Zum Inhalt der Seite
[English version English version]


Um Fanarts bewerten zu können, musst du dich einloggen
Fanart

Chino-kun   [Zeichner-Galerie] Upload: 23.08.2017 07:08
Der Milleniumring ist schon vor einigen Jahren (2013 oder 2014?) entstanden. Damals hatte ich ihn als Commissionauftrag gemacht.

Die Ringe sind gekaufte Holzringe aus dem Bastelladen. Die konischen Pendel gab es so fertig zu kaufen nachdem ich ewig danach gesucht hatte.^^° Ich dachte mir, dass alles andere in der Größenordnung zu instabil werden würde, also habe ich von Anfang an ein hartes Material gesucht, in diesem Fall bestehen die konischen Formen aus einer Metalllegierung.

Leider war die Auftraggeberin nicht zufrieden damit, weil einer der Metallzapfen abgebrochen ist an der Aufhängung. Obwohl ich extra stabiles Material ausgesucht hatte, weil ich wusste, dass es für einen Jungen ist, der damit spielen will. Nun ja, leider hat es nicht gehalten. Die Sache hat mich dann ganz schön runtergezogen, weil ich natürlich keine schlechte Arbeit abliefern wollte. Aus diesem Grund hatte ich damals den Milleniumring auch nicht als Bastelei bei Animexx hochgeladen gehabt.^^° Gerade bin ich aber durch Zufall darauf gestoßen und finde die Arbeit eigentlich gar nicht schlecht.
Themen:
Yu-Gi-Oh!, Cosplay-Accessoires

Unterstützung:
unterstützt wurde ich beim Drahtbiegen durch meinen Vater, der da mehr Kraft aufbringen konnte, um die dickeren Drähte rundherum biegen zu können^^

Beschwerde


Kommentare (3)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  BlackMagician
2018-09-25T11:23:07+00:00 25.09.2018 13:23
Du hast den Milleniumsring fantastisch als Bastelei umgesetzt.
Antwort von:  Chino-kun
26.09.2018 06:58
Danke für das Lob.^^
Von:  Quadrat-Latschen
2017-08-23T17:59:23+00:00 23.08.2017 19:59
wow sieht wirklich klasse aus!!
Antwort von:  Chino-kun
23.08.2017 20:10
danke^^ Freut mich, dass er dir gefällt.
Von:  Runenwölfin
2017-08-23T06:23:21+00:00 23.08.2017 08:23
Das Ring sieht echt gut aus.
Schade, dass etwas abgebrochen ist. Solche Basteleien sind wirklich selten ein gutes Spielzeug, ich denke du hast versucht was du konntest. Wer weiß was der Junge damit angestellt hat. Es sieht zumindest sehr stabil aus und wird sicher nicht so schnell kaputt gehen.
Antwort von:  Chino-kun
23.08.2017 20:23
thanx. X3
Ich hatte extra stabile Materialien wie Holz und Metall (Ösen, Draht und konische Metallteile) verwendet, aber wahrscheinlich ist es an einer Sollbruchstelle kaputt gegangen (an den kleinen Aufhängungen der konischen Metallteile). Das kann man leider nicht vorhersehen.^^°