Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

fifteen sins

Supernatural One-Shots
Autor:   Weitere Fanfics des Autors

Erstellt:
Letzte Änderung: 28.12.2014
nicht abgeschlossen (7%)
Deutsch
4780 Wörter, 3 Kapitel
Diese Fanfiction soll eine One-Shot Sammlung sein zu einer "Challenge", die ich erstellt habe. klick

Nicht alle Kapitel werden wohl gebetat sein, seit mir da nicht böse. Manchmal finde ich einfach niemanden und manchmal hab ich auch keine Lust, zu warten 8'D I'm sorry.
Die Charaktere dieser Fanfictionsammlung gehören nicht mir, ich verdiene hiermit auch keinerlei Geld.

Warnung: Slash, PWP (nicht immer)

Fanfic lesen
Kapitel Datum Andere Formate Daten
~komplette Fanfic~ V: 23.04.2013
U: 28.12.2014
Kommentare (0 )
4780 Wörter
Kapitel 1 Touch me, lovely brother. E: 24.04.2013
U: 24.04.2013
Kommentare (0)
1270 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 2 Sir, yes, Sir! Adult E: 12.05.2013
U: 12.05.2013
Kommentare (0)
2907 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 3 Roses are grey E: 28.12.2014
U: 28.12.2014
Kommentare (0)
603 Wörter
abgeschlossen
KindleKindle
ePub Diese Fanfic im ePUB-Format für eBook-Reader
  • Charakter
    Chapter one.

    Topic:: 1. Sex
    Genre:: PWP ; Slash
    Pairing:: Gabriel/Castiel
    Rating:: P-18 Slash
    Warning:: Angelcest ; nicht gebetat

    Ich muss sagen, ich bin absolut nicht begeistert von diesem Kapitel. Das Pairing an sich finde ich nicht schlecht, aber ich habe schnell gemerkt, dass die Umsetzung verdammt schwer ist. Zumal Castiel und Gabriel sehr verschiedene Charaktere war und beide wohl mehr OoC waren, als geplant. Dazu muss ich sagen, dass ich absolut keinen Plan hatte, wie ich das beschreiben soll. Große Lust darauf, den Sex aus zu schreiben, hatte ich auch nicht. Ich hoffe es ist trotzdem irgendwie gut geworden. Die nächsten werden besser.
    Gleichzeitig ist mir Castiel ein wenig zu ukig geworden. Nun gut, viel hab ich über ihn ja nicht geschrieben, aber in meiner Vorstellung ist das sehr komisch. Das einzige, was mir gefällt ist Gabriel am Anfang. Ich finde, ich habe ihn teilweise so getroffen, wie ich das wollte. Und auch allgemein fand ich ihn ziemlich gut. Jeder hat da wohl dann seine eigene Meinung, aber das darf man ja wohl haben ;)
    Ich selbst würde mir gerade mal eine 3-4 geben. Bäh.
  • Charakter
    Chapter two.

    Topic:: 2. Militär
    Genre:: PWP ; Alternative Universum ; Soft S/M
    Rating:: P-18 Slash
    Warning:: Soft S/M ; Slash (Yaoi)

    Ich liebe den Anfang dieser Fanfiction. Ich mag allgemein das Militär und die Geschichten, die man daraus ziehen kann. Männer in Uniformen sind sowieso so verdammt sexy *Q* Und dann noch Dean und Castiel, der Wahnsinn. Castiel ist dieses Mal der Aktive der beiden, weil ich mir denke, dass er es auch drauf hat. Ich meine, allein wie er Dean einmal verprügelt hat und wie er ihn manchmal kontern kann. Es sind meiner Meinung nach einfach Switcher x) Aber nun gut. Das Ende mag ich nicht so, beziehungsweise den Zeitpunkt, ab den Castiel das Zimmer von Dean betreten hatte. Ich weiß einfach nicht wieso. Aber um es kurz zu fassen, bin ich echt stolz darauf, dass es mir gelungen ist, eine gute Destiel Fanfiction zu schreiben. Zumindest finde ich sie gut.
  • Charakter
    Chapter three.

    Topic:: 3. Stripclub
    Genre:: Drama
    Rating:: P-12
    Warning:: Death

    Es ist ein wirklich kurzes Kapitel geworden, aber trotzdem bin ich irgendwie stolz drauf. Es ist mir ziemlich kurzfristig eingefallen und ich musste es so schnell wie möglich auf ein Word-Dokument bringen. Da es so kurz ist, gibt es kaum etwas, das ich an mir selbst auszusetzen habe und ich hoffe es ergeht anderen ebenso. Als Anmerkung: Ich liebe Gabriel. Er ist womöglich mein Lieblingscharakter im Supernatural Universum - wobei man nie sagen kann, wer zu den Lieblingen zählt. Viel zu sagen habe ich nicht mehr, lest es einfach selbst. (: 
Kommentare zu dieser Fanfic (0)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.

Noch keine Kommentare