Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

Fourth Instance Staffel 1 + 2

Kapitel 3 - Dämon, von HasiAnn

[25] [24] [23] [22] [21] [20] [19] [18] [17] [16] [15] [14] [13] [12] [11] [10] [09] [08] [07] [06] [05] [04] [03] [02] [01]
[50] [49] [48] [47] [46] [45] [44] [43] [42] [41] [40] [39] [38] [37] [36] [35] [34] [33] [32] [31] [30] [29] [28] [27] [26]
[56] [55] [54] [53] [52] [51]
Großansicht       Vollbild


Blättern mit der linken / rechten Pfeiltaste möglich
Kommentare zu dieser Seite (4)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  P3rilN0x
2018-07-17T09:20:25+00:00 17.07.2018 11:20
Résumé Kapitel 3

Wie angedroht, lasse ich nach jedem Kapitelchen ein „kurzes“ Feedback da. Ich wollte bei ein paar Seiten wirklich direkt drunter schreiben, aber das hätte nur unnötig den Lesefluss gestört. Außerdem geht es dir bestimmt sowieso nicht um die Masse an Kommentaren. Ist ja auch nicht ausschlaggeben ob ein Werk gut ist oder nicht.

Der Anfang:
Der Anfang beginnt ruhig, die Erzählungen sind nach wie vor angenehm und den Dialogen kann ich gut folgen. Ich schreibe einfach mal meinen Eindruck wieder (subjektiv).
Es beginnt harmlos, es übermittelt das Gefühl von irgendwie „Hoffnung“. Nyo, der ja anscheinend seelisch verwahrlos ist und gerade peu à peu lernt, wo er ist, warum er dort ist, was es damit auf sich hat, dass es jemanden gibt, der sein Schicksal teilt. Von der Story: Sehr interessant! Zudem einfach erklärt.

Die Mitte: Holy fucking maccaroni!
Nachdem das „Outing“ kam, hat es mich förmlich mitgerissen. Ich habe absichtlich die Kommentare gemieden und war völlig geflashed in welche Richtung diese Geschichte geht. Das habe ich definitiv nicht erwartet! Shit, wie geil! Das war so ein krasser Kontrast und die Darstellungen sind atemberaubend. Wie da plötzlich lauter Dämonen und ihre Dismentis(?) (ok, das Wort konnte ich mir nicht merken, weswegen ich zur Einfachheit „Dis“ sage) am Start sind! WAS GEHT AB?! Hammer! Also was eine krasse Story! Ich komme gar nicht aus dem Staunen raus. Es ist so derb und ich bin irgendwie „froh“, dass ich mich auf FI eingelassen habe. Richtig, richtig nice!

Die zeichnerische Umsetzung, der schwarze Abschnitt der dieses Moment noch einmal untermalt: Ganz großes Kino!
Dieser Abschnitt hat mich so gefangen und war ausschlaggeben dafür, dass ich dieses Werk definitiv in meinem Regal haben muss. Bestellung incoming. Des sach ich dir! Hea, des ist sowas vun ä schäni Geschischd!

*Hochdeutsch-Modus wieder aktiviere*

Das Ende:
So krass wie diese Achterbahnfahrt war, umso interessanter endet sie. Langsam klingt alles ab, es kehrt „das Licht“ zurück (wow Melancholie over 9000) und ein neuer Charakter taucht auf. Noel. Trotz der vielen Charaktere die einem in den 1-3 Kapiteln begegnet sind, erkennt man ihre Unterschiede. Man weiß so gut wie noch nichts und dennoch schaffst du es, jeden mit unterschiedlichen Eigenschaften dar zu stellen! JAPP DAR ZUSTELLEN! Alleine das, nur mit Zeichnungen und wenig Dialogen, ist beeindruckend. Es gibt einem die Möglichkeit Sympathie für die eigentlich nicht realen Charaktere zu entwickeln, auf die ich kurz eingehe:

Gabriel: Seit dem aktuellen Kapitel bin ich (trotz seiner femininen Frisur), interessiert an ihm. Seine kuschelbedürftige Art ist mir noch suspekt, aber solche Leude solls jo ach gebe. Ich bin sehr gespannt, wie er „wirlich“ ist. Ist seine Nettigkeit nur eine Show? Eigenschutz? Oder ist er wirklich so? Un warum rettet der Ochsetrombel den Bub namens Nyo?! wasn do los?!

Nyo: Echt, Authentisch = Nyo. Seine Reaktionen sind einfach „real“. Jo! An seiner Stelle wäre ich auch geflüchtet. Ich find ihn weder zu ängstlich, noch zu verweichlicht. Natürlich ist sein Ego kleiner als die Motivation eines DHl-Postboten ein Paket auszuliefern, aber das ist nichts Schlimmes. Ich mag ihn. Klar, würd mit dem jetzt nicht´n Bier zischen gehen, aber Vodka-O ist ok.

Noel: der Neue. Der gefällt mir vom Style sehr! Bin gespannt wo er ihn hinbringt.

Abel: Den Namen konnte ich mir nur merken, weil er zu Beginn des Kapitels noch mal fällt. Ist das nicht ein biblischer Name? Idk. Ebenfalls sehr feminin, aber deswegen nicht weniger interessant. Eine einfühlsame Persönlichkeit. (Bisher zumindest, wer weiß. ICH TRAUE NIEMANDEN MEHR SEIT KAPITEL 3!)

Ohje, ich schreibe wieder viel zu viel. Ich will noch auf so viel eingehen, so viel loswerden, aber das wäre zu viel des Guten.

