Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

Inu Yasha - the after years

true LOVE doesn't have a happy ending, because true love NEVER ends
Autor:   Weitere Fanfics des Autors

Erstellt:
Letzte Änderung: 14.04.2019
nicht abgeschlossen (1%)
Deutsch
3445 Wörter, 2 Kapitel
Fast ein Jahrzehnt nach dem Tod des Hanyous Naraku und der Zerstörrung des Shikon no tama hat sich einiges für Inuyasha und seine Freunde verändert.
Während Sango und Mirokus Kinder tagtäglich wachsen und ihr unbesorgtes Leben genießen, gehören Miroku und Inuyasha mittlerweile zu den gefragtesten Exorzisten des Landes.
Auch Kagome hat sich zu einer respektablen Miko und Heilerin entwickelt. Gemeinsam mit Jinenji versorgt sie kranke und verletzte Menschen, die sie sogar aus weiter Ferne in Kaedes Dorf aufsuchen.
Rin lebt noch immer in der Obhut von Kaede und wird alle zehn Tage von dem Daiyokai Sesshomaru besucht.

Doch schon bald wird auch Kaedes Dorf von den zahlreichen Kriegen des 15. Jahrhunderts und anderen Unheil heimgesucht.

Hauptcharaktere:

Gruppe 1: Inuyasha, Kagome, Sango, Miroku und Rin

Gruppe 2: Sesshomaru, Jaken, Irasue (Sesshomarus Mutter)

Gruppe 3: Kohaku, Kirara, Totosai

Nebencharaktere:

Gruppe 4: Myouga

Gruppe 5: Kaede, Jinenji, Jinenjis Mutter, Dorfbewohner von Kaedes Dorf

Gruppe 6: Kouga, Ayame, Ginta und Hakkaku

Pairings:

1. Inuyasha x Kagome
2. Miroku x Sango
3. Rin x ???
4. Kohaku x ???
5. Sesshomaru x ???
6. Kouga x Ayame

Vorwort:

Hallo liebe/r Leser/in! (-^_^-)

Mit meiner Fanfic „Inu Yasha – the years after“ versuche ich eine möglichst realistische Fortsetzung nach Kanketsu-hen zu verfassen.

Die Fanfiction richtet sich an alle Inu-Fans da draussen. Sie darf auch gerne weitergegeben werden, jedoch bitte ich um einen Hinweis auf den Autoren mokomoko (mich).
Jedes Feedback eurerseits ist natürlich herzlichst willkommen *.*

Da leider nicht alle Charaktere in Inuyasha einen Namen erhalten haben (z. B. die Mütter von Jinenji und Sesshomaru, sowie die Kinder von Sango) war ich so frei und habe selber ein paar Namen ausgesucht.
Bei der Namenswahl habe ich mich einfach an anderen Inu-Fans orientiert (deshalb heißt Sesshys Mom in meiner Fanfic z. B. "Irasue").
Ich hoffe, das ist kein Problem für euch.

An dieser Stelle wünsche ich euch viel Spaß beim Lesen.


Viele Grüße

eure mokomoko

Fanfic lesen
Kapitel Datum Andere Formate Daten
~komplette Fanfic~ V: 18.03.2019
U: 14.04.2019
Kommentare (7 )
3445 Wörter
Kapitel 1 Kapitel 1 E: 19.03.2019
U: 14.04.2019
Kommentare (5)
1691 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 2 Kapitel 2 E: 08.04.2019
U: 09.04.2019
Kommentare (2)
1754 Wörter
abgeschlossen
KindleKindle
ePub Diese Fanfic im ePUB-Format für eBook-Reader
  • Charakter
    Inuyasha

    Alter: 205 Jahre (Optisch 15 Jahre)
    Art: Inu Hanyou
    Größe: 1,68 Meter
    Gewicht: 65 Kg
    Familie: Kagome (Ehefrau) Sesshomaru (Bruder) Toga † (Vater) Izayoi † (Mutter)
    Beruf: Exorzist
    Erster Auftritt: Kapitel 1

