Zum Inhalt der Seite
[English version English version]

Norway als: Yuuri [King of Night]


Yuuri [King of Night]
Gespeichert.
  • Top-3-Foto - von FakeFairy
  • Top-3-Foto - von Norway
  • Top-3-Foto - von Norway
Foto
Von: Norway
Bild-Vorlage

Charakter
Yūri Katsuki aus Yuri!!! on ICE

Angelegt
27.01.2019, 20:512019-01-27T20:51:26Z Genauer

Freigeschaltet
27.01.2019, 23:03

Zuletzt aktualisiert
27.01.2019, 22:282019-01-27T22:28:37Z

Nicht käuflich

Kostümfertigung
Selbst gefertigt

Cosplay Nr.
49

Jahr
September 2017

Kosten
170€

Was fehlt?
Nichts

Spaß?
10000%

  • Top-3-Foto - von FakeFairy
  • Top-3-Foto - von Norway
  • Top-3-Foto - von Norway
Bild-Vorlage

Charakter
Yūri Katsuki aus Yuri!!! on ICE

Angelegt
27.01.2019, 20:512019-01-27T20:51:26Z Genauer

Freigeschaltet
27.01.2019, 23:03

Zuletzt aktualisiert
27.01.2019, 22:282019-01-27T22:28:37Z

Nicht käuflich

Kostümfertigung
Selbst gefertigt

Cosplay Nr.
49

Jahr
September 2017

Kosten
170€

Was fehlt?
Nichts

Spaß?
10000%

V:Did you really like the roses I sent you?

Y: I-I love them. But- thoses roses, were they- were they really meant for me?


*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*

Dieses Cosplay basiert auf beanpots (https://beanpots.tumblr.com/) unglaublich süßen Day and Night AU.

Kurz zusammengefasst: Viktor, King of Day, hat sich in Yuuri, den King of Night, verguckt und schickt ihm als Zeichen der Aufmerksamkeit jeden Tag eine rote Rose.
Yuuri wiederum denkt dass die Rose versehentlich fallen gelassen wurde und sendet die Rose deshalb jeden Tag zurück.

Es ist unglaublich süß! Und die Designs sind unglaublich schön! So schön, dass FakeFairy und iamnooneshero beschlossen haben das zu cosplayn.

Und für mich war klar dass ich Yuuri mache.
Nicht nur dass ich mich ihm charakterlich sehr nahe fühle, sondern ich liebe den Nachthimmel über alles.

Wenn man in den Nachthimmel schaut, dann sieht man die Geister längst verglühter Sterne, die so weit entfernt sind, dass ihr Licht uns erst nach tausenden von Jahren erreicht, wenn der Stern selber schon lange nicht mehr existiert.

Dieser Gedanke hat viel Schönes für mich und macht mir immer wieder klar wie klein und unbedeutend die menschliche Existenz im Universum eigentlich ist.

Dass dieses Cosplay unglaublich viel Aufwand und Arbeit sein würde war mir klar.
Aber es hat auch unfassbar viel Spaß gemacht!

Ich habe erstmal ewig gebraucht und mich zu entscheiden was ich an Stoffen brauchen werde. Und wie ich das Cosplay aufbauen wollte.
Ein Kimono kam mir zu eingeschnürt vor, zumal das auch nicht unbedingt der Vorlage entspricht.
Also sollte es ein Hanfu werden.

Das bedeutete viele Schichten. Viel Stoff. Viel Arbeit.

Das Cosplay besteht aus 3 Röcken und 2 Oberteilen mit insgesamt 3 Ärmeln. Der Umhang hat auch nochmal 3 Schichten.
Dazu kommen noch der Gürtel und die Handschuhe.
Ich bin also echt ziemlich eingepackt.

Die Stoffwahl selber war relativ leicht. Satin und Chiffon. Immerhin wollte ich einen seidigen, fließenden Look erzeugen.
Ich glaube insgesamt stecken knapp 49 Meter Stoff in dem Schätzchen.
Und das ist noch nichtmal alles!

Der Umhang sollte natürlich das Meisterstück werden. Übersäht mit Sternen über Sternen über Sternen.
Und da ich zu diesem Zeitpunkt zufälligerweise viele Dokumentationen über den Kosmos geschaut habe hatte ich eine ziemlich genaue Vorstellung davon wie der Umhang aussehen sollte.

