Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

Holiday crush


Erstellt:
Letzte Änderung: 23.04.2020
abgeschlossen
Deutsch
9164 Wörter, 1 Kapitel
Sidestory von: I still miss you
Hauptcharaktere: Karyu, Zero
Es ist Weihnachten und Zero setzt wirklich alles daran, dass Karyu und er einen schönen Abend verbringen können. Allerdings hat das Schicksal so seine eigene Agenda und zeigt ihm mit einem Schlag, was in seinem Leben wirklich wichtig ist.

Hinweis: Die Story wurde im April 2020 überarbeitet und ist Teil der ISMY-Chroniken. Die Reihenfolge, die ich regelmäßig anpasse, wenn neue Teile dazukommen, findet ihr in meinem Profil.

Disclaimer:
Ich weise hiermit darauf hin, dass die von mir beschriebenen Charaktere nicht mir, sondern nur sich selbst gehören. Alle Handlungen sind frei erfunden. Diese Story soll unterhalten und wurde ausdrücklich nicht verfasst um profit zu machen.

Fanfic lesen
Kapitel Datum Andere Formate Daten
Kapitel 1 ~ Silent night ~ E: 24.12.2017
U: 23.04.2020
Kommentare (4)
9164 Wörter
abgeschlossen
KindleKindle
ePub Diese Fanfic im ePUB-Format für eBook-Reader
Kommentare zu dieser Fanfic (6)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  QueenLuna
2019-10-08T21:31:16+00:00 08.10.2019 23:31
Hach, ich tu mich mittlerweile so schwer, was Despa FFs angeht, denn mir blutet immer noch das Herz, aber hey, es ist mein Lieblingspairing, also musste ich es lesen.

Ich mag deine Wortwahl und deinem Schreibstil total. Gerade diese Detailliebe, wie du auf deren Familie und auch zum Beispiel auf den Kater auch gerade am Schluss eingeht, verleiht der Geschichte eine echte Vielschichtigkeit und das ist einfach toll. Auch hab ich mich über verschiedene Wörter, wie beispielsweise 'kooperieren' und 'zu wahren' gefreut <3... Hach endlich jemand, der sich auszudrücken weiß xD
Oder auch "Karyus Augen strahlten freudig, nun gut, zumindest das Eine tat dies, das andere war noch immer halb zugeschwollen und bläulich verfärbt."
Das war auch ein toller Satz. Ich liebe diese Details, auf die du eingehst. <3

Man konnte Zeros Gedanken hervorragend folgen, sowohl mit der Vorsicht der Zurschaustellung ihrer Beziehung in der Öffentlichkeit als auch die Wandlung nach dem Unfall.
Einfach wunderbar beschrieben.

Fazit: bin sehr begeistert von deiner Geschichte, immer weiter so! ^^

Ps: das Einzige, worüber ich gestolpert bin, ist das Anch und seine Bedeutung. Hab während des Lesens etwas recherchiert, aber ich bin mir nicht ganz sicher, was die Bedeutung angeht und was es mit dem Anhänger dann direkt auf sich hat. Magst du mich bitte aufklären ^^`?

Antwort von:  yamimaru
09.10.2019 08:15
Hey, ^^

wow, vielen lieben Dank für deinen tollen Kommentar! Ich freu mich gerade wie ein kleines Schnitzel, ehrlich. ;)

Was Despa Storys angeht, kann ich dich total verstehen. Ich konnte auch eine lange zeit nichts über die Vier lesen, ohne melancholisch zu werden. Und über sie zu Schreiben ist meist auch ein zweischneidiges Schwert. Auf der einen Seite tut es mir gut, weil ich mich so besser an diese tolle Band erinnern kann, aber auf der anderen Seite ist da immer der Wunsch, sie wiederhaben zu wollen. T__T
Von daher bin ich noch viel begeisterter darüber, dass du meiner kleinen Weihnachtsgeschichte eine Chance gegeben hast und dass sie dir gefallen hat.

Das Lob zu meiner Wortwahl und dem Schreibstil macht mich gleich ganz verlegen und ich kann nur nochmal danke dafür sagen. ^^

Es freut mich, dass du Zeros Gedanken nachvollziehbar findest, weil ich von anderer Stelle auch schon gesagt bekommen habe, dass sie zu offensichtlich wären bzw. zu klischeehaft. XD Aber das ist vermutlich auch immer Ansichtssache. ;)

Bezüglich des Anch-Anhängers hole ich jetzt ein kleines bisschen aus, ja?
Generell ist das Anch im alten Ägypten ein Symbol für das ewige Leben gewesen, weil man mit diesem Henkelkreuz den Mund einer Mumie vor der Beisetzung geöffnet hat, damit der Geist, die Seele oder woran du auch immer glaubst, entweichen kann.
Karyu hat am (ich glaube) rechten Mittelfinger ein solches Anch tätowiert, daher steht dieses Symbol bei dem Anhänger für ihn.
Zero hingegen ist vom Sternzeichen her Löwe und der Löwe im Anhänger repräsentiert ihn.
Ich hatte mir also gedacht, dass jeder, der die beiden näher kennt (also vorrangig Familie und Freunde) in dem Anhänger (ein Anch, das von den Pranken eines Löwen umschlossen wird) erkennen kann, das Karyu und Zero zusammengehören.
Quasi ein Verlobungsring mal anders. *lacht*
Und wenn man das ganze noch im Kontext mit dem ewigen Leben sieht, hat man vermutlich mehr Liebesgedöns, als guttut. *lacht*