    „Tja, der versaute Mönch ist nicht hier“, unterbrach Inuyasha sie und zuckte unbekümmert mit den Schultern. „Inuyasha!“, tadelte Kaede, während ein Seufzen über Kagomes Lippen kam.
    (Kapitel 1)

  • Charakter
    Kagome

    Alter: 21 Jahre
    Art: Mensch
    Größe: 1,53 Meter
    Gewicht: 49 Kilo
    Familie: Inuyasha (Ehemann) Sesshomaru (Schwager)
    Beruf: Miko
    Erster Auftritt: Kapitel 1
  • Charakter
    Miroku

    Alter: 24 Jahre
    Art: Mensch
    Größe: 1,67 Meter
    Gewicht: 62 Kg
    Familie: Sango (Ehefrau) Kohaku (Schwager) Yui, Mei und Yuuto (Kinder)
    Beruf: Hōshi, Exorzist
    Erster Auftritt: Kapitel 2
  • Charakter
    Sango

    Alter: 22 Jahre
    Art: Mensch
    Größe: 1,65 Meter
    Gewicht: 52 Kilo
    Familie: Miroku (Ehemann) Kohaku (Bruder) Yui, Mei und Yuuto (Kinder)
    Beruf: Mutter
    Erster Auftritt: Kapitel 1
  • Charakter
    Yui und Mei

    Alter: 5 Jahre
    Art: Mensch
    Größe: 1,24 Meter
    Gewicht: //
    Familie: Sango (Mutter) Miroku (Vater) Kohaku (Onkel) Yuuto (Bruder)
    Beruf: //
    Erster Auftritt: Kapitel 2
  • Charakter
    Yuuto

    Alter: 3 Jahre
    Art: Mensch
    Größe: 0,90 Meter
    Gewicht: //
    Familie: Sango (Mutter) Miroku (Vater) Kohaku (Onkel) Yui und Mei (Schwestern)
    Beruf: //
    Erster Auftritt: Kapitel 2
  • Charakter
    Irasue, Inu no Kami

    Alter: 900+ Jahre (Optisch 19 Jahre)
    Art: Inu Daiyokai
    Größe: 1,60 Meter
    Gewicht: //
    Familie: Sesshomaru (Sohn) Toga † (Ex-Mann)
    Beruf: Beschützerin des Meido-Stein
    Erster Auftritt: //
  • Charakter
    Sesshomaru

    Alter: 900+ Jahre (Optisch 19 Jahre)
    Art: Inu Daiyokai
    Größe: 1,74 Meter
    Gewicht: 70 Kilo
    Familie: Inuyasha (Bruder) Kagome (Schwägerin) Irasue (Mutter) Toga † (Vater)
    Beruf: Keiner
    Erster Auftritt: //
  • Charakter
    Jaken

    Alter: 900+ Jahre
    Art: Yokai
    Größe: 0,43 Meter
    Gewicht: //
    Familie: //
    Beruf: Diener von Sesshomaru
    Erster Auftritt: //
  • Charakter
    Rin

    Alter: 15 Jahre
    Art: Mensch
    Größe: 1,53 Meter
    Gewicht: 46 Kilo
    Familie: //
    Beruf: Dienerin von Sesshomaru, Kaedes rechte Hand
    Erster Auftritt: Kapitel 2
  • Charakter
    Kohaku

    Alter: 17 Jahre
    Art: Mensch
    Größe: 1,69 Meter
    Gewicht: 62 Kilo
    Familie: Sango (Schwester) Miroku (Schwager) Yui und Mei (Nichten) Yuuto (Neffe)
    Beruf: Dämonenjäger
    Erster Auftritt: //
  • Charakter
    Kirara

    Alter: Unbekannt
    Art: Nekomata, Yokai
    Größe: //
    Gewicht: //
    Familie: //
    Beruf: Begleiterin von Kohaku
    Erster Auftritt: //
  • Charakter
    Shippo