Also habe ich Strasssteine bestellt. 1000 Stück.
Und ich schaute auf die Strasssteine und auf den Umhang. Und dann merkte ich dass das nie und nimmer reichen würde.

Also habe ich die Bestellmenge etwas erhöht. Auf 11.650 Stück in 4 unterschiedlichen Größen um die unterschiedliche Leuchtkraft der Sterne besser darstellen zu können. Denn immerhin sind einige Sterne sehr deutlich am Nachthimmel zu sehen, während Andere nur sehr schwach leuchten.

Und da hatte ich mir natürlich schon mein nächstes Grab geschaufelt.
Ich wollte Sternbilder. Die Tierkreiszeichen um genau zu sein.

Auf dem Umhang finden sich demnach die Sternzeichen von Viktor, Yuuri, Yurio und Otabek.
Genauergesagt also Steinbock, Schütze, Fische und Skorpion.

Die restlichen Sternzeichen habe ich dann auf dem Rock verteilt.

Es nicht so, dass ich an Astrologie glaube. Oder an Horoskope.
Ich finde den Gedanken nur schön, dass vor Urzeiten unsere Vorfahren an den Himmel blickten und diese weit entfernten Punkte miteinander verbanden und Muster erschufen, die sie mit Geschichten auschmückten.

Und das wiederum passt sehr gut zu diesem Cosplay.

Also habe ich immer nach der Arbeit 2 bis 3 Stunden dagesessen und Strasssteine aufgebügelt.
Das ging 5 Musicals und 4 Staffeln Supernatural so.

Manche mögen mich für verrückt halten, aber ich muss sagen das Arbeiten an diesem Cosplay hatte auch viel beruhigendes an sich.

Oder wie iamnooneshero meinte: "Jetzt ist sie eskaliert!"

Aber es hat sich gelohnt, denn der Mantel glitzert und funkelt wie nochmal was. :D

Insgesamt liebe ich dieses Cosplay für seine Eleganz. Man fühlt sich wirklich königlich und edel darin.

Und meine Krone leuchtet so hell, dass man mich nachts damit wahrscheinlich noch aus dem All sehen kann. xDD
Entschuldigung an alle die ich auf der Connichi damit geblendet habe.

Wie immer einen großen Dank an FakeFairy als wundervoller Ehemann Viktor und iamnooneshero als unsere geliebte Kackbratze Yurio. <3


Fotoordner

[1] [2]
/ 2
  • Foto des Kostüms
    Von: Norway
    Fotograf: Ingrid Klein
  • Foto des Kostüms
    Von: Norway
    Fotograf: Ingrid Klein
  • Foto des Kostüms
    Von: Norway
    Fotograf: Ingrid Klein
  • Foto des Kostüms
    Von: Norway
    Fotograf: Ingrid Klein
  • Foto des Kostüms
    Von: Norway
    Fotograf: Ingrid Klein
  • Foto des Kostüms
    Von: Norway
    Fotograf: Ingrid Klein
  • Foto des Kostüms
    Von: Norway
    Fotograf: Ingrid Klein
  • Foto des Kostüms
    Von: Norway
    Fotograf: Ingrid Klein
  • Foto des Kostüms
    Von: Norway
    Fotograf: Ingrid Klein
  • Foto des Kostüms
    Von: Norway
    Fotograf: Ingrid Klein
  • Foto des Kostüms
    Von: Norway
    Fotograf: Ingrid Klein
  • Foto des Kostüms
    Von: Norway
    Fotograf: Ingrid Klein
  • Foto des Kostüms
    Von: Norway
    Fotograf: Ingrid Klein
  • Foto des Kostüms
    Von: Norway
    Fotograf: Ingrid Klein
  • Foto des Kostüms
    Von: Norway
    Fotograf: Ingrid Klein
  • Foto des Kostüms
    Von: Norway
    Fotograf: Ingrid Klein
    [1] [2]
    / 2


    Kommentare zum Kostüm (0)

    Kommentar schreiben
    Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.

    Noch keine Kommentare


    Zurück