Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

HicksBerlin als: Hicks 1.0 (inkl. Flug-Outfit)


Hicks 1.0 (inkl. Flug-Outfit)
Gespeichert.
  • Top-3-Foto - von HicksBerlin
  • Top-3-Foto - von HicksBerlin
  • Top-3-Foto - von HicksBerlin
Fotograf: Melkoria
Bild-Vorlage

Charakter
Hicks der Hüne aus Drachenzähmen leicht gemacht

Angelegt
23.10.2014, 16:382014-10-23T16:38:17Z Genauer

Freigeschaltet
24.10.2014, 00:13

Zuletzt aktualisiert
15.06.2015, 21:322015-06-15T21:32:44Z

Nicht käuflich

  • Top-3-Foto - von HicksBerlin
  • Top-3-Foto - von HicksBerlin
  • Top-3-Foto - von HicksBerlin
Bild-Vorlage

Charakter
Hicks der Hüne aus Drachenzähmen leicht gemacht

Angelegt
23.10.2014, 16:382014-10-23T16:38:17Z Genauer

Freigeschaltet
24.10.2014, 00:13

Zuletzt aktualisiert
15.06.2015, 21:322015-06-15T21:32:44Z

Nicht käuflich

Das hier ist eigentlich erst mein zweiter Charakter nach Frodo. Ich mache nicht viele Charaktere, diese dann aber in allen möglichen Variationen und Ausprägungen. Hier also Hicks 1.0, wie wir ihn aus dem ersten Film kennen - Mit Tunika, Fellweste und natürlich den genialen Schuhen! :)

Für die Tunika habe ich lange nach einem passenden Stoff gesucht, der die raue Struktur der Vorlage hat. Irgendwann war dieser gefunden und das Färben hat auch nach einigen Tests wunderbar funktioniert. Beim Schnitt hat Melkoria geholfen. ALLE Details waren mir bei der Umsetzung wichtig. Daher ist die Schnürung am Ausschnitt genauso schief wie in der Vorlage und auch die "Wickel"-Applikationen an den Ärmeln verlaufen exakt nach Vorlage und sind ebenso - wie in Detailszenen zu sehen - mit einzelnen Stichen am Ärmel fixiert. Auch die Nähte an den Armen und Schultern sind exakt nachempfunden, sowie der Saum der Tunika unten. (Ja, ich bin verrückt *g*) Für den Sommer hatte ich später noch eine Sommerversion gemacht, die aus einem sehr dünnen und leichten Stoff besteht, der optisch jedoch so gut wie identisch ausfällt.

Der breite Gürtel besteht aus einem weichen Leder und einem versteckten Verschluss mit 4 D-Ringen. In der Vorlage ist kein Verschluss, keine Schnalle erkennbar, daher musste all das kaschiert werden.

Die Hose ist eine gekaufte Hose, die gefärbt, an den Nähten etwas verändert und auf Used Look getrimmt wurde. Hinzu kommen die X-Schnürungen an den Seiten oben und unten.

Die Weste besteht aus echtem Schafsfell, dass ich vom Schäfer meines Vertrauens erwerben konnte. :)

Die Schuhe sind ein Kapitel für sich. Diese sind komplett nach Vorlage nachgebaut. Nach etlichen Prototypen aus Papier und anderen Materialien folgte schließlich der finale Schnitt mit echten Schafsfellen. Als Innensohle dient eine dicke weiche Teppichfliese, die entsprechend zugeschnitten ist. Das Fell ist an diese festgenäht (Fell nach innen) und bildet so den eigentlichen Schuh. Oben wurde dann noch die Fellkrempe angesetzt und ebenfalls vernäht. Eigentlich hätte das auch ein einzelnes Stück Fell sein können, aber aus Kostengründen (ein Paar dieser Schuhe kommt beim Material allein auf etwa 130,-) habe ich für innen ein einfacheres Fell genommen und das gute nur für die sichtbaren Teile verwendet. Nachdem dann alles vernäht war, wurde unten die Laufsohle montiert. Zuerst eine Schicht mit gut 1cm dickem Hirschnackenleder und darauf eine feste Gummi-Sohle, um das ganze wettertauglich zu machen. Am Ende wurde die Kante der Sohle noch gefärbt und das Außenleder der Felle ebenfalls, so dass die Farbe der Vorlage entsprechend stimmte.

Die Schuhe für Melkorias Astrid habe ich ebenfalls zur selben Zeit gebaut. Die Stiefel von Melkorias Dagur sind dann von ihr selbst nach meiner Anleitung und mit nur ganz wenig Unterstützung gebaut worden. :)

Das Flug-Outfit gehört natürlich auch zu Hicks. Ohne das wäre er nicht komplett. :) Dieses habe ich aus Leder gefertigt. Die runde Verbindung der Kreuzgurte vorn besteht aus Messing, Zinn und Kupfer.

Zu dem ganzen gibt es noch einiges an Zubehör wie das Skizzenbuch von Hicks, dass ich natürlich auch nachgebaut habe, Schuppen eines Nachtschattens und ein paar Bündel Dragon Nip. Bilder dazu gibt's unter Accessoires.

