Zum Inhalt der Seite

Arktur


Erstellt:
Letzte Änderung: 10.03.2019
nicht abgeschlossen (56%)
Deutsch
49095 Wörter, 32 Kapitel
Fortsetzung: Larvon
Hauptcharaktere: Zentaur / Kentaur
Arktur ist ein junger Zentaur, der Sohn des stolzen Fürsten Tristorion und befreundet mit der menschlichen Heilerin Saoirse. Sein Wesen ist von Tapferkeit und Aufrichtigkeit geprägt und doch trägt der Palomino-Zentaure plötzlich ein dunkles Geheimnis mit sich: eine Prophezeiung sagt ihm voraus, dass er einst Dunkelheit über sein Volk bringen wird.


Ich liebe Zentauren und so auch Geschichten über diese wundervollen Wesen.
Es gibt nicht viele gute Bücher über sie und jene die ich gelesen habe, inspirierten mich oft zu Fanfiktions. Je mehr ich schrieb und überlegte, ob ich sie hochladen sollte, fiel mir auf, dass die Story mittlerweile voller Ideen steckten, die mit der eigentlichen Geschichte auf der die Fanstory basierte, nicht mehr viel gemein hatte. Da dachte ich, ich kann das ganze noch mit eigenen Charakteren weiter umschreiben – und schließlich eine Original Geschichte daraus basteln.

Und das ist es nun geworden.
Ich hoffe ihr habt beim Lesen genau so viel Spaß, wie ich beim Schreiben. ^^


Euch gefällt die Geschichte?
Ihr mögt Zentauren?
Ihr habt Kritik oder Verbesserungsvorschläge?
Dann lasst es mich gerne wissen ^^

Fanfic lesen
Kapitel Datum Andere Formate Daten
~komplette Fanfic~ V: 23.08.2018
U: 10.03.2019
Kommentare (27 )
49095 Wörter
Kapitel 1 Die Weissagung E: 23.08.2018
U: 24.11.2018
Kommentare (2)
850 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 2 Eine wichtige Aufgabe E: 07.09.2018
U: 24.11.2018
Kommentare (0)
1473 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 3 Vorbereitung E: 23.09.2018
U: 24.09.2018
Kommentare (1)
937 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 4 Der Stamm im Norden E: 02.10.2018
U: 02.10.2018
Kommentare (2)
1873 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 5 Gefangen ist gefangen E: 10.10.2018
U: 10.10.2018
Kommentare (1)
1737 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 6 Ein Kampf für sich alleine? E: 18.10.2018
U: 24.11.2018
Kommentare (1)
1274 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 7 Ein seltsamer Zentaur und die Macht des Hasses E: 20.10.2018
U: 21.10.2018
Kommentare (2)
2296 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 8 Ein Sturm zieht auf E: 25.10.2018
U: 25.10.2018
Kommentare (1)
1611 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 9 Die Prüfung und die Wahrheit E: 25.10.2018
U: 25.10.2018
Kommentare (1)
1519 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 10 Waffen und Stolz E: 29.10.2018
U: 29.10.2018
Kommentare (1)
1711 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 11 Das Sternen-Fohlen E: 29.10.2018
U: 29.10.2018
Kommentare (1)
1895 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 12 Kampf oder Flucht? E: 01.11.2018
U: 01.11.2018
Kommentare (1)
1930 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 13 Brindls großer Kampf E: 01.11.2018
U: 01.11.2018
Kommentare (1)
2073 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 14 Zeit des Abschieds E: 09.11.2018
U: 10.11.2018
Kommentare (1)
2346 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 15 Ein neuer Aufbruch E: 17.11.2018
U: 18.11.2018
Kommentare (1)
1110 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 16 Großfürst der Zentauren E: 21.11.2018
U: 22.11.2018
Kommentare (1)
1577 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 17 Die Legende von Arktur E: 22.11.2018
U: 24.11.2018
Kommentare (2)
1718 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 18 Der dunkle Ort E: 26.11.2018
U: 26.11.2018
Kommentare (1)
1771 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 19 Obacht in der Nacht E: 27.11.2018
U: 28.11.2018
Kommentare (1)
1856 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 20 Zentauren Herz E: 28.11.2018
U: 28.11.2018
Kommentare (0)
1528 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 21 Macht und Ohnmacht E: 30.11.2018
U: 01.12.2018
Kommentare (0)
845 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 22 Flammendes Band E: 05.12.2018
U: 05.12.2018
Kommentare (0)
2092 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 23 Rettung naht E: 12.12.2018
U: 12.12.2018
Kommentare (0)
1433 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 24 Eine Zeremonie für Fjolken E: 20.12.2018
U: 21.12.2018
Kommentare (0)
1099 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 25 Traumpfade E: 05.01.2019
U: 06.01.2019
Kommentare (1)
1057 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 26 Das Herz des Zentauren-Volkes E: 24.01.2019
U: 24.01.2019
Kommentare (1)
1407 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 27 Raic E: 02.02.2019
U: 03.02.2019
Kommentare (1)
1164 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 28 Die Schatten verdichten sich E: 08.02.2019
U: 09.02.2019
Kommentare (1)
1494 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 29 Die alte Stadt E: 20.02.2019
U: 20.02.2019
Kommentare (1)
1195 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 30 Böse Vorzeichen E: 23.02.2019
U: 24.02.2019
Kommentare (0)
1187 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 31 Finstere Taten E: 03.03.2019
U: 04.03.2019
Kommentare (0)
1256 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 32 Zwischen Verrat und Vertrauen E: 08.03.2019
U: 10.03.2019
Kommentare (0)
1781 Wörter
abgeschlossen
KindleKindle
ePub Diese Fanfic im ePUB-Format für eBook-Reader
Kommentare zu dieser Fanfic (27)
[1] [2] [3]
/ 3