Ich hoffe, die kleine Beschreibung macht für dich auch Sinn, in meinem Kopf klang das damals beim Schreiben logisch. *lacht*

Abschließend möchte ich nochmal DANKE sagen und es hat mich wirklich total gefreut, dass du meine Geschichte gelesen hast. ^__^

Liebe Grüße

yamimaru
Antwort von:  QueenLuna
09.10.2019 09:23
Ah vielen Dank für deine ausführliche Antwort ^^
Ich find die Idee mit dem Anhänger großartig und nun rein von der Bedeutung für die beiden echt toll *-* super gemacht
Das mit dem Tattoo wusste ich auch gar nicht mehr, man vergisst so viel wenn man sich eine Weile (*hust* 7Jahre) nicht mehr mit den Bands bzw der Musik beschäftigt hat, weil sonst die Melancholie überhand genommen hätte xD hab letztens erst wieder angefangen, Despa und Co anzuhören und dacht zwischendurch 'Mensch, das kanntest und wusstest du alles mal...' die Pause war zu lang xD deshalb wird jetzt alles nachgeholt xD

Aber ich freu mich, dass du über den Kommentar glücklich bist ^__^ werd mich die nächsten Tage noch durch einige deiner anderen FFs lesen, wobei ich immer nur die abgeschlossenen lese ;)

Liebe Grüße
Von:  ManaHime
2018-01-04T12:31:23+00:00 04.01.2018 13:31
Sehr tolle Geschichte, Happy End zu Weinachten ist immer schön zu lesen, vor allem wenn es auch anders hätte ausgehen können. Ryu zum Ende ist ebenfalls sehr toll
Antwort von:  yamimaru
04.01.2018 13:49
Hallöchen, ^^
aaaaaawwww vielen lieben Dank für deinen Kommentar. Es ist schön zu hören, dass dir die Story gefallen hat. Und dass du Ryu mochtest freut mich gerade echt riesig. Wo ich mir mit ihm doch so unsicher war. *lacht* Aber das ist toll, dass das süße Katerchen doch so gut angekommen ist.
Nochmal DANKE!!!
Lg
yamimaru
Von:  Kyo_aka_Ne-chan
2017-12-24T13:43:43+00:00 24.12.2017 14:43
Ebenfalls frohe Weihnachten erst einmal. Das ist ebenfalls eine wunderschöne Geschichte, die schön zu Weihnachten passt. Aber ich hatte dazwischen echt Angst, was mit Zero und Karyu ist, das klang voll heftig, durch deine gewählten Worte hätte man das sehr echt vor Augen. Ich hatte voll das flaue Gefühl im Bauch und dachte „ohgottohgottohgott!“ O.O aber zum Glück ist es gut ausgegangen und die beiden hatten noch einen schönen Abend. Und oh Mann, die bettszene war voll heiß... aber auch süß. Und gerade wo ich denke, dass es nicht noch süßer und besser geht, schickst du ryutaro ins Rennen xD fies... aber sehr gelungene ff zum Weihnachtsthema. Gefällt mir sehr gut :)
Antwort von:  yamimaru
24.12.2017 15:42
Hallo Kyo,
wow vielen lieben Dank für deinen tollen Kommentar!
Ich wünsch dir auch super schöne Weihnachten und besonders, dass die Feiertage auch ein bisschen erholsam sein werden.
Es freut mich, dass du so mit den beiden mitfühlen konntest und dass mir so ein klitzekleiner Angstmoment auch gelungen ist.
ABER vor allem finde ich es toll, dass du Ryutaro toll findest. *lacht*
Beim Schluss hatte ich nämlich schon Bedenken, dass das vielleicht zu viel des Guten sein würde. ^^
Noch einmal ein dickes, fettes Danke!!!

Lg
yamimaru
Antwort von:  Kyo_aka_Ne-chan
24.12.2017 15:55
Huhu :)
Aber gerne, ich muss das doch honorieren, wenn ich durch eine FF in weihnachtsstimmung komme xD
Nein, alles gut, Ryutarou kam super zur Geltung, kannst du gerne weiter so verwenden :)
Ich sehe, dass da Kapitel 1 steht. Wird das noch weitergehen?

Liebe Weihnachtsgrüsse

Kyo~
Antwort von:  yamimaru
24.12.2017 17:18
Hi,

na wenn ich dich damit in Weihnachtsstimmung versetzen konnte, ist dass das größte Lob von allen, ehrlich. ^^
Und das mit Ryu merke ich mir.
Ja, tatsächlich hatte ich anfangs geplant einen Zweiteiler draus zu machen, denn Karyu hat sein Geschenk ja noch nicht bekommen. Ob ich das allerdings noch mache, kann ich nicht garantieren, aber ich hab mir mal das Türchen noch offen gehalten. ^^

Alles Liebe
yamimaru
Antwort von:  Kyo_aka_Ne-chan
24.12.2017 17:59
Huhu,
na da halte ich mal die Augen offen, vllt schlägt bei dir die Inspiration nochmal zu, ich würde mich freuen :)

Liebe Grüße
Kyo