Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

Inkubus' Gift


Erstellt:
Letzte Änderung: 17.12.2017
abgeschlossen
Deutsch
4178 Wörter, 1 Kapitel
Hauptcharaktere: Atsushi Sakurai, Tsuzuku

___

- (Tsuzuku [MEJIBRAY] x Atsushi Sakurai [Buck-Tick]) Seit jeher ist es bei den Inkubi Brauch, dass erst das Ablegen einer Fähigkeitenprüfung darüber entscheidet, ob sie ihr Handwerk ausführen dürfen oder nicht. Für Tsuzuku ist dieser Tag nun genaht, und er weiß, was auf dem Spiel steht. Ein Misserfolg würde seinen Tod bedeuteten, aber da er der Beste seines Jahrganges ist, zeigt er sich zuversichtlich. Die Sukkubi-Prüferinnen lagen ihm stets zu Füßen, und er hofft, eine der ihm bereits zugeneigten Damen seine Prüfung abnehmen zu lassen. Doch er soll eine ganz besondere Herausforderung erhalten, wie ihm bewusst wird, als der Meister der Inkubi persönlich vor seiner Tür steht und ihn zu testen verlangt... -

___

Aber würde er es schaffen, die Sinne eines Mannes von solch hohem Rang zu umnebeln? Eines Mannes, der die Geheimnisse der Verführung bis ins kleinste Detail studiert hatte? Er würde ihm nichts vormachen können. Und genau deswegen durfte er seine Unsicherheit nicht die Oberhand über sich gewinnen lassen. Sein Selbstvertrauen war gefragt, und nichts anderes.

___


Fanfic lesen
Kapitel Datum Andere Formate Daten
Kapitel 1 Symphonie der Leidenschaft E: 01.10.2017
U: 17.12.2017
Kommentare (0)
4178 Wörter
abgeschlossen
KindleKindle
ePub Diese Fanfic im ePUB-Format für eBook-Reader
  • Charakter
    Tsuzuku


    Tsuzuku war ein gefallsüchtiger, kleiner Teufel, der um seine Reize wusste und mit seiner kühlen, arroganten Ausstrahlung trotz allem viel mehr anzuziehen als abzustoßen wusste. All diese Aspekte hatten dazu beigetragen, dass Atsushi persönlich sich dazu entschieden hatte, seine Prüfung abzunehmen. Der Junge sollte kein allzu leichtes Spiel haben, sondern eine Herausforderung erhalten. Und diese würde nur der Meister ihm bieten können.
  • Charakter
    Atsushi


    "Natürlich, Meister", brachte Tsuzuku hervor und spürte, wie er leicht unter der Berührung des Älteren erschauderte. Dabei hatte noch nicht einmal die Berührung an sich diese Reaktion zu verantworten, sondern ausschließlich die Ausstrahlung dessen, von dem sie ausging. Der noble Anzug wusste die gnadenlose Strenge Atsushis zusätzlich zu unterstreichen, aber auch wenn Tsuzuku sich von eben dieser eingeschüchtert fühlte, so entzündete sie auch ein warmes Feuer mit prickelnder Glut in ihm.
Kommentare zu dieser Fanfic (0)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.

Noch keine Kommentare