Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

das_Diddy als: Alexia Hypatia Sloane


Alexia Hypatia Sloane
Gespeichert.
  • Top-3-Foto - von MizuFuunakami
  • Top-3-Foto - von das_Diddy
  • Top-3-Foto - von MizuFuunakami
Foto
Von: MizuFuunakami (Fotograf)

Charakter
Eigener Charakter aus Eigene Serie

Angelegt
15.06.2015, 23:042015-06-15T23:04:27Z Genauer

Zuletzt aktualisiert
16.11.2015, 02:202015-11-16T02:20:22Z

Nicht käuflich

2 Kommentare
  • Top-3-Foto - von MizuFuunakami
  • Top-3-Foto - von das_Diddy
  • Top-3-Foto - von MizuFuunakami
Diese Idee wuchs irgendwie vollkommen unbeaufsichtigt bis aus ihr ein handfester Plan wurde. ö___ö
Ich muss gestehen, dass ich zwar Steampunk nicht abgeneigt bin, aber eigentlich nie einen richtigen Plan hatte mir ein solches Outfit zusammenzustellen. Und doch kam es dazu und nun bin ich doch ziemlich begeistert. ^^
Das habe ich zu einem beachtlichem Teil meiner wundervollen Crew zu verdanken. ♥
 
Zum Outfit:
Ich hatte von Anfang an recht genaue Vorstellungen davon, was ich tragen wollte. Rüschen sollte es haben und zwar viele und dabei doch nicht zu kitschig, so dass ich mich trotz allem darin wohlfühlen konnte. Eine Unterbrustcorsage sollte es sein, die mein Dekolté pusht. :D Und während ich die Weiten des Internets durchforstete, sammelte ich mir Stück für Stück mein Outfit zusammen. Nur eines bereitete mir Kopfzerbrechen: der Rock.
Ich hatte ein Modell gesehen, was mir ungemein gefiel, doch es hatte Nadelstreifen und ein solches Muster schien mir erstens unpassend und zweitens wollte ich neben dem starken Muster der Korsage kein zweites Muster. Also musste ich den Rock selbst nähen....und das ziemlich frei Schnauze, da ich wirklich keine Ahnung hatte wie ein solcher Rock funktionieren sollte. °_°
Am Ende (und nach einem panischen Nachkauf an Spitze) hat es doch recht gut geklappt und ich bin ganz zufrieden damit. ^^
Ansonsten beschränkten sich meine Nähkünste darauf kleine Schleifchen an die Armstulpen zu nähen und meinen Kopfschmuck zu basteln.
Kopfschmuck = ♥ ♥ ♥
Ich musste mich wirklich zusammenreißen, dass ich in diesem niedlichen kleinen Laden nicht einfach ALLE Messinganhäger kaufe. U_U° Das wäre wirklich zu viel gewesen. So sind es jetzt schon eine Feder, eine Eule, ein Vogelschädel, eine Uhr....und noch mehr Kleinkram, hauptsächlich in Form von Blumen und Rüschen.
Überhaupt scheinen Blumen und Rüschen mein durchgängiges Thema bei diesem Outfit zu sein. Absolut ungeplant und doch nice. XD
Ein netter Hingucker sind das selbst gebastelte Schildchen mit dem Logo unseres Luftschiffes, das Fake-Buch (gefüllt mit Süßkram. Muharharhar!) von meinem Schatz und mein Schulterdrache Föp, der mal Ausgang hatte. :D
Am ersten Tag gehörte zu dem Outfit noch eine Strumpfhose mit einem tollen Blumenmuster, aber die hat sich schneller verabschiedet als ich gucken konnte. -____- Ja, liebe Kinder, immer drauf achten, dass ihr keine asiatischen Strumpfhosen kauft. Die sind winzig!
 
Wer jetzt noch nicht eingeschlafen ist, der kann sich hier gern die Geschichte zu meiner Bibliothekarin durchlesen:
Spoiler

