Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

Fourth Instance Staffel 1 + 2

Kapitel 2 - Verletzt, von HasiAnn

[25] [24] [23] [22] [21] [20] [19] [18] [17] [16] [15] [14] [13] [12] [11] [10] [9] [8] [7] [6] [5] [4] [3] [2] [1]
[42] [41] [40] [39] [38] [37] [36] [35] [34] [33] [32] [31] [30] [29] [28] [27] [26]
Großansicht       Vollbild


Blättern mit der linken / rechten Pfeiltaste möglich
Kommentare zu dieser Seite (3)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  P3rilN0x
2018-07-16T13:07:58+00:00 16.07.2018 15:07
Attenzione! Seguono molte righe…

Ok. Was bleibt über dieses Kapitel zu sagen. Ich habe es in einem Rutsch verschlungen, es haben sich teilweise viele Fragezeichen vor meinem inneren Auge befunden und in dem ein oder anderen Moment war ich erstaunt und verwirrt zugleich. Ich frage mich die ganze Zeit wie alt Nyo ist? Ist er ein Kind? Ein Teenie? Oder ein sehr klein geratener Erwachsener? Was es mit Auge, Arm und Narben auf sich hat, erklärt sich sicherlich noch. Finde ich auch gut, dass nicht allzu viel Input kommt, sonst würde ich die Hälfte vergessen.

Eine Seite hat sich bei mir besonders eingeprägt: Die, wo sie aus dem Fenster gucken und es coloriert ist. Wahnsinn! Gefällt mir sehr gut.
Ansonsten trieft es ein wenig vor diesen „Emotion-Fishing“-Momenten. Das sind die Momente, wo der Großteil der Frauen zu quietschen beginnt und in den Kuschelmodus Deluxe übergeht. Damit hast du sicherlich einige Leserinnen abgeholt. Wie du diese Momente umsetzt, lobe ich hiermit.
Dass es mich nicht anspricht oder berührt, liegt nicht an deiner Umsetzung, sondern… mehr an meiner Person. Bin mehr so der „Yo, Nyo. Brofist gefällig?“-Typ. Emotionale Szenen sind wichtig und der Manga handelt ja auch von viel seelischen Shit, wenn ich das richtig kapiert habe. Da gehört das dann dazu und ist vollkommen ok. Und immer, wenn es zu ernst wird, ploppt´n Gabriel Chibi auf und ich lache. Also alles gut~
Kommen wir zu den Fragen-Rumble:
- Wie alt ist Nyo?
- Wieso küsst der Mann alle? Also, ich kenne das bei Südländern, finde ich also nicht so tragisch, wenn man dem ein oder anderen ein Schmatzerle (Küsschen) gibt. Ist es das?
Oder erklärt sich das noch?

Zusammenfassend war das Kapitel verständlich, nicht zu viel Text, nicht zu wenig. Gewohnt „emotional“ und sehr schön gezeichnet <3

Antwort von:  HasiAnn
16.07.2018 16:00
Vielen dank für dein Ausführliches Feedback :D sowas kriegt man selten und ich freu mich als Zeichner immer sehr darüber. außerdem ist es mal interessant zu beobachten, dass mich jemand erst über meine Social Media Kanäle kennt und dann erst den manga liest. Ich glaub so rum haben sich noch nie Leser bei mir gemeldet. Interessant.

Die erste Auflage von Fourth Instance war noch um einiges derber und brutaler. Ich will nicht ins detail gehen, aber mir wurde von "Experten" nahe gelegt, dass ich das nicht machen kann, schon gar nicht, wenn Kinder in der Story involviert sind. Daher habe ich alles komplett geändert und den Storyverlauf angepasst. Die Erstauflage ist jetzt nur noch ein Sammlerstück für sehr leidenschaftliche Fans.

Ouh, das ist gut, wenn du dir die Namen merken konntest. Ich hab selbst ein schlechtes Namensgedächtnis und es ist auch nicht so gut bei Werken, wenn der Autor es nicht schafft, dass Namen im Gedächtnis vom Leser hänger bleiben. Scheinbar hab ich hier was richtig gemacht.