PS: Leider ist es mir aufgrund der Regeln versagt worden, hier Bilder vom Dragon Nip zu zeigen. Tut mir leid. :(


Fotoordner

[1] [2] [3]
/ 3
    [1] [2] [3]
    / 3

    Fotoordner

    [1] [2] [3] [4] [5]
    / 5
      [1] [2] [3] [4] [5]
      / 5

      Basteleien

      • Schuppen eines Nachtschattens
      • Hicks' Skizzenbuch

      Skizzen

      • Zentraler Ring des Gurtsystems. Das Teil war das erste Stück des ganzen Outfits und lange Zeit ein Angst-Gegner. Am Ende hab ich es doch ganz gut hinbekommen, denke ich. Hier im Bild im Vergleich mit dem Filmoriginal.
      • Das Flug-Outfit kurz vor der Fertigstellung.
      • Details der Tunika-Ärmel. Jede Naht, ist dem Original nachempfunden.
      • Tunika Vergleich mit dem Original in Farbe, Struktur und Saum.
      • Berk-Boots: Innensohle aus Teppichfliese. ;)
      • Berk-Boots: Zuschnitt der Fellteile.
      • Berk-Boots: Zusammennähen der Fellteile und der Innen-Sohle.
      • Berk-Boots: Astrids und Hicks' Boots - fertig vernäht mit Fellkrempe. Es fehlen noch die Außensohlen und die finale Färbung.
      • Berk-Boots: Die Außensohlen bestehen aus zwei Schichten. Ganz außen eine feste und wirklich zähe Gummi-Sohle. Zwischen der Gummi-Sohle und den Boots mit der Innen-Sohle kommt noch eine Schicht mit fast 1cm dickem Hirschnackenleder. Dieses isoliert und dient zugleich als Stoßdämpfer und Puffer für die Stabilität. Das ganze wurde mit einem Spezialkleber und der Hilfe eines Schusters verklebt.
      • Berk-Boots: Nach der finalen Färbung des Außenleders sind die Boots im Grunde komplett. Bei Astrid kamen noch kleine Lederbänder unterhalb der Krempe hinzu.

        Es gäbe noch so unendlich viele Details dazu zu zeigen, aber leider darf ich hier nur 10 Bilder hochladen, was wirklich verdammt schade ist, denn eigentlich ist die Entstehung immer das interessanteste an einem Outfit.


      Kommentare zum Kostüm (5)

      Kommentar schreiben
      Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
      Von:  KaiohMichiru
      2018-04-25T22:37:12+00:00 26.04.2018 00:37
      Oh wie genial. Er steht dir wirklich gut. :)
      Von:  SiraWarriorCat
      2015-01-17T10:55:12+00:00 17.01.2015 11:55
      klasse Cosplay! :D
      Wenn ich mal fragen darf, bist du zufällig auf der Ticon? Ich würd nämlich Ohnezahn cosplayen und hätte gern ein paar Fotos mit nem Hicks :DD
      Von:  Tsumi
      2014-11-04T16:42:07+00:00 04.11.2014 17:42
      Sieht toll aus. Die Fotos sind cool geworden :D gefallen sehr mir gut! Deine weiteren Versionen werden sicher auch toll :)
      Antwort von:  HicksBerlin
      04.11.2014 17:48
      Ja, ich hoffe.. die sind aber ein ganz anderes Level.. :)
      Von:  Season
      2014-11-03T12:02:50+00:00 03.11.2014 13:02
      Woah woah woaaaah! Warum hast du hier fast keine Kommentare?! D:
      Das Cosplay ist große Klasse, genauso wie die Fotos <3 Einfach der helle Wahnsinn!
      Antwort von:  HicksBerlin
      03.11.2014 22:17
      Tja, weiß auch nicht.. hm.. bin wohl zu unscheinbar.. hm.. ABER dafür hab ich 'nen Nachtschatten erwischt.. ;)
      Antwort von:  HicksBerlin
      04.11.2014 02:48
      Also im Ernst, ich hab keine Ahnung. Es braucht vielleicht Zeit, bis es sich rumspricht? Oder ich promote es zu wenig, wo mir aber auch nicht klar ist, wie ich das tun sollte, denn im Forum schreiben, "Leute, kuckt mal, ich hab da was", ist mir auch zu doof.. ;) Irgendwie passt es aber auch zur Rolle, so ein wenig unterschätzt und unbemerkt zu bleiben, nicht, dass ich das anstreben würde, aber das passiert mir ab und an so. Wenn ich mit Astrid oder Dagur unterwegs bin, dann sind die Blicke berechtigterweise auch eher bei ihnen als bei mir. Hicks 1.0 ist recht unscheinbar und unspektakulär. Das wird sich erst mit Hicks 2.0 (vielleicht auch schon mit 1.5) ändern. Bis dahin wird aber noch einige Zeit vergehen, ich bin da ja gerade erst am Anfang. Da hier nur komplette Outfits akzeptiert werden, kann ich leider eventuelle Fortschritte unfertiger Outfits nicht wirklich präsentieren. Die Möglichkeiten für Entstehungsbilder für eine nachträgliche Präsentation sind mit max. 10 Bildern leider auch lächerlich eng beschnitten. Eigentlich unbrauchbar auf diese Weise. Schade.
      Von:  Red_Phoenix
      2014-10-25T14:11:59+00:00 25.10.2014 16:11
      Echt gute Arbeit!
      Antwort von:  HicksBerlin
      25.10.2014 17:24
      Danke.. :) Wir geben uns Mühe.. ;) Das DICKE Ding (Hicks 1.5 und 2.0) stehen uns aber noch bevor..

      Zurück