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Fandalite
2019-02-20T16:57:42+00:00 20.02.2019 17:57
Leirac-Sen klingt ja interessant. Weiters bin ich neugierig auf das was der Zentaurenfürst anscheinend weiß, aber verschweigt , bzw auch auf diesen anderen geflügelten Zentauren.
Fieser Cliffhanger! ^^
Von:  Fandalite
2019-02-20T16:40:55+00:00 20.02.2019 17:40
Hey,

Also Brindl ist hier wirklich ganz schön fies.
Eigentlich hat er ja Glück dass seine Kameraden ihn schon so gut kennen, sonst könnte er mit seiner Stinkstiefeligkeit glatt ihre Freundschaft riskieren.
Saoirses „Das bilde ich mir schon nicht ein … ich denke ich WEISS es!“ hat mich aber zum Lachen gebracht XD


LG!
Von:  Fandalite
2019-02-20T16:36:17+00:00 20.02.2019 17:36
Hey,

Na diese Menschen sind aber wirklich ein paar verlogene Typen gewesen, dass unsere Freunde aber gleich an Eruch und Konsorten denken, kann ich gut verstehen.
Merkwürdig aber dass diese Leute Zentaurensagen kennen *grübel*...

Besonders gefallen hat mir übrigens das: " Obwohl sich eine Bedrohung ankündigte, lag eine friedliche Stimmung über dem Land, so als breite der große Arktur seine Drachenflügel schützend über das Zentauren-Volk aus." <3
Dieser Satz war wirklich wunderschön!


Von:  Fandalite
2019-01-24T17:01:18+00:00 24.01.2019 18:01
Schön, auch wenn ich über dieses Herz der Zentauren jetzt nicht viel mehr weiß als Arktur ^^
Besonders schön war, dass Arktur endlich mit seinem Vater gesprochen, und der auch gut reagiert hat.
Jetzt bin ich nur noch neugierig was weiter geschieht denn das mit der Dunkelheit die Arktur über sein Volk bringt, könnte ja auch unabsichtlich oder durch einen Dritten geschehen, sprich dass Arktur nur am Rande oder zufällig Urheber einer Katastrophe wird...

Tja, aber anscheinend heißt es hier abwarten, auch wenn es momentan wirklich sehr spannend und geheimnisvoll wird :)

LG
Antwort von: Runia
29.01.2019 14:51
Ja, was wäre eine Geschichte ohne ein bisschen Spannung^^. Aber es wird bald mehr Infos zu dem Relikt geben, aber erst nach und nach. Die Protagonisten tappen da ja selbst noch im Dunkeln.
*tapp tapp*

Freut mich sehr, dass ich da deine Neugier anheizen konnte. ^^ Bevor sich aber weitere Details klären, kommen noch ein, zwei neue Charakter hinzu, mal so als kleiner Spoiler.