Fujimotohondamimikimifojo XDDDD keine Sorge. Der Manga hat ein paar japanische Parallelen, beispielsweise werden die Lehrer dort mit Sensei angesprochen, hat aber den Hintergrund, dass die Schule sehr international funktioniert. Japanisch ist nur ein Einfluss, den die Schüler mitbringen. Eleiso spricht später zum Beispiel häufig Griechisch. Der Name der Schule ist eine Mischung aus russisch und französisch (weil die Partner der Gründer Russe und Franzose sind). Ich hab aus jedem Dorf einen Hund reingesetzt.

Soll ich dir verraten, woher der Name Nyo kommt? Ich hab ein Video von Markiplier (ein englisch sprachiger Youtuber und LetsPlayer) gesehen und er hat grad ein Spiel gespielt, ich weiß nicht mehr welches. Er war an einer schwierigen stelle und hat dann verzweifelt gesagt "no. no! no!! no!! no!!! no!! nyo!!! nyo!!! nyooooo!!" Und so kam ich auf den Namen Nyo. Nyos Nachname Laran hat eine etwas längere Geschichte.

Gude Atmo und gude Laune war auch mein Ziel. Ich mag Werke auch nicht sonderlich, die so mega schwer und mega tragisch sind. Ich bin ein mensch, der das nicht gut verkraftet. In meine eigenen Werke baue ich immer irgendwas ein, dass die Stimmung auflockert, auch in tragischen Situationen. Manchen macht das die Stimmung kaputt. Ich empfinde es eher als angenehm.

Disney Hercules? Ok, das hat mir noch keiner gesagt, aber interessant, dass du es so siehst. Könnte vielleicht an den etwas eckigen Lines liegen. Viele Mangaka legen wert auf geschwungene, saubere Lines. Ich bin eher der Typ "alles was eine Form hat, lässt sich übertreiben". Was mir halt am aller wichtigstens ist, ist der Wiedererkennungswert. Ich bin sehr tief drin in der deutschen Mangaka-Szene und bemerke immer wieder, dass sich Stile von Zeichnern immer mehr angleichen, sodass man sie irgendwann gar nicht mehr auseinander halten kann. Es ist wie ein Schema F, nach dem jeder zeichnet. Das sieht zwar hübsch und sauber aus, aber für mich zählt eher, dass man den Stil, die "Handschrift", eines Zeichners irgendwie wiedererkennen sollte, sei es nun in der Zeichnung oder in der Art zu colorieren etc.

Nyo sagt glaube ich nie, wie alt er ist, aber ich kann als Hintergrundinfo einfach mal so sagen, dass er 12 Jahre alt ist. Hat auch einen wichtigen Grund, warum das so ist.

Keine Bange. Der Manga ist anfangs noch sehr emotional und over the top. Spätestens in der zweiten Arc wird es aber etwas entspannter, weil die Hauptperson dann wechselt und sich der Tonus ändert. Bin gespannt, was du dann sagst.

Gabriel küsst alles und jeden zu jeder Zeit an jedem Ort aus jedem Grund. Das ist etwas, woran sich sowohl Charakter in der Schule als auch Leserleins gewöhnen müssen XD Gabriel ist so. Daran wird sich auch nichts ändern. Und glaub mir, er ist noch weitaus derber im RPG, als ich ihn hier im Manga darstelle.
Antwort von:  P3rilN0x
16.07.2018 16:36
Mein größtes Hobby: Kommentierte Kommentare noch einmal kommentieren um einen Kommentier-Loop zu schaffen! XDDD

Wie genau bin ich auf dich gestoßen? Du erinnerst dich wahrscheinlich nicht, aber du hast auf meinen Blog geantwortet und mir dadurch sehr geholfen. Dann habe ich deinen Blog auf deiner Webseite "gestalkt", irgendwas in der Richtung gelesen, dass du früher unsicher wg. deiner Zeichnungen warst bis hin zu "Neid" und dann habe ich mir die Zeichnungen angeguckt und dachte mir "WTF?! Was hat denn mit deinem Vergangenheits-Ich nicht gestimmt?!" XDDDDDDDDDD

Naja, lange Rede kurzer Sinn: Twitter gestalked, Instagram gestalked und nach einem Level-Up beim Stalken, hab ich mal auf Animexx gestalked. So ungefähr war es. F4I? F4? F...naja du weißt schon, ist ja eine ziemlich alte Geschichte die ich logischerweise nicht mitbekommen habe, da ich zu dieser Zeit noch gar nicht auf Animexx war. Oder nur mit einem inaktiven Accounts, weil ich eben Dojis lesen wollte.

