Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

Maskenlos

[Yamato/Tenzou & Kakashi - light-slash]
Autor:   Weitere Fanfics des Autors

Erstellt:
Letzte Änderung: 28.05.2014
abgeschlossen
Deutsch
5811 Wörter, 2 Kapitel

Nicht, weil er ihn nicht liebte, aber auch nicht, weil er ihn liebte.
Sondern schlicht, weil es das Einzige war, das ihn aus diesen Erinnerungen riss.
Aus diesen Bildern. Diese Bilder, die ihn verfolgten.
Immer und immer wieder quälten – und das würden sie bis an sein Lebensende.
Es ging nicht um Liebe.
Es ging darum, zu überleben.





Mehr auf Facebook.
Diese Fanfic nimmt an 1 Wettbewerb teil.

Fanfic lesen
Kapitel Datum Andere Formate Daten
~komplette Fanfic~ V: 21.05.2014
U: 28.05.2014
Kommentare (5 )
5811 Wörter
Kapitel 1 Frage dich immer, ob dich eine Maske anlächelt oder ein Mensch. E: 22.05.2014
U: 22.05.2014
Kommentare (2)
3302 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 2 Wohl läßt er's nicht und spielt es fort und treibt es zart und klug und kühn – doch lüftet ihr die Maske ihm: er blickt euch an und lächelt nur. E: 28.05.2014
U: 28.05.2014
Kommentare (3)
2509 Wörter
abgeschlossen
KindleKindle
ePub Diese Fanfic im ePUB-Format für eBook-Reader
Kommentare zu dieser Fanfic (5)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Bettykings
2014-08-04T18:24:35+00:00 04.08.2014 20:24
soooo schön *----* awww
Von:  jyorie
2014-05-31T11:30:36+00:00 31.05.2014 13:30
Hey ٩(^ᴗ^)۶

Tja, wer entscheidet über leben, Tod, Verletzungen oder ob man
Glück hat? Ich glaube nicht an ein vorbestimmtes Schicksal. Zur
falschen Zeit am falschen Ort, oder Warnungen in den Wind ge-
schlagen. Ich finde es gut, zu welcher Überlegung Kakashi ge-
kommen ist. Das er zwar Obitos Tod nie akzeptieren kann, aber
das er seinen Funken weiter tragen kann – hi hi ... wenn er damals
schon gewusst hätte, das es tatsächlich einer seiner Schüler sein
wird, der mal der Hokage wird.

Mir gefällt der Gedanke, das er endlich ein Ziel im Leben für sich
gefunden, das ihm Hilf zu Recht zu kommen.

CuCu, Jyorie

Von:  rokugatsu-go
2014-05-28T17:32:05+00:00 28.05.2014 19:32
Und ein erneutes Whoa.
Das ist so so schön, ich weiß immer noch nicht, wie ich das in bessere Worte fassen soll.
Vielleicht hab nur ich das so verstanden, aber mir gefällt diese Masken-Symbolik, die du verwendest. Dass in Kapitel 1 Kakashi panisch seine Maske hochzieht, weil er keine Sekunde ohne das Stück Stoff erträgt und in Kapitel 2 dann diese Szene, in der er sie herunterzieht...whoa.
Und alle Obito-Parts, ob albtraumhaft oder amüsant waren so...intensiv (um mal ein anderes Wort als whoa zu verwenden).
Der unromantischste Kuss aller Zeiten, übrigens. So stelle ich mir das zwischen den beiden vor. ;)
Ich hoffe, unser Gespräch hat dich wirklich zu noch mehr inspiriert, denn:
Mehr davon!
Bitte.
Von:  rokugatsu-go
2014-05-22T15:38:45+00:00 22.05.2014 17:38
Zu sagen, ich sei überrascht gewesen, als ich diese FF hier gefunden habe, ist eine Untertreibung.
Anbu-Special lässt grüßen, hm? Was absolut nicht schlimm ist, natürlich. Im Gegenteil.
Ich würde dir so gerne ein super durchdachtes Review schreiben, das ausdrückt, wie unglaublich toll ich dieses erste Kapitel fand, aber alles, was mir momentan einfällt, ist: Whoa.
Ich formuliere dir das "Whoa" bei Gelegenheit gerne noch aus, sobald ich nicht mehr ganz so sprachlos von deiner FF bin.
Ich freue mich schon auf den zweiten Teil.
Und ich liebe Obito.
Und dein Rechtschreibprogramm.
Antwort von:  Jaelaki
28.05.2014 18:50
;-D
Nicht ANBU-Special. Unser Gespräch. ;-D Es hat mich zu einigen kleineren und größeren One-Shots inspiriert.

Dein Review ist auch so super! Jedenfalls hat es mich sehr gefreut. ^^
Der zweite Teil steckt übrigens in der Freischaltung.

Gruß,
Jaelaki
Von:  jyorie
2014-05-22T15:18:47+00:00 22.05.2014 17:18
Hey ◠‿◠

also war das alles nur eine Erinnerung was Kakashi hier erlebt
hat und teils gemixt mit einem Genjutzu, in das er von den Angreifern
gezogen wurde, oder in eine Illusion ihn die ihn Obito geschubst hat.
Zumindest vermute ich, dass es Obito gewesen ist, weil er sich über die
Erinnerung „beschwert“ hatte, die immer wieder gleich ist.

Teils waren das ja wirklich schlimme Dinge die Kakashi da gesehen
hat. (Oder hat er wirklich Tenzou und vermeintlich auch Obito auf
dem Gewissen, das ihm das immer noch schlechte Träume verursacht.)

CuCu, Jyorie


[sorry, das ich noch so wenig über die Zusammenhänge weiß, ich hab
jetzt noch 15 Folgen, dann komm ich endlich an die Shippuden ... ich
arbeite an dem Wissens-Defizit^^°]