Alexia Hypatia Sloane wurde von ihren neunmalklugen Eltern nach der vermutlich ersten Bibliothekarin Hypatia und gleich noch nach der großen Bibliothek von Alexandria benannt. Mit diesem Namen war ihr Weg von Kindesbeinen vorherbestimmt und sie konnte gar nicht anders als sich mit Büchern zu beschäftigen.
Kaum, dass sie erwachsen war, nahm sie auch tatsächlich eine Ausbildung zur Bibliothekarin auf und bewarb sich nach einem erfolgreichen Abschluss bei einer der angesehensten Bibliotheken des Landes. Leider verließ sie das Glück an genau dieser Stelle, denn obgleich Alexia (deren Rufname eigentlich Hypatia ist....was sie jedoch sehr gründlich verschweigt) sich gern sehr damenhaft gibt und gebildet ist, so hat sie ein schreckliches Temperament. Gleich an ihrem ersten Arbeitstag verabschiedete sie einen zu lauten Gast mit Fußtritt auf die Straße und kurz darauf konnte sie dem Herrn Gesellschaft leisten, als sie gekündigt wurde.
Vollkommen am Boden zerstört durch diesen Schicksalsschlag traute sie sich nicht heim zu ihren Eltern. Glücklicherweise traf sie beim Umherirren in der Stadt auf ihre alte Internatsfreundin Francesca, die sich mit der Zeit zur Kapitänin ihres eigenen Luftschiffs gemausert hatte.
Aus Mitleid nahm Francesca Alexia mit auf ihr Schiff und bot ihr an eine Zeit zu bleiben und als Alexia den Zustand der Schiffunterlagen und Bücher zur Luftfahrt sah, die lieblos im Raum herumlagen, beschloss sie - nachdem sie sich von ihrem Herumgezeter erholt hatte - dass sie hier und zwar genau hier für Ordnung sorgen würde.
So hat die 'Cassiopeia' vollkommen überflüssigerweise eine Bibliothekarin, was Alexia stets bestreitet. Immerhin spielt sie gelegentlich den Dolmetscher, bevor Francesca dem neuesten Handelspartner die Waffe unter die Nase hält.
Neben ihrem äußerst kurzen Geduldsfaden zeichnet Alexia sich durch ihr großes Herz für niedliche Dinge aus. So behielt sie einen kleinen schwarzen Drachen, den sie zwischen den Bücherstapeln fand und von dem sie zu Anfang die Vermutung hatte, es könne der Nachwuchs ihres Crewmitglieds Scheeflocke sein. Das kleine Tier ist leider absolut unnütz und wurde aufgrund der Geräusche, die es von sich gibt 'Föp' getauft.
Ansonsten verteidigt sie ihr Buchreich gegen alles und jeden, der sich nicht die Hände gewaschen hat und sammelt bei jedem Landgang weitere Bücher, so dass Francesca sich bereits beschwerte, ihr Schiff würde aufgrund der vielen Bücher langsamer werden. All die Bücher haben Alexia leider nie gelehrt wie man kocht. Nach dem wechselnden Plan wer auf der 'Cassiopeia' kocht, ist es stets spannend, wenn auch sie an der Reihe ist...doch es gibt Crewmitglieder, bei denen es noch viel gefährlicher ausgehen kann.
So verbringt sie ihre Tage auf dem Luftschiff, deren Crew so manchen seltsamen Auftrag annimmt, solange es Geld gibt.
 

Fazit:
- kaufe nie wieder Strumpfhosen online
- klebe mir beim nächsten Mal die verdammte Brille an der Nasenspitze fest, damit ich sie NICHT hochschiebe -> das sieht doof aus
- niedliche Schuhe mit Pfennigabsätzen sind nur geeignet, wenn man nicht plant sonderlich weit zu laufen
- Fakebücher sind praktisch. :D
 
 
Cookie Chaos:
Faye_Kiseragi : Keil Hayden als Mechaniker
MizuFuunakami : Schneeflocke als Buchhalterin
NaokoSato : Mary Weather als Kundenbetreuerin
 Sakiko_Seihikaru : Francesca Elisabeth Drake als Kapitänin
SoulOfRikku : Lucy Hayden als Navigatorin
theDraco : Dr. Bartholomew Matthew als Doktor

 
 

Kosten
ca. 130€

Selbst gemacht
Rock, Haarschmuck, Pin

Gekauft
Bluse, Armstulpen, Corsage, Brille, Ohrringe, (Strumpfhose -> das Mistvieh hielt keinen Tag)

Schon vorhanden
Schulterdrache, Perücke, Schuhe, Halskettenuhr, Arschkissen

Von anderen gefertigt
Kettenanhänger, Ring und Buch von theDraco

Geschenkt bekommen
Rohform des Kettenanhängers von MizuFuunakami

Abgeändert
Armstulpen mit Schleife versehen



Fotoordner



    Kommentare zum Kostüm (2)

    Kommentar schreiben
    Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
    Von:  MizuFuunakami
    2015-09-15T12:13:35+00:00 15.09.2015 14:13
    Ich muss dich leider enttäuschen, Schneeflocke hat noch keinen Nachwuchs in die Welt gesetzt und wenn sich der kleine Föp nicht zufällig in ein menschenähnliches Wesen mit sprachlicher Begabung verwandeln kann, sehe ich auch bei anderen Verwandschaftlichen Verhältnissen schwarz. Wenn der kleine dann noch Feuer spuken kann, dann haben sie erst recht keine gemeinsamen Gene. :)

    Das Outfit hast du wirklich toll zusammen gestellt. Schade das die Strumpfhose gleich am ersten Tag einen Abflug machte und die Schuhe auch nicht für langes laufen geeignet sind. :)
    Ich hoffe du trägst es noch mal irgendwann. :D
    Antwort von:  das_Diddy
    15.09.2015 14:20
    Diese Erkenntnis habe ich mittlerweile auch. Und mit Feuer könnte Föp vermutlich noch nicht einmal etwas anfangen, wenn man ihm ein brennendes Streichholz unter die Nase hält. ^^°

    Dankeschön. ^^ Ich hätte nichts dagegen das Outfit noch einmal zu tragen. Vll. auch nochmal mit den hübschen Schühchen....aber das wirklich nur, wenn wir nicht allzu weit laufen. ~_~°
    Antwort von:  MizuFuunakami
    15.09.2015 14:26
    Na, wenn er kein Feuer spuken kann, dann freundet sich Schnee vielleicht sogar mit ihm an. :D

    Dann also wohl eher nicht zum Steampunk-Picknick zum nächsten WGT, außer man schwenkt auf Straßenbahn um, was ich eigentlich auch begrüßen würde. ^_^
    Antwort von:  das_Diddy
    15.09.2015 14:31
    Das ist möglich. ^^ Er is zu dumm, um in irgendeiner Form aggressiv zu sein.

    Entweder da oder ich versuche mich nächstes Jahr an nem anderen Outfit. Das seh ich dann, wenn's soweit si. ^^

    Zurück