some by your wild struggles. You say that you hate change, but you _are_ change."

The Fool in Fool's Fate



Von:   abgemeldet 08.10.2008 21:05
Betreff: Ls Tod - Eure Meinung? [Antworten]
Ich denke auch, dass Ls Tod sehr wichtig war für den verlauf der geschichte. Würde L noch leben, wäre die geschichte wahrscheinlich nie so dramatisch und verzwickt am Ende gewesen.
Bin aber trotzdem traurig darüber und es stimmt auch, dass dem Manga irgendwie etwas fehlt ohne L



Von:   abgemeldet 09.10.2008 18:55
Betreff: Ls Tod - Eure Meinung? [Antworten]
Avatar
 
ohne eru war es einfach nich mehr dasselbe -.-
aber ich finde auch, dass durch das auftauchen von mero eine menge spannung dazugekommen is^^
endlich musst man nich mehr so viel mitdenken, wenn er auftrat XD
ihr wollt Final Fantasy VII?
hier ist etwas für euch^^
http://animexx.onlinewelten.com/fanfiction/autor/256543/194843/
lest, wenn ihr mögt, und hinterlasst bitte ein kommi



Von:    Lendri44 10.10.2008 18:23
Betreff: Ls Tod - Eure Meinung? [Antworten]
Avatar
 
>Hm, aber ein wenig dramatischer hätte ich mir sein Ende nun doch vorgestellt... Naja. ^^;

du meinst den manga, oder? ich finde nämlich, dass sein tod im anime sehr gut dargestellt und schön dramatisch war, vorallem lights psycho-grinsen war ja echt ... creepy @_@ und wie l langsam die augen schließst... man konnte richtig sehen, wie er begreift, dass er verloren, aber dennoch die ganze zeit richtig gelegen hat. zum heulen ;_;



Von:    Mayhem 10.10.2008 23:20
Betreff: Ls Tod - Eure Meinung? [Antworten]
Avatar
 
ich mochte L so gerne...und fand es demnach doof, dass er gestorben ist *drop* außerdem war nach seinem tod alles irgendwie nur noch halb so gut und spannend. er war einfach DER windersacher nr. 1 von kira.



Von:    -Nyoko- 11.10.2008 17:40
Betreff: Ls Tod - Eure Meinung? [Antworten]
Avatar
 
Da muss ich meinem Vorredner zustimmen. Ich finde auch, dass L und Light einfach gleichwertige Rivalen waren und daher zusammengehörten. Nachdem L gestorben ist hat man das Gefühl, die Story kippt irgendwie aus dem Gleichgewicht und Kira fehlt jemand auf seiner Augenhöhe.
Ich glaube, dass Obata und Ohba zwei zu gleichwertige Widersacher geschaffen hatte und sie selbst nicht mehr genau wussten, wie sie den direkten Kira-L-Konflikt ohne den Tod einer der beiden lösen sollten...




Von:    Ryourin 12.10.2008 21:50
Betreff: Ls Tod - Eure Meinung? [Antworten]
Avatar
 
mMn war L der interessanteste Charakter der Geschichte.
Im Gegensatz zu ihm wirken sowohl Near als auch Mello ziemlich platt, und auch Light finde ich ihm Gegensatz zu L nur mäßig interessant - dementsprechend war meine Reaktion auf seinen Tod. :/

Aber das ist nur meine subjektive Meinung. Hinsichtlich der Wichtigkeit... ich weiß nicht, mir persönlich hätte eine Art "Showdown" zwischen Light und L besser gefallen. Aber das L stirbt und Light letztendlich von jemand anderem als ihm entlarvt wird, wollte mir nicht gefallen und tut's auch immer noch nicht. Es hat mir persönlich viel von der Dynamik (zwischen L und Light) genommen, die Death Note für mich ausmacht.
»God is just a concept, but music is tangible.« (Quinn Allman)



Von:    puschel06 14.10.2008 12:06
Betreff: Ls Tod - Eure Meinung? [Antworten]
hm... L's Tod?!
Was soll man schon sagen - irgendwie zu einfach.
Er hat einen einfach Herzinfakt bekommen, nachdem Watari abgekratzt ist.

