Zum Inhalt der Seite
[English version English version]


Um Fanarts bewerten zu können, musst du dich einloggen
Fanart

Zwischenschritte
mitten am Arbeiten (im Hintergrund zu sehen die einzelteile des Besens)
Schnatz ist fertig
Fertiger Hut
einmal von allen seiten
Tauride   [Zeichner-Galerie] Upload: 09.02.2016 20:46
Der Grundgedanke hinter diesen kleinen Kuchen war, nicht nur meinen Besuch zu bewirten, sondern ich wollte mich mal an einem Kuchen versuchen den es ggf. sogar in der großen Halle hätte geben können.
Leider hat der Fondant beim dekorieren mit den Toppers geschwitzt wodurch ich die eigentlich Schablone fürs Wappen nicht benutzen konnte. Daher die leider sehr ungleichen Wappen auf den Kuchen.

Was meint Ihr?

Geschmackliches: Es ist ein Double Chocolate Biskuitboden(nicht nur Backkakao sondern auch deftige Kuvertürschokolade) mit einer knusprigen Mandelcremefüllung
Fondant und Blütenpaste hatten nur einen leichten Geschmack von Vanille
Themen:
Harry Potter, Essbares

Charaktere:
Der sprechende Hut

Unterthemen:
Kuchen, Harrys Ära

Material:
Schokoladenteig/Mandelcreme/Fondant/Bütenpaste/Lebensmittelfarbe

Arbeitszeit:
ca. 3 Std.

Beschwerde


Kommentare (6)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Yommy
2016-03-24T08:50:56+00:00 24.03.2016 09:50
Die hätte ich gern mal probiert. Sehen sehr schick aus :)
Von:  Kahen
2016-03-15T19:14:39+00:00 15.03.2016 20:14
Das sieht ja mal richtig toll aus! Vorallem der Schnatz gefällt mir :)
Antwort von:  Tauride
15.03.2016 21:22
Danke! =)
Von:  Runenwölfin
2016-02-10T09:00:13+00:00 10.02.2016 10:00
Die sind ja toll geworden. ^^
Vor allem finde ich den Hut und den Schnatz gelungen.
Die Kuchen zu essen, ist zwar fast zu schade, aber man muss ja, sonst werden sie kaputt.
Geschmacklich klingt es auch wirklich lecker.
Antwort von:  Tauride
10.02.2016 15:28
Dankeschön =)
Von:  NamYensa
2016-02-09T20:35:33+00:00 09.02.2016 21:35
Hmmm, süß und lecker! Die habt ihr doch aber nicht wirklich aufgegessen, oder? So viel Arbeit, und mit 3 Happen ist es weg?
Antwort von:  Tauride
09.02.2016 21:39
Doch haben wir. Aber dafür ist man danach wenigstens satt. ;)
Außerdem haben wir zwei der toppers aufgehoben weil wir sie vllt. wieder verwenden wollen (was bei nicht feucht gewordenem Fondant auch immer super geht)
Von:  Shatille
2016-02-09T19:53:13+00:00 09.02.2016 20:53
Sehr cool!
Das muss ja eine Arbeit gewesen sein... Die sehen wirklich super aus! Und dann klingt das auch superlecker. *_*
Gibst du das Rezept aus?

<3
Antwort von:  Tauride
09.02.2016 21:16
Danke!
Es war zwar viel Arbeit aber es ging doch überraschend gut von der Hand. =)

Das Rezept ist eigentlich ziemlich einfach.
Für den Boden machst du einen einfachen Kakao-Biskuitteig, nur das du erst die warme Schokolade zugibst alles gut verrührst und erst DANACH vorsichtig den Eischnee untehebst.
Die Creme ist eine einfache Amerikanische Buttercreme ich habe einfach nur den Puderzucker durch gut gehäckselte Mandeln ersetzt. Ein bisschen Aroma dazugegeben und dann noch ein paar grobgehackte Mandeln dazu. Das wars eigentlich schon. ;)
Antwort von:  Shatille
10.02.2016 09:12
Danke dir! <3