Naja, genug gelabert. Die Geschichte zur Entstehung von "Nyo" ist einfach mega genial! Ich mag lustige Entstehungsgeschichten und hoffe, dass man dazu noch mehr erfahren wird. Lese mich ja peu a peu durch die Geschichte und hoffe die ganzen Fragezeichen in meinem Kopf damit auslöschen zu können. Wobei auslöschen ziemlich fies klingt! Egal!

Wegen den Zeichenstilen: Die gibt es ja wie Sand am Meer. Denke jeder orientiert sich am Anfang an dem Stil seines Lieblingszeichners, oder eben dem, der einen durch die Kindheit/Teenagerzeit begleitet hat. War zumindest bei mir so. Also... Fruits Basket hab ich damals vergöttert, weswegen sich Teile davon bei mir wiederfinden lassen. Mir ist es natürlich immer wichtig, dass der Zeichenstil irgendwo Charakter hat. Ob nun perfekte Proportionen, Glubschaugen ala Mangagirl oder nicht, es muss mir einfach gefallen und ein gewisse Übersicht haben. Zu viel Details, Blumen und tausende Layer Raster schrecken mich meist ab. Bei dir ist es alles ganz richtig und gefällt mir sehr. Finde auch die Coloration der Chiebis? Chibbis? auf Insta sehr schön! Habe ich so noch nie gesehen!

So, genug Geschleime kommen wir zu den Antworten. Erst mal danke, dass du sofort auf meine Fragen eingehst. Mit 12 Jahren hatte ich tatsächlich nicht gerechnet. Umso mehr überrascht es mich wie psychisch kaputt der Bub ist. Und ja, ich stimme dir zu! Drama gehört in jede gute Geschichte, aber diese Flut an Dramatik, schreckt mich einfach ab. Die Liste aus gängigen Mangas und Animes ist groß, wo die Eltern des Protagonisten ALLE tot sind.... oder eben ein anderes trauriges Schicksal haben um dem Charakter eine oberflächliche "Tiefe" zu verleihen. Ich schweife ab...

Mich hast du mit den humorvollen kurzen Szenen sehr gut abgeholt! Immerhin will ich Spaß an der Geschichte und nicht in ein dunkles Loch der miesen Laune gezogen werden.

Das mit dem Küssen ist wie gesagt, bei vielen Kulturen gegeben. Knutscher hier, Knutscher dort. Find ich nicht schlimm. Das Einzige was bei mir eventuell für eine zuckende Augenbraue sorgen würde wäre, wenn sexuelle oder gar erotische Gedanken dahinter wären beim Knutschen der vielen Minderjährigen. Aber selbst das ist ja in der Mangaszene ja ein Thema was "harmlos" gesehen wird wie ich feststellen durfte.

Ich freue mich sehr auf die Kapitel die ich noch vor mir habe. Wobei du mich richtig neugierig auf die erste Version gemacht hast! Ein wenig fühlt mich sich schon wie der Unwissende, der die Vorversion nicht kennt und viiiiiiiiiiel verpasst hat. XDDD

Antwort von:  HasiAnn
16.07.2018 17:02
doch, ich erinner mich noch, wer du bist ^^ ich hoffe, ich konnte irgendwie helfen.