Ich war ganz schön geschockt, da ja mein Emolein, L, aufeinmal in wahrsten Sinne des Wortes, den Löffel abgegeben hat ;___; (in Todesmoment hat er ja ein Löffel in der Hand gehabt xD)

I-wie war ich auch verwirrt, denn L war tot und es gab ja noch 10 Folgen, was sollte dann noch großes passieren.
Dann kamen:
Mello und Near...hm... ein Psycho und ein kleines Kind >.<


Ryuuzakiiiii~ ;_________________________;
Mein Emolein, L !
R.I.P



Von:   abgemeldet 17.10.2008 19:30
Betreff: Ls Tod - Eure Meinung? [Antworten]
Ich fand es so furchtbar.
Ich gebe zu, dass dieser Moment das erste mal war, dass ich bei einem Anime ein Tränchen vergossen habe.
Ohne L war Death Note nur noch ein Hangeln nach ebenbürtigen Charas, die in der Lage gewesen wären, L Stelle innerhalb der Serie als "liebgewonnenen" Charakter ein zu nehmen.
Der starke Einbruch des Erfolges des Mangas und auch des Animes beweist, dass ich nicht die einzige war, die so gedacht hatte.

Eine große Fangemeinde von Death Note hatte ja den Manga quasi beukottiert.
Meine Meinung:
Mit "L change the World" und auch "Death Note, another Note" wollte man die Gemeinde wieder ein wenig beschwichtigen.
Ich glaube, Ohba- san und Obata- san taten sich keinen Gefallen damit und hatten wohl auch nicht damit gerechnet, was für heftige Reaktionen auf seinen Tod erfolgten.
Sie gaben in einem Interview an, dass sie völlig geschockt waren, wie manche darauf reagiert hatten aber sie schließlich die Story lediglich schrieben, wie sie von Anfang an geplant war.
Sie hätten ihre Pläne ändern sollen.
Das denke ich darüber.

Aber naja...bei alledem nur eines nicht vergessen. Ohne L`s Tod hätte es niemanls so starke Kontroversen um das Manga gegeben.
So viel ist ja wohl mal klar.

^^





Von:    Medialuna 17.10.2008 20:55
Betreff: Ls Tod - Eure Meinung? [Antworten]
Avatar
 
Bin ich die einzige die sich am Titel stört?
Momentan erscheint Death Note auf DVD und es gibt tatsächlich noch Leute, die haben Death Note noch nicht geschaut und ich weiß noch genau wie schlimm ich damals jeden einzigen noch so kleinen Spoiler empfand.

Ich fand seinen Tod sehr schade, aber ich glaube als er gestorben ist dachte ich kurz 'YES'. Endlich stirbt mal der Gute (wobei das sehr salopp formuliert ist, was gut und was falsch ist, ist bei DN nicht so leicht zu definieren).
L's Tod kam überraschend und im Anime ist gerade diese Folge besonders gut gelungen. Near bot nicht mehr den Reiz und den Charme der L ausgemacht hat, aber gemeinsam mit Mello haben sie die Story mMn dennoch recht gut weitergebracht und man konnte die Entwicklung Lights weiterverfolgen, was hier viele zu vergessen scheinen. Ohne L's Tod wäre dies nämlich nicht möglich gewesen.

Sokka: My first girlfriend turned into the moon.
Zuko: Thats rough buddy.




Von:    angeljaehyo 17.10.2008 22:47
Betreff: Ls Tod - Eure Meinung? [Antworten]
Avatar
 