In nächster Zeit habe ich viel um die Ohren, da ich aber schon ein bisschen vorarbeiten konnte wird es wahrscheinlich doch regelmäßige Updates geben. ^^

LG
Von:  Fandalite
2019-01-17T19:38:59+00:00 17.01.2019 20:38
Hey du,

Schade dass du dieses Kapi nicht auch auf FF.de on gestellt hast, sonst hätte ich es schon gelesen. (Ich lese/schreibe einfach mehr auf FF de ^^ )
Na ja, interessant ist es auf jeden Fall und dieser andere Arktur ist doch auch der aus der Sage, was sehr spannend ist da ich mir eigentlich dachte das Meiste der Geschichte wäre schon fertigerzählt , aber es freut mich!

LG und hoffentlich kommt bald mehr <3
PS . Dein Bild von Bravnir ist richtig toll geworden, ich mag deine Zentauren immer mehr, bei Larvon werde ich sicher auch mal reinlesen ; )
Antwort von: Runia
21.01.2019 19:21

Huhu,

hoppla, dass ich das Kapi auf FF nicht hochgeladen habe war tatsächlich ein Versehen, ich dachte ich hätte es gemacht ^^° Holle ich nach, wenn ich die neuen Kapis hochlade^^.
Ja, die Geschichte will sich einfach gerne noch ein wenig weiter erzählen^^, stimmt der andere Arktur ist der aus der Sage.

Danke für dein Feedback zum Bild von Bravnir^^, das freut mich wirklich total.
Danke füs fleißige Lesen und Feedback schreiben. Ich denke Ende der Woche kommt wieder Nachschub, muss es nur noch mal Korrekturlesen.

LG
Von:  Fandalite
2018-11-27T21:51:15+00:00 27.11.2018 22:51
Uh, dieses Kapitel hatte es wirklich gehörig in sich...
Dieser Wald ist ja extremst unheimlich und erinnert mich irgendwo an eine Mischung aus "Prinzessin Mononoke" und "Chihiros Reise ins Zauberreich"
Gänsehautfaktor pur!
Besonders als die Armen jetzt auch noch bei dieser Hexe Eruch landen!
Die Nichte scheint ja mindestens genauso ein durchtriebenes Biest zu sein, da bleibt nur zu hoffen dass Artur und Saoirse den Plan der Beiden durchschauen und irgendwie fliehen können...
Vielleicht könnten sie sogar Brak befreien, als Sklave leben zu müssen ist das schlimmste Schicksal dass man sich vorstellen kann, noch dazu als Sklave der unter dem Bann solcher Mächte steht ...

LG!
Antwort von: Runia
28.11.2018 18:04
Huhu,
es freut mich wieder mal, dass dir das Kapitel gefällt und ich die Atmosphäre der Geschichte offenbar ganz gut darstelle konnte ^^.
Oh ja,die Nichte ... sie hat ebenfalls einen totalen Vollschuss weg :) Ich wollte mal so zwei richtig anstrengende Biester als Widersacher, ich glaube, das ist ganz gut gelungen. Wobei ich Beide im Grunde nicht mag (woran das wohl liebt ^^).

LG
Von:  Fandalite
2018-11-27T21:46:54+00:00 27.11.2018 22:46
Schönes Kapitel, aber das habe ich dir ja schon auf FF.de geshrieben ^^
esonders mag ich die Hirsch-Zentauren, könntest du die einmal zeichnen , das wäre echt der Wahnsinn *0*

LG!
Antwort von: Runia
28.11.2018 18:03
Nochmal super lieben Dank für das Doppel-Kommentieren, das freut mich riesig ^^.
Eine tolle Idee, ich werde den Hirsch-Zentauren gerne mal zeichnen, ich habe sowieso vor die ganzen Zentauren-Charas mal aufs Papier zu bringen. Dauert vielleicht nur noch eine Weile, weil ich gerade nicht so zum Zeichnen komme (immer wenn ich mir etwas Zeit ab knapsen kann, entscheide ich mich für diese Geschichte, weil mir dazu gerade soviel einfällt).