    Alter: 12 Jahre (Optisch 5 Jahre)
    Art: Kitsune, Yokai
    Größe: //
    Gewicht: //
    Familie: //
    Beruf: Studiert Magie an der Kitsune-Schule
    Erster Auftritt: //
  • Charakter
    Jinenji

    Alter: ca. 38 Jahre
    Art: Hanyou
    Größe: Über 2,5 Meter
    Gewicht: //
    Familie: Yuzuhira (Mutter)
    Beruf: Heiler und Assistent von Kagome
    Erster Auftritt: //
  • Charakter
    Koga

    Alter: Unbekannt (Optisch 19 Jahre)
    Art: Ōkami Yōkai
    Größe: 1,74 Meter
    Gewicht: //
    Familie: Ayame (Ehefrau)
    Beruf: Anführer der Ōkami Yōkai
    Erster Auftritt: //
-chan
Namenssuffix bei Frauen und Kindern, wird auch oft als Verniedlichung von Namen unter Pärchen verwendet.
-kun
Namenssuffix bei jungen Männern und engen Freunden.
-sama
Suffix und höfliche Anrede.
-tama
Namenssuffix bei Kindern und Frauen. Im Grunde dasselbe wie -chan nur als verniedlichte Form.
Futon
Japanisches Bett.
Geta
Japanische Holzsandalen.
Hanyou
Bedeutet Halbdämon.
Inu-Hanyou
Bedeutet Hunde-Halbdämon.
Inu-Yokai
Bedeutet Hundedämon.
Nee-chan
Große Schwester
Nekomata
Nekomata ist ein Katzendämon wie z. B. Kirara.
Nii-san
Großer Bruder (familiäre Anrede)
O-aniki
Großer Bruder (höfliche Anrede) kann auch unter Kollegen verwendet werden
Oba-san
Onkel
Obaa-san
Bedeutet „Großmutter“ und „alte Lady“
Osuwari
Sitz, Platz, was auch immer ^-^
Otoutou
Kleiner Bruder
Sengoku-jidai (Sengoku-Ära)
Zeitepoche zwischen 1477 und 1573. Außerdem auch die Epoche, in der Inuyasha lebt.
Yokai
Bedeutet Dämon.
Kommentare zu dieser Fanfic (7)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Jazz007
2019-04-08T21:31:57+00:00 08.04.2019 23:31
Hallo mokomoko, hab den Keks erhalten! =D vielen lieben Dank dafür ^^
Und ich denke auch, dass wir eine tolle FF auf die Beine stellen werden, wobei ja die hauptsächliche Arbeit du machst. ;)

Zu dem Kapitel: Es ist wirklich interessant, dass Kagome und Inuyasha es schon so oft probiert haben und seit drei Jahren ist sie nicht schwanger geworden. Krass! Ich kann mir gar nicht vorstellen wie frustrierend das für sie sein muss. :(
Und die Szene zwischen Miroku und seiner Familie fand ich ja schon niedlich. Gut zu sehen, dass Sango nach wie vor die Hosen an hat. :D
Und ich finde Inuyashas Bedenken was Rin betrifft sehr plausibel. Würde mich auch freuen mehr von den beiden zu lesen. ^^