Genau gerade habe ich Ls Tod gelesen (d.h. weiter habe ich noch nicht gelesen). Ich weiß nicht, gerade hab ich überhaupt kein Bock weiterzulesen, ich bin in der typischen alles-ist-so-sinnlos-Phase, in der kleine Fangirls nun mal sind, wenn ihr Lieblingschara gestorben ist (ich fühl mich grad echt beschissen).
Aber es war klar, dass jetzt endlich ein krasser Wendepunkt nach so einem großen Plan kommen musste... naja, und mein Ryuuzaki musste dran glauben. Der absolut interessanteste Charakter, die hätten sich irgendeinen Wendepunkt MIT einem lebenden Ryuuzaki ausdenken können... DN muss dich viele Fans (*meld*) verloren haben, oder?
Naja... L-Fanfics, ich komme...
"Was, wenn ich kein Superheld bin? Was, wenn ich der Böse bin?" Er lächelte, doch seine Augen waren unergründlich.
~~~~~ Edward Cullen, Bis(s) zum Morgengrauen, S. 99

- He's the King of all I've seen... -



Von:   abgemeldet 17.10.2008 23:13
Betreff: Ls Tod - Eure Meinung? [Antworten]
Avatar
 
Also, ich finde, ein Autor sollte sich auf gar keinen Fall von den Fans oder der Beliebtheit eines Charakters beeinflussen lassen, was den weiteren Story-Verlauf angeht.
Zuerst einmal gibt es zu jeden Thema natürlich tausende von verschiedenen Meinungen - welche sollten sie sich da herauspicken?
Ich zum Beispiel finde ja, wie oben schon geschrieben, dass L´s Tod für die Story von Vorteil war, und das OBWOHL ich den Charakter auch mag.
Außerdem ist es, selbst wenn die Serie Beliebtheit erlangt, immer noch die Geschichte des Autors bzw. der Autoren.
Wenn man jetzt einfach alles den Wünschen der Fans anpassen würde, wäre es ja DEREN Geschichte, und nicht mehr das, was die eigentlichen Macher schreiben bzw. zeichnen wollten.
Wenn jemand eine Story haben möchte, die genau seinem Geschmack entspricht, bleibt einem wohl nichts anderes übrig, als selbst eine zu schreiben...
Und einen Autor, der seine eigenen Ideen und Vorstellungen zurückstellt, damit die Fans zufrieden sind und somit auch mehr Absatz gemacht wird, könnte ich nicht mehr ernst nehmen.

Auf den Film hätte man meiner Meinung nach ruhig verzichten können, an der Qualität der Handlung merkt man eindeutig, dass nicht die Original-Autoren von Death Note am Werk waren... obwohl ich finde, dass Another Note durchaus gelungen ist, trotz dem dort ebenfalls ein "fremder" Autor am Werk war.
The roads off the square were packed with people.
"That´s the Ankh-Morpork instinct", Vimes thought.
"Run away, and then stop and see if anything interesting is going to happen to other people."

- aus "Guards! Guards!
Zuletzt geändert: 17.10.2008 23:17:32



Von:   abgemeldet 18.10.2008 22:28
Betreff: Ls Tod - Eure Meinung? [Antworten]
Es gibt also Mitleidene...



Von:    angeljaehyo 20.10.2008 13:48
Betreff: Ls Tod - Eure Meinung? [Antworten]
Avatar
 
> Also, ich finde, ein Autor sollte sich auf gar keinen Fall von den Fans oder der Beliebtheit eines Charakters beeinflussen lassen, was den weiteren Story-Verlauf angeht.
> Zuerst einmal gibt es zu jeden Thema natürlich tausende von verschiedenen Meinungen - welche sollten sie sich da herauspicken?
> Ich zum Beispiel finde ja, wie oben schon geschrieben, dass L´s Tod für die Story von Vorteil war, und das OBWOHL ich den Charakter auch mag.
> Außerdem ist es, selbst wenn die Serie Beliebtheit erlangt, immer noch die Geschichte des Autors bzw. der Autoren.
> Wenn man jetzt einfach alles den Wünschen der Fans anpassen würde, wäre es ja DEREN Geschichte, und nicht mehr das, was die eigentlichen Macher schreiben bzw. zeichnen wollten.