LG
Von:  Fandalite
2018-11-22T21:35:33+00:00 22.11.2018 22:35
Schönes Kapitel und toll dass der Fürst sich für Arktur und Saoirse entschieden hat <3 !
Die Zentauren-Sage war wunderbar.
Hofffentlich kommen noch ein paar solcher Geschichten vor, ich finde gerade so etwas gibt solchen Geschichten das gewisse Etwas : )
Dass Saoirse sich nicht nur über das älter werden freut, verstehe ich vollkommen. Weiterleben zu müssen während alle die man kannte längst tot sind, ist nur eine der Schattenseiten , auch dass man sich denke ich mal "satt lebt" weil die Lebenserwartung eben nicht der natürlichen entspricht und die Geschichte um einen herum auch mit normaler Lebensspanne oft frustrierend genug ist , wäre denke ich mal möglich.

LG!
Antwort von: Runia
23.11.2018 17:35
Hy,
und wieder mal freue ich mich über dein nettes Kommi ^^.
Besonders glücklich bin ich darüber, dass dir die kleine Sagen-Geschichte zusagt. Manche finden so was albern, aber ich mag solche Storys gerne.

Das mit dem lange Leben finde ich einen interessanten Aspekt in der Geschichte. Wenn man sich vor Augen führt, was das für Konsequenzen hat ... Nun, aber Saoirse hat in diesem Fall ja eine andere Ausgangsposition mit ihrer Familie. Mal sehen, wie sich das in der Zukunft für sie entwickelt ... (ich weiß es selber noch nicht, ich lasse die Geschichte sich gerne selbst erzählen.)

LG
Antwort von:  Fandalite
24.11.2018 02:03
Albern: Na ja, ich sage eher es gibt der Geschichte ihre "zweite Dimension" und Tiefe wenn sich nicht alles nur um die Rahmenhandlung dreht denn die Personen hatten/haben ja auch vor der Geschichte schon ihr eigenes Leben/ihre eigene Kultur und Weltanschauung, na ja, bzw sollten sie es haben ; )

LG!
Von:  Fandalite
2018-11-21T21:44:32+00:00 21.11.2018 22:44
Hi, hi,

Bei Palima musste ich lachen "Oh, was bist du für ein kuscheliger Kerl! Willkommen bei uns lieber Freund!" XD Ich konnte mir das richtig gut vorstellen, genauso wie den Großfürsten, die Beschreibung von ihm hast du wirklich gut hinbekommen!

Was ich mir noch wünschen würde, ist evt einwenig mehr Beschreibung zu den Behausungen der Zentauren, zu ihren Siedlungen etc aber ich bin mir sicher da kommt sowieso noch mehr!

LG
Antwort von: Runia
22.11.2018 20:21
^^
Ich habe mir das genauso mit einem Schmunzeln vorgestellt ^^.
Vielen Dank auch für die Anregung, ich werde im Zukunft darauf achten mehr Beschreibungen zu den Behausungen und Co einzubauen ^^.

LG^^
Von:  Fandalite
2018-11-18T20:45:31+00:00 18.11.2018 21:45
Hallo liebe Runa,

Und wieder ein sehr stimmungsvolles Kapitel!,
Das Ende mit dem geheimnisvollen Brak war spannend und bedrückend zugleich.
Es weckt auch eine große Neugier, man möchte als Leser einfach wissen, was mit diesem armen Geschöpf passiert ist und hofft , dass es irgendetwas gibt dass Madame Eruchs Macht brechen kann.
Gespannt erwarte ich also deine weiteren Updates ^^

PS. Auf deine ENS antworte ich morgen, heute ist es schon spät und der Tag war anstrengend !
Antwort von: Runia
21.11.2018 21:27
Huhu,
es freut mich, dass das Kapitel es schafft, die Neugier zu wecken ^^.
Im Moment stocke ich etwas mit der Fortsetzung, aber das gibt sich sicher bald. Bis dahin habe ich aber auch noch etwas Vorlauf (fertige Kapis) die ich posten kann ...

Ich hoffe, dass ich weiterhin eine gute Geschichte abliefern kann.
Vielen lieben Dank für das viele liebe Feedback ^^.