Ey, ohne Scheiß, ich kann nicht einschätzen, wie gut ich bin. Und das sag ich nicht aus Arroganz oder Überheblichkeit oder weiß der Geier. Ich weiß es wirklich nicht. Alles, was ich immer sehe, sind tausende von Zeichnern, die tausend mal besser sind als ich und ich dümpel immer noch mit meinen Krüppelskizzen daher. Ich hab auch nach all den jahren immer noch das Gefühl, ein Anfänger zu sein. Aber ich mein, wo wir schon mal bei dem Thema sind, machen wir's doch konkret. Es geht jetzt nur um das Zeichenniveau, also wie gut und professionell meine Zeichnungen sind, nicht der Stil. Wenn du mich rein vom Niveau her mit einem Zeichner vergleichen und auf die selbe Stufe stellen müsstest. Welcher Zeichner wäre das?

Ich kürze Fourth Instance immer mit 4i ab, also für 4. Instanz. Viele kürzen es aber auch FI, also die Anfangsbuchstaben von Fourth Instance.

Naja, ich schätz dich als ziemlich aufmerksamen Leser ein und das Problem bei meinen Werken ist immer, dass je mehr man aufpasst und mitdenkt, um so mehr Fragen hat man Ende. Wenn du durch bist, wirst du wissen, was ich meine.

Mein zeichenstil hat auch ne Menge Einflüsse von zeichnern, die ich bewundere. Ich seh meinen Stil immer als eine Mischung aus TeikeiAi, Yatcha und Eiichiro Oda.

Ha! XDDD Ich kann zu viele Rasterfolien auch nicht leiden. Ich bin kein Fan vom Shojo-Stil, wo alle Panles kreuz in der Quere sind, übereinander, untereinander, durcheinander und sie schwimmen in einem Pool aus Rasterfolien. Ich reduziere meine Rasterfolien immer auf ein absolutes Minimum und sie müssen alle die gleiche Struktur haben. Ich hab lange gebraucht, bis ich einen Raster-Stil gefunden habe, der mir gefällt und der meine Zeichnungen unterstützt und sie nicht erstickt. Anfangs habe ich viel mit Grauraster gearbeitet. mittlerweile bin ich bei der Strukturraster angekommen. viele meiner Rasterfolien zeichne ich auch selbst.

XD Chibi heißt das. Ist japanisch für klein.

Ich verstehe, was du meinst. Die leichteste und plumbeste Art, einem Charakter Tiefe zu verleihen ist seine Eltern zu töten. Das ist so inflationär benutzt, dass das bei mir persönlich kaum noch emotionen auslöst, es sei denn, es ist gut in Szene gesetzt (was den wenigsten gelingt). Wenn du weiter liest, wirst du merken, dass es gar nicht so sehr um die Vergangenheit des Kerlchens geht, sondern wie er damit umgeht. Gerade die erste Arc ist ziemlich psychologisch eingeknetet und es geht um die Gesundung der Seele nach einem heftigen Impakt. Auf Nyos Vergangenheit wird gar nicht so sehr eingangen. Eigentlich wird sie nur in Nebensätzen erwähnt, wenn überhaupt. Wie gesagt, je besser man aufpasst um so mehr Fragen hat man hinterher.

XD oje, wenn du die erste Version lesen willst, musst du tief in die Tasche greifen. Die gibt es noch im Shop, ist aber mittlerweile ein Sammlerstück geworden und kostet 40 Euro. Liegt daran, weil ich diese Version nicht nochmal auflegen werde und drucken lasse. Es gibt nur noch den Restbestand, den ich noch habe. Wenn der weg ist, ist er weg XDDD Aber ich kann dir sagen, du hast nicht viel verpasst.
Antwort von:  P3rilN0x
17.07.2018 11:57
Du konntest nicht nur helfen, du HAST geholfen. Wahrscheinlich nicht nur mir! Danke noch mal dafür! *virtuelle Cyber-Brofist*

Einschätzung Zeichnungen:
Gerade weil du dich nicht selbst mit Eigenlob "schminkst", bist du alles andere als arrogant oder überheblich. Nur mal so: "bei the wei"
Selbstvertrauen ist wichtig, ebenso ein großes Ego. Allerdings büßt man dafür ziemlich viele Sympathipunkte ein.