> Wenn jemand eine Story haben möchte, die genau seinem Geschmack entspricht, bleibt einem wohl nichts anderes übrig, als selbst eine zu schreiben...
> Und einen Autor, der seine eigenen Ideen und Vorstellungen zurückstellt, damit die Fans zufrieden sind und somit auch mehr Absatz gemacht wird, könnte ich nicht mehr ernst nehmen.
>
> Auf den Film hätte man meiner Meinung nach ruhig verzichten können, an der Qualität der Handlung merkt man eindeutig, dass nicht die Original-Autoren von Death Note am Werk waren... obwohl ich finde, dass Another Note durchaus gelungen ist, trotz dem dort ebenfalls ein "fremder" Autor am Werk war.

War auch gar nicht kritisch gemeint, dass sie nicht den Fans zuliebe L haben weiterleben lassen... Wie du schon sagst, das macht gute Autoren aus. Wenn sie nicht ihrem Originalkonzept folgen, verliert die Story immer unweigerlich an Originalität. Bloß MIR selbst passt es halt gar nicht xD Ist irgendwie voll kindisch, aber der 8. Band liegt jetzt seit fast einer Woche unangerührt auf meinem Tisch, ich hab die Lust irgendwie total verloren.
Aber das kommt noch wieder zurück denk ich xD Light ist ja immerhin fast so interessant wie L.

Are you on the L.ist?




Von:   abgemeldet 20.10.2008 20:47
Betreff: Ls Tod - Eure Meinung? [Antworten]
Avatar
 
> War auch gar nicht kritisch gemeint, dass sie nicht den Fans zuliebe L haben weiterleben lassen... Wie du schon sagst, das macht gute Autoren aus. Wenn sie nicht ihrem Originalkonzept folgen, verliert die Story immer unweigerlich an Originalität. Bloß MIR selbst passt es halt gar nicht xD Ist irgendwie voll kindisch, aber der 8. Band liegt jetzt seit fast einer Woche unangerührt auf meinem Tisch, ich hab die Lust irgendwie total verloren.
> Aber das kommt noch wieder zurück denk ich xD Light ist ja immerhin fast so interessant wie L.

Oh, ich wollte dich mit meinen Post nicht angreifen - er war eigentlich gar nicht wirklich auf dich bezogen - tut mir also Leid, falls du den Eindruck bekommen haben solltest :)
Es ist nur so, dass ich schon oft bei diversen Serien gelesen habe, wie Fans sich sehr unangemessen über die Autoren auslassen, da diese die Geschichte nicht so weiterführen, wie sie es sich wünschen würden - teilweise artet das richtig aus. Ich hab schon erlebt, wie sich ein "Fan" gewünscht hat, dass der Autor einen Unfall oder so hat, damit er aufhört die Serie zu "verschandeln".
Da staut sich dann auch etwas Wut auf, und die habe ich hier wohl ausgelassen...
Dass du zeitweise die Lust zum weiterlesen verloren hast, verstehe ich in gewisser Weise - ich wusste schon von Anfang an durch unabsichtliches gespoilert werden, dass L stirbt, und je näher der Zeitpunkt gerückt ist, desto langsamer habe ich mir die Serie angesehen... (vielleicht ist der Titel dieses Threads wirklich nicht ungefährlich für Leute, die Death Note erst noch kennen lernen, wurde glaube ich schon mal erwähnt)
Aber, wie schon gesagt, eine große Wende in der Geschichte war notwendig, und was ist schon dramatischer, als der Tod einer Hauptfigur? Light konnte es nicht sein - sonst wäre Death Note ja zu Ende gewesen - also war L die beste und logischste Wahl, um einen kompletten Umbruch in der Geschichte, welcher bei einer Story in solcher Länge irgendwann einfach nötig ist, herbeizuführen.
Und durch sein Ableben hatten andere Charaktere die Möglichkeit, sich weiter zu entwickeln, wie Aizawa zum Beispiel (ich glaube, das wurde hier ebenfalls schon einmal geschrieben).

Als Kaori Yuki Leserin bin ich in solchen Dingen aber auch schon etwas abgehärtet...
