Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

Rückkehr nach Avalon


Erstellt:
Letzte Änderung: 20.06.2010
pausiert
Deutsch
1860 Wörter, 2 Kapitel
Hauptcharaktere: Eigener Charakter
Britannien im 6.Jahrhundert
Seit König Artus in der Schlacht von Camlan von seinem eigenen Sohn Mordred tödlich verwundet wurde sind einige Jahrzehnte vergangen. In Britannien herrscht ein trügerischer Frieden, die Sachsen stehen noch immer vor den Toren und bedrohen das Land.
Die Tafelrunde hat sich zerstreut, auf dem Thron von Camelot sitzt ein christlicher König und die Menschen vergessen die alten Götter und ihre Magie zögernd. Avalon versinkt langsam aber sicher in den Nebeln und die Tore zur Anderswelt drohen sich zu schließen, für immer. Doch ein paar Anhänger des alten Glaubens beginnen sich zusammeln. Niemand scheint zu bemerken, dass sich in die treuen Reihen der dem König ergebenen Ritter Verräter eingeschlichen haben, die nur auf die richtige Gelegenheit warten, um zuzuschlagen und die Grenzen zur Anderswelt offen zuhalten…
England im Frühjahr 2010
Die Schwedin Karin reist mit ihrem Freund Nathan in dessen Heimat, um mit ihm dort ein paar geruhsame Urlaubstage zu verbringen. Nathans alter Freund, der Schotte Richard, ist Karin vom ersten Moment an unsympathisch.
Bei einem Besuch auf dem Jahrmarkt jedoch eröffnet eine alte Wahrsagerin Karin, dass sie mit eben diesem verbunden ist und er sie auf eine Reise begleiten wird. Eine Reise, die die beiden zurückführen wird, in eine Zeit in der Magie zwar noch möglich war aber selten wurde. Und genau diese Magie sollen sie als Auserwählte zurückholen um wieder gut zumachen, was einst fehlschlug…

Fanfic lesen
Kapitel Datum Andere Formate Daten
~komplette Fanfic~ V: 20.06.2010
U: 20.06.2010
Kommentare (0 )
1860 Wörter
Kapitel 1 Prolog E: 20.06.2010
U: 20.06.2010
Kommentare (0)
260 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 2 Auftritt: Richard und Roland E: 20.06.2010
U: 20.06.2010
Kommentare (0)
1607 Wörter
abgeschlossen
KindleKindle
ePub Diese Fanfic im ePUB-Format für eBook-Reader
Kommentare zu dieser Fanfic (0)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.

Noch keine Kommentare