Ansonsten ein sehr schönes Kapitel, bin schon gespannt auf das Nächste. =D
Von:  Yuna_musume_satan
2019-04-08T10:52:19+00:00 08.04.2019 12:52
Klasse Kapitel freu mich schon auf das nächste Kapitel
Von:  Jazz007
2019-04-07T23:02:41+00:00 08.04.2019 01:02
Souw~, es wird Zeit für mein Kommi! =D
Also ich freue mich sehr deine FF beta lesen zu dürfen, da ich früher Inu Yasha sehr verschlungen habe und mich drüber freue, dass ich so eine Story lesen kann, wie es nach dem Kampf mit Naraku weiter geht. ^^
Bei der Übelkeit von Kagome war ich genau wie Sango auf den gleichen Gedanken gekommen, dass sie womöglich schwnger sein könnte. =) Wäre ja eigentlich wirklich toll für die beiden, wenn es klappt.
Zu deinem Schreibstil: Ich finde ihn sehr gut und man kann sich gut in die Story reinfinden. ^^ Und du stellst die Charaktere echt super da, sodass sie überhaupt nicht fremd wirken. Also alles Top!
Und ich fand es lustig, dass Kagome bei Inuyashas nicht mehr gut schlafen kann, da er so unruhig ist. Ich an Ihrer Stelle hätte ja schon längst den Mund auf gemacht. xD
Ich freue mich schon auf die nächsten Kapitel! <3
Von:  Yuna_musume_satan
2019-03-20T18:54:13+00:00 20.03.2019 19:54
Hihi freue mich darauf wie es weiter geht
Von:  Weissquell
2019-03-19T19:31:25+00:00 19.03.2019 20:31
Hi du! Ich hab mir mal die Freiheit genommen und mir mal deine FF zu Gemüte geführt.

Im Grunde klingt das Ganze schon mal nicht schlecht. Es sind zwar einige Rechtschreib- und Grammatikfehler drin, aber das ist ja korrigierbar.

Nun zum Inhalt (ich mach das mal ein bisschen parallel): Ich schreib einfach mal was mir beim Lesen durch den Kopf ging.

Zunächst mal hätt ich angenommen, dass Kagome nach mehreren Jahren Ehe keine Hemmungen mehr hätte Inuyasha kräftig in die Seite zu boxen, wenn er sie durch sein Gestrampel wach hält. Das hat sie früher schon nicht aufgehalten. (Ich pieks meinen Mann auch ganz ungeniert, wenn er schnarcht :-) ). Vielleicht gibts ja n anderen Grund für, falls es für die Story nötig ist, dass sie unausgeschlagen ist.

Als Kagome zu den Verletzten gerufen wird, war erst gar nicht klar, dass sie in Kaedes Haus sind. Von daher hab ich zunächst gar nicht verstanden, warum urplötzlich jemand ohnmächtig wird als Inu Yasha den Raum betritt und was über Youkais sagt. Dachte sie sind auf dem Feld und dann ,Szenenschnitt, sind sie im Haus und reden drüber.

Na, und mal schaun warum der armen Kagome wohl schwindelig ist. :-) Aber eigentlich könnte sie ja direkt zu Kaede gehen, wenn ihr übel ist, die ist schließlich die Ärztin.

Ich meine dass -kun für einen (Ehe-)Partner glaub ich nicht die korrekte Anrede ist.

Na, ob Sango da so besorgt sein muss, sei dahingestellt, aber der Gedanke kam mir auch schon :-). Fragt sich nur ob Sango bei sowas intimen wirklich so mit der Tür ins Haus fallen muss. Auch wenn die beiden sehr vertraut sind, könnte man das vielleicht etwas dezenter formulieren :-)

Ansonsten ganz unterhaltsam. Mal schaun wohin uns das noch führt.

L.G. Weissquell


Von:  elfenschwert
2019-03-19T17:38:36+00:00 19.03.2019 18:38
Die Geschichte fängt schon gut an und ich freue mich auf die Fortsetzung ^^ Was mich aber ein bisschen nervt, ich dieses -sama und-chan usw,.... dass ist aber immer Geschmackssache und auch deine eigene Entscheidung. Ich werde trotzdem weiterlesen ^^
Von:  Jukari
2019-03-19T06:08:42+00:00 19.03.2019 07:08
Das erste Kapitel liest sich sehr spannend,
was man bisher von denn Charakteren gesehen hat, ist sehr vertaut und nicht befremdlich.

Ich würde mich freuen mehr zu lesen.
Danke für das schreiben, dieser Geschichte.