Antwort von:  HasiAnn
19.07.2018 15:29
Ja, es heißt Dismentis ^^ Mentis ist lateinisch für Seele oder Geist und Dis ist halt eine Vorsilbe für die Abwesenheit von irgendwas. Dismentis bedeutet frei übersetzt "Seelenloser". Soll aber nicht heißen, dass alle Dismentis keine Seele mehr haben. Der Name kommt nur von dieser Bedeutung.

Aye, das ist schön, dass ich dich so flashen konnte ^^ dann wird dir der Rest der Story sicher auch noch gefallen.

Ich find deinen ganzen Kommentar so geil, ich würd den gern kopieren und auf Twitter, Facebook und Insta teilen, wenn ich darf. So viel Begeisterung ist einfach lesenswert.

Ja, tatsächlich sind die meisten Namen auf 4i sehr an biblische Namen geknüpft. Abel ist in der Bibel Kains Bruder. Lustiger Weise heißt Abel in 4i gar nicht wirklich Abel, er wird nur immer so genannt. Sein richtiger Name ist Awel. Da er aber Russe ist und das russisch w aus dem kyrillischen Alphabet aussieht wie ein b, dachte jeder, sein Name wäre Abel und das hat sich durchgesetzt. Gabriel ist in der Bibel einer der vier Erzengel. Noel ist quasi der französische Weihnachtsmann und zieht damit die Parallele zu Jesus. Die nachfolgenden Charaktere haben auch immer irgendwas mit der Bibel oder anderen Kulturen und Religionen zu tun.

Und ja, Abel wird oft mit einem Mädchen verwechselt, gerade weil er so androgyne Züge hat. tatsächlich gehören Röcke auch zu seinem Kleidungsstil. Aber er ist nicht trans oder so. Er ist ein Junge. Ich zeichne Charaktere aber generell gern so, dass man ihr Geschlecht nicht auf anhieb erkennen kann. Gabriel hielten viele auch anfangs für eine Frau und Kastiell für einen Mann.

Hehe traue niemandem. Aber trau Ben Zucker.

Da hast du recht. gerade die Mangaszene ist geprägt durch überdimensionale Schönheit und Symmetrie. Wenn man da irgendwie aus der Reihe tanzt und eher in den Comicstil driftet oder Figuren erschafft, die nicht so super symmetrisch sind oder Lines, die nicht super gerade sind, dann wirkt es gleich merkwürdig. Um so mehr bewundere ich Mangaka, die das irgendwie hinkriegen. TeikeiAi zum Beispiel, die eher unsaubere Lines ziehen und überknadidelt viele Details einbauen, aber im gesamtbild wirkt es ausgeglichen und rund und ist total mein geschmack. Oder Yatscha. Sie schmiert sogar ihre Lines ganz bewusst und kritzelt eher, als dass sie die Lines zieht. In meinen augen ist das genial. Oder halt Oda, der es sogar schafft, dass selbst alte Männer oder völlig überzeichnete Charaktere attraktiv oder gar sexy aussehen.

>Und nun habe ich ein Bild im Kopf, wie du zeichnest du dabei so fett krasse Muckis wie Hercules hast! Aber nur an einem Arm logischerweise. Woaaaah! Ein POWERARM!
Ok, jetzt stelle ich mir grad so einen kleinen Stoffhasen vor mit den Armen von Herkules... Nun...

Keine Bange. Du bist quasi gerade eingestiegen, als der Proglog durch war. In Staffel zwei taucht man erst richtig in die 4i-welt ein. Wenn du noch mehr lesen willst, den richtigen AnfangAnfang habe ich in einem Drama-Epos zusammen geschrieben. Zwischen drin gibt's immer mal wieder ein paar Illus, aber hauptsächlich ist es Drama-Text: https://www.fourth-instance.de/extras/rpg/

Und es gibt neben der 4i-Hauptstory nach eine Side-Story, die einige Jahrzehnte vor der ersten Staffel spielt. https://www.animexx.de/doujinshi/zeichner/69676/66605/

Dann hätte ich noch ein Erklärt-Werk von Jerry zu bieten, in dem er erklärt, wie die 4i-Welt funktioniert https://www.fourth-instance.de/manga/choriels-jars/

Und Gabriels Asking Box, in der Gabriel Fragen auf seine Gabriel-Art beantwortet https://www.fourth-instance.de/extras/gabriels-asking-box/

Viel Spaß beim Lesen <3
Von:  Angelheard
2014-08-19T12:18:56+00:00 19.08.2014 14:18
Juchuuuu du bist auf der Nichi ;3
Das werd ich mir mal gleich eintragen und dich dann stalken kommen ;3
Von:  Alekto
2014-08-18T08:17:16+00:00 18.08.2014 10:17
Owww wie süß du bist<3333 das hatte ich doch gern gemacht und ich werde dich zwischendurch solange vorschlagen bis die dich nehmen! <,< Das mit der Homepage ist eine verdammt tolle Sache!
Von: abgemeldet
2014-08-18T07:42:54+00:00 18.08.2014 09:42
Wow klasse das du die Zeit gefunden hast eine Page zu gestalten. Das Design ist so toll und ein Sammelpunkt zu haben ist eine klasse Idee.

Ich frei mich schon ganz dolle auf den neuen Band und die neuen Seiten!

Schade ist das mit dem WB... Aber vielleicht kommen noch ein paar Einsendungen.

Dir viel Spaß auf der Con. Freu mich schon tierisch auf deine Berichterstattung danach.