Kunst liegt im Auge des Betrachters. Geschmäcker sind immer subjektiv und genau genommen gibt es kein "gut" oder "schlecht". Der einzig messbare Wert, ist der Fortschritt. Deine Entwicklung. Deine Ideenreichtum. Natürlich gelten für die Mangaszene noch einmal andere Richtlinien und ja, Symmetrie ist wichtig, Proportionen sind wichtig etc. Die Leute bewerten meist so kritisch, oder so nah an einem "falschen" Realismus, dass ich mich frage: Was ist mit denen los? Mir persönlich ist kein Mensch bekannt, dessen Gesicht die Symetrie erfüllt die hier so manch Kritiker fordert. Ebenso die Proportionen. Scheiden dann sämtliche Personen aus die eine Wirbelsäulenerkrankung haben, weil irgendein Noob sagt "jo, die Proportion passt aber nicht so ganz"? Naja, soweit meine persönliche Meinung dazu. Entweder der Stil gefällt, spricht mich an oder eben nicht.

Ich kenne kaum Zeichner bei ihren Namen, weswegen ich deine Frage nicht beantworten kann. Wenn ich allerdings das betrachte, was du bisher schon geleistet hast. Wie weit du gekommen bist innerhalb weniger Jahre. Was für eine große Community du dir aufgebaut hast. Wie viel Kraft du aufbringen konntest, um all das durchzuziehen. Wie stark sich dein Stil entwickelt hat von Kapitel zu Kapitel, solltest du dir die Frage selbst beantworten können.

Das Niveau eines Zeichners hängt von seinen Höhen und Tiefen ab. Wer beides nicht erlebt hat, nun... du kannst dir denken auf was die Antwort hinausläuft. Mir ist absolut Peng wie viel Werke jemand verkauft, zu welchen Preis, auf wie vielen Messen er war, oder wie viel Follower sich an der Person ergötzen - meine Anerkennung hat nur derjenige, der über sich selbst hinauswächst und nach jedem Mal wo er hinfällt, wieder aufsteht und mit erhobenen Hauptes weitermacht. Die Personen die die Kraft aufbringen, gegen den Strom zu schwimmen, statt sich auf den Wellen auszuruhen.

FI, 4I:
Ich glaube ich habe mich für FI entschieden. Werde aber wohl im Laufe der Zeit wechseln. XDD (lol)
Ich würde natürlich gerne sehen, wie das alles vorher aussah, aber nur wegen meiner Neugierde. Von deinen erwähnten "Idolen" sieht man kaum noch etwas in deinen Zeichnungen. Oder ich erkenne es einfach nicht. Wie gesagt, ein großes Lob an deinen Stil, den ich einfach mal "Hercules-Stil" taufe. XDDDD
Und nun habe ich ein Bild im Kopf, wie du zeichnest du dabei so fett krasse Muckis wie Hercules hast! Aber nur an einem Arm logischerweise. Woaaaah! Ein POWERARM! Ok... ich verfalle meinem kranken Gehirn...

Allgemein:
Hachja~ die traurigen Backstorys. Darüber konnte ich den ganzen Tag philosophieren. XDDD
Wie gesagt, ich freue mich sehr die Story zu lesen und das Kapitel 3 hat mein Interesse noch gesteigert. Ich bereue es, dass ich es erst so spät entdeckt habe. Das ist aber auch das Einzige was negativ ist.

Wegen dem Exemplar. Ich überlege noch und hoffe, dass mir niemand zuvorkommt XDDD

Von:  Suoh
2015-03-22T11:22:07+00:00 22.03.2015 12:22
Wenn man ne längere Pause von der Story gemacht hat wie ich, is das ganz gut, sich alles nochmal durchzulesen.^^
Aber auch wenn ich Pausen mache, ich bleib Nyo treu...keine Sorge! °^° <3
Von: abgemeldet
2014-06-27T06:13:52+00:00 27.06.2014 08:13
Uiii ja ich will einen...-.- aber die alte überweist ja nichts...das ist so gemein...
Aber na ja...vielleicht finde ich einen andere weg.....
Augenf jedenfall viel Glück für den Verkauf und viele viele Kunden!
Videos sind schon angesehen und fa abgeschickt^^ somit alles erledigt Hasi^^