Zum Inhalt der Seite
[English version English version]


Um Fanarts bewerten zu können, musst du dich einloggen
Fanart

Zwischenschritte
 
 
 
 
Merodi   [Zeichner-Galerie] Upload: 26.07.2022 22:21
Let's draw together OC-Challenge 2022 #4: Early in the Morning
(Instagram:  #drawwithtaffy @letsdrawtogetheroc_challenge )

 Irgendwie wurde ich in eine andere Welt teleportiert und treffe auf meinen OC: Nash. Aus irgendeinem Grund weiß er auch, dass ich sein Erschaffer bin.
Er wirkt erfreut, während ich einfach nur geschockt bin, dass er vor mir steht.

„Du hast gute Arbeit geleistet, indem du mich erschaffen hast.“
Er ist kurz in Gedanken: //Wenn sie mich nur mit Gedanken und Zeichnungen zum Leben erwecken kann, kann ich das dann nicht auch? Werde ich auch zum Gott, wenn ich eine Geschichte schreibe? Gott spielen... das wäre in der Tat sehr unterhaltsam. Ich sollte es mal ausprobieren.//
Dann fragte er: „Du hast mich erschaffen, richtig? Dann hast du doch auch sicher die Möglichkeit, die Zukunft zu ändern. Es gibt da ein paar Dinge, die du für mich erledigen könntest, wenn es dir nichts ausmacht~“
 

--------
Heeho!
Nash ist diesmal der OC für Prompt 5 der OC-Challenge: Creator vs Creation. Vielleicht kennt ihn ja noch jemand aus dem 1. Prompt, der mit Ronan zusammen auf dem Bild war :D

Diese Prompt war ein bisschen tricky, weil ich anfangs nicht sicher war, wie ich das Bild haben wollte. Ich wollte keine normale Gegenüberstellung, wo man von beiden Charakteren ca. gleichviel sieht und finde auch, dass es nicht nur einfach gut zu Nash passt, dass er das Highlight ist, sondern finde auch, dass mein OC mehr das Highlight ist, als ich, weshalb ich mich nur von hinten dargestellt habe. (Immerhin wäre ich anfangs eh nur geschockt, ehe ich normal mit ihnen sprechen würde (und mich schlecht fühlen, was ich ihnen alles angetan habe XD)).
Dennoch wollte ich den Schock im ersten Moment darstellen, was dann garnicht so leicht ist.
Also habe ich mich diesmal für ein kleines Experiment und einen Stilbruch entschieden. Kennt ihr das in Anime, wenn der Charakter so geschockt ist, dass ihm das Leben entfleucht und der Charakter ganz an Leben/Sättigung in Farben verliert? Leider weiß ich nicht genau, wie man es nennt, aber das habe ich versucht, darzustellen. Ich hatte erst Lines, aber das fügte sich so garnicht ein, deshalb habe ich es dann doch ein kleinwenig mehr meinem Stil angepasst.
Verbesserungsvorschläge sind gern gesehen, da ich da dann doch etwas überfragt bin, wie ich es besser hätte umsetzen können.
In den Zwischenschritten gibt es dann auch eine zweite Version, in der ich den anfänglichen Schock überwunden und in meinem gewöhnlichen Stil gemalt habe, für alle, die den Stilbruch nicht mögen. XD


Hier auf animexx laden auch ein paar Teilnehmer ihre Bilder hoch.
Auf Instagram könnt ihr unter https://www.instagram.com/letsdrawtogetheroc_challenge/ auch all die anderen coolen Beiträge und Teilnehmer einsehen.
Hier die Teilnehmer, die auch auf animexx zu finden sind:
Matschei
sma
KritzelFuchsKurai
Nocti
Elnaro
Mayalet
CharlieCoffin
eente
Schaut doch mal vorbei! :)

Liebe Grüße,
Merodi

Ich bin übrigens auch auf anderen Plattformen zu finden:
DeviantArt | Artstation | Instagram @Merodi90
Themen:
männlicher Charakter, weiblicher Charakter, Challenge

Stile:
Computer koloriert

Danke:
fürs Anschauen!

Beschwerde


Kommentare (1)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Nudelchen
2022-07-27T17:51:47+00:00 27.07.2022 19:51
Das ist eine wirklich cooles Bild!
Der Charakter wirkt in der Tat sichtlich interessiert daran, seine Erfinderin kennenzulernen. Und sie um den einen oder anderen, bestimmt nur ganz kleinen Gefallen zu bitten... ^^'
Eigentlich ist das ja auch irgendwo eine nachvollziehbare Reaktion, aber der Charakter kommt dadurch ziemlich berechnend rüber, was ich echt spannend finde. :D
Nachvollziehbar ist allerdings auch die Idee der Figur, die dich darstellen soll. Würde man dem eigenen Charakter plötzlich gegenüberstehen, würde wohl jeder erstmal aus allen Wolken fallen. Ich finde, der Stilbruch mit der etwas cartoon-artigen Darstellung passt da auch sehr gut, gerade weil es einen so starken Kontrast zum restlichen Motiv bildet. ^^
Dein Charakter Nash ist übrigens klasse gezeichnet. Die Pose, vor allem aber auch den Blick finde ich super. Ein bisschen abschätzend und berechnend, das passt auf jeden Fall zu dem Bild, dass auch die Beschreibung von dem Charakter gibt.
Antwort von:  Merodi
06.08.2022 18:00
Ja, Nash kann man, was Gefallen angeht, so einiges zutrauen... ich sollte da vorsichtig sein XD Mag auch sehr, dass du deine Gedanken über das Bild und Nash geteilt hast. Abschätzend und berechnend passt definitiv gut zu ihm ;)
Danke für die lieben Worte :)