The roads off the square were packed with people.
"That´s the Ankh-Morpork instinct", Vimes thought.
"Run away, and then stop and see if anything interesting is going to happen to other people."

- aus "Guards! Guards!
Zuletzt geändert: 20.10.2008 20:52:43



Von:   abgemeldet 21.10.2008 09:00
Betreff: Ls Tod - Eure Meinung? [Antworten]
Ganz ehrlich:
Ich habe echt geheult!!!!
Ich war am Ende! Ich hatte sogar überlegt mit Death Note aufzuhören °zum Glück hab ich das nicht gemacht^^°
L stirbt! Mein Lieblingscharaktere!!! °heul°
Schlimmer ging es ja nicht!!!
Trotzdem ist Death Note der beste Anime und Manga den ich kenne^^
gg


°Man merkt das ich neu bin xDD°



Von:    GeorgeAce 21.10.2008 10:53
Betreff: Ls Tod - Eure Meinung? [Antworten]
Avatar
 
Hmm...
Ich bin ja in Death Note eingestiegen, in dem bewusstsein das L tot ist (hab ja einfach so mir nichts dir nichts Band 8 zum Geburtstag bekommen)
Letzten Endes bin ich da natürlich, dann sehr vorbereitet reingegangen.
L's Tod... Naja ich finde es etwas zu wenig ausgebaut dei Scene, aber storymäßig gesehen war das ja ein wirklich wichtiger Handlungsschritt.
Ich bin mir da also nicht ganz so sicher, aber ich denke es war schon "gut so" (wenn man das so sagen kann. Eigentlich ist es nie gut wenn jemand stirbt nichtmal wenn es Leid ist *die Stelle trotzdem nochmal gehässig-thriumphierend angrinst*)
Kisshu ich liebe dich! あい つキ



Von:   abgemeldet 21.10.2008 15:05
Betreff: Ls Tod - Eure Meinung? [Antworten]
Ha! Bin ich beruhigt, dass ich nicht die einzigste bin, die das echt zu Tränen gerührt hat.
Ich dachte schon, mit mir stimmt was nicht.
Aber ich hatte den so lieb gewonnen.

Ich wollte ja auch Death Note nicht mehr sehen ( hatte ja erst den Anime geschaut und dann erst das Manga gelesen), weil ich dachte...
Och, was hatt`n das noch für ein Sinn...

Aber irgendwie haben mich die letzten Szenen (nein, jetzt gibbet kein Spoiler) wieder ein bißchen beruhigt und zu Speculationen veranlasst.

^^



Von:    angeljaehyo 21.10.2008 15:24
Betreff: Ls Tod - Eure Meinung? [Antworten]
Avatar
 
Ach, gleich angegriffen hab ich mich nicht gefühlt - es heißt halt "Diskussions"-Thread, zum diskutieren^^
Aber seh ich auch so... Die Autoren können mit der Geschichte machen was sie wollen, man kann ein bisschen meckern aber das war's dann auch... Ich mein, das ist doch ihre Geschichte^^
Are you on the L.ist?




Von:    angeljaehyo 21.10.2008 15:28
Betreff: Ls Tod - Eure Meinung? [Antworten]
Avatar
 
> Ha! Bin ich beruhigt, dass ich nicht die einzigste bin, die das echt zu Tränen gerührt hat.
> Ich dachte schon, mit mir stimmt was nicht.
> Aber ich hatte den so lieb gewonnen.
>
> Ich wollte ja auch Death Note nicht mehr sehen ( hatte ja erst den Anime geschaut und dann erst das Manga gelesen), weil ich dachte...
> Och, was hatt`n das noch für ein Sinn...
>
> Aber irgendwie haben mich die letzten Szenen (nein, jetzt gibbet kein Spoiler) wieder ein bißchen beruhigt und zu Speculationen veranlasst.
>
> ^^


Ach, bei Mangas/Animes heulen ist bei mir zumindest totaler Standard, um dich zu beruhigen :D
Bei L war es derart schlimm, dass ich nicht mal heulen konnte. Ich war für einen ganzen Abend total unansprechbar (ich sah aus wie L, ich hab von Natur aus auch so eine Hautfarbe und hab die Nacht davor nicht geschlafen und dann dieser Gesichtsausdruck nach Ls Tod...), meine Eltern denken sowieso, ich spinn a weng :D
(tu ich ja auch... dermaßen kindisch... :D Ich hatte bei X richtige Heulkrämpfe :D)
Are you on the L.ist?



[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8]
/